Wann sollten Sie einen Rasen harken?

Startseite hacks: (June 2019)

Rasenpflege: In 6 Schritten zum perfekten Rasen - GartenXXL (Juni 2019).

Anonim

Das Rasenmähen, auch Detaching genannt, ist eine großartige Möglichkeit, überschüssiges abgestorbenes Pflanzenmaterial zu entfernen, den Wasser- und Nährstofffluss zu den Wurzeln zu verbessern und neues Graswachstum zu stimulieren. Schweres Stroh kann Graspflanzen ersticken, Unkraut und Insekten vor den Chemikalien schützen, die sie bekämpfen, und den Abfluss vor Regen und Bewässerung erhöhen.

Haus mit großem Vorgarten

Rake, wenn das Wachsen gut ist

Haus mit gesundem grünem Rasen

Das Rechargen entwirrt totes Gras von den lebenden Pflanzen um ihn herum, ein Prozess, der die lebenden Pflanzen verletzen und sogar töten kann. Das Rechnen sollte entweder im Frühling oder im Herbst erfolgen, wenn das Gras stark wächst, aber Hitzestress ist kein Problem. Dies gibt Pflanzen eine Chance, sich zu erholen, bevor sie im Winter oder im Hochsommer schlummern. Experten sagen, der Herbst ist besser als der Frühling.
"Die erhöhte Feuchtigkeit und die kühleren Temperaturen zu dieser Jahreszeit bewirken, dass Gras schnell wächst und sich schnell regeneriert", sagte David J. Robson Extension Educator an der University of Illinois und fügte hinzu: "Der Frühling ist die zweitbeste Jahreszeit, um sich um Stroh zu kümmern. " Wenn Sie sich für eine Federdelchierung entscheiden, stellen Sie sicher, dass der Boden mindestens 55 Grad beträgt, die Temperatur, bei der neues Gras zu wachsen beginnt.

Und wenn der Boden trocken ist

Vorgarten des Hauses mit trockenen Flecken

Rechen, wenn der Boden trocken ist, aber das Gras nicht brüchig ist. Nasser Boden hält lebende Graspflanzen nicht gut, und mehr wird während des Rechens herausgezogen oder gerissen, als wenn der Boden trockener ist.

Vor dem Säen oder Topdressing

Neues Graswachstum

Viele Menschen beginnen die Vegetationsperiode, indem sie ihren Rasen mit frischem Grassamen bereichern. Diese Nachsaat funktioniert am besten, wenn die Samen den Boden erreichen. Manchmal können Samen innerhalb der toten Grasschicht, der so genannten Strohschicht, sprießen, aber diese Pflanzen sind schwach und sterben gewöhnlich ab. Eine weitere Aufgabe der Federwartung wird Topdressing genannt. Die Menschen werden eine dünne Schicht frischen Bodens auf dem Rasen harken. Topdressing kann helfen, eine dünne Schicht von Reet zu zersetzen, aber in den meisten Fällen ist es besser, den Boden aufzutragen, nachdem die Reetschicht mit Strom versorgt wurde.

Vorbereitung für die Belüftung

Frau, die über Rasen geht

Wenn Sie vorhaben, Ihren Rasen zu belüften oder Löcher zu bohren, um den Boden zu verbessern, ist eine Detachierung vor der Hand eine gute Idee. Dicke Strohschichten machen die Belüftung weniger effektiv und es besteht nur ein geringes Risiko, dass die Reduzierung des Strohs vor der Belüftung den Rasen schädigen kann. Detachch einige Tage vor der Belüftung, um Gras Pflanzen erholen zu lassen.

Wenn nicht zu Thatch

Gras

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass alles was schlecht ist. Eine gesunde Strohschicht schützt den Boden vor Erosion, reduziert Hitzestress auf Gras und kompostiert tote Pflanzen zu Nährstoffen, die lebende Pflanzen nutzen können. Thatch ist kein Problem, bis es einen halben bis drei Viertel Zoll übersteigt. Lassen Sie vor diesem Punkt das Strohdach in Ruhe, es sei denn, Sie benötigen einen klaren Zugang zum Oberboden - zum Beispiel, dass Sie die Oberschicht bearbeiten oder überarbeiten möchten.

Designer Informativ Startseite hacks