Wann man einen Salzwasser-Swimmingpool super chloriert

Startseite hacks: (June 2019)

Quick-Tipp: Haare schützen im Sommer bei Hitze / Meerwasser / Chlor / Pool (Juni 2019).

Anonim

Das Desinfektionsmittel in einem Salzwasserpool ist Chlor, genau wie in den meisten herkömmlichen Pools. Der Unterschied besteht darin, dass ein Salzwasserpool über einen elektrolytischen Generator verfügt, der das Chlor aus gefiltertem Salz erzeugt, wodurch die manuelle Zugabe von Chlor entfällt. Einige Generatoren haben eine Einstellung, die die Chlorproduktion für das Superchlorieren erhöht, und wenn Ihr Pool einen hat, sollten Sie es nach Perioden starker Beanspruchung, nach einem Regensturm und zu jeder Zeit verwenden, wenn das Poolwasser trüb wird. Das ist nicht das Gleiche wie schockierend, was Sie tun sollten, wenn Sie Chlor riechen oder wenn sich ein Algenproblem entwickelt. Sie schockieren einen Salzwasserpool auf die gleiche Weise, wie Sie einen herkömmlichen Schock erleiden.

Das Superchlorieren ist eine periodische Anforderung für beide Salzwasserpools.

Verwenden der Super Chlorine Funktion

Ein Salzwasser-Chlorgenerator bewegt sich normalerweise zwischen 20 und 50 Prozent der vollen Kapazität, abhängig von der Größe des Pools, der Größe des Generators und dem Klima. In der Regel können Sie Ihren Generator bei schlechtem Wetter mit der geringsten Kapazität betreiben, vorausgesetzt, der Generator ist für das Volumen des Pools ausgelegt. In warmen Klimazonen - oder an heißen Tagen - muss der Generator mehr Chlor liefern, um den Pool sauber zu halten. Daher müssen Sie eine höhere Einstellung verwenden.

Wenn Sie das Superchlorat-Merkmal wählen, läuft der Generator mit einer Kapazität von 100 Prozent und erhöht den Gehalt an freiem Chlor zwischen 5 und 7 ppm, im Gegensatz zu der normalen Konzentration von 1 bis 3 ppm. Dies ist normalerweise genug Chlor, um mäßige Trübung aufzulösen, aber weil das Chlor langsam freigesetzt wird, wird es kein Algenwachstum abtöten oder den Chlorgeruch von Chloraminen eliminieren. Dazu müssen Sie normalerweise den Pool schockieren, indem Sie die Konzentration freien Chlors schnell auf 10 ppm oder mehr erhöhen, indem Sie den Pool-Schock verwenden.

Die Superchlorat-Funktion ist praktisch und hilft, Probleme wie Algen zu vermeiden, aber die Verwendung hat ihren Preis. Da der Generator Überstunden machen muss, um zu chlorieren, verschleißt er schneller. Es ist am besten, diese Funktion nur zu verwenden, wenn das Wasser trübe ist oder Sie gerade einen Regensturm oder eine Party hatten, als viele Leute im Pool waren. Ansonsten sollte der Generator so lange laufen, bis eine normale freie Chlorkonzentration erreicht ist, und nicht mehr.

Wann zum Schock

Stark trübes Wasser, grüne, braune oder schwarze Färbung im Wasser oder ein wahrnehmbarer Chlorgeruch sind drei Anzeichen dafür, dass das Beckenwasser geschockt werden muss. Da es Chlor langsam freisetzt, wird die Superchlorierungsfunktion eines Salzwassergenerators diese Probleme nicht beseitigen. Stattdessen müssen Sie den Chlorgehalt schnell erhöhen, indem Sie Pool-Schock, Pool-Chlor oder flüssiges Bleichmittel verwenden. Sie tun dies, um das Wasser zu oxidieren, welches die Chloramine aufbricht und den Chlorgeruch verursacht, während es Algen und Bakterien abtötet.

Wie man einen Salzwasserpool schockt

Bevor Sie Chlor hinzugeben, ist es wichtig, den pH-Wert zu prüfen und eine Säure oder Base hinzuzufügen, falls erforderlich, um sie in einen Bereich von 7, 2 bis 7, 6 zu bringen, oder der Chlorstoß ist nicht wirksam. Sie sollten auch die Alkalität testen, die in einem Salzwasserpool in einem Bereich von 120 bis 150 ppm liegen sollte. Wenn die Alkalinität und der pH-Wert hoch sind, bringen Sie sie mit Salzsäure oder Natriumbisulfat herunter. Wenn sie niedrig sind, heben Sie sie mit Backpulver oder Soda an.

Calciumhypochlorit-Schock erhöht schnell die Chlorkonzentration, und Sie brauchen in der Regel einen 1-Pfund-Beutel, um einen 10.000-Gallonen-Pool zu schockieren. Wenn Sie ein schweres Algenproblem haben, verdoppeln Sie die Dosis, indem Sie die Dosis verdoppeln. Vor dem Hinzufügen des Schocks bürsten Sie die Seiten und den Boden des Pools, um die Algen zu befreien und sie im Wasser aufzuhängen, wo das Chlor sie erreichen kann.

Schockieren Sie den Pool am frühen Abend, um zu verhindern, dass sich das Chlor sofort in der Sonne auflöst. Schalten Sie die Umwälzpumpe ein und senden Sie das Pulver über die Oberfläche oder lösen Sie es in Wasser und gießen Sie es in die Seite des Pools. Lassen Sie die Pumpe mindestens acht Stunden nach dem Schock laufen und warten Sie, bis der Chlorgehalt unter 5 ppm fällt, bevor jemand ins Wasser geht.

Designer Informativ Startseite hacks