Wann sollten Sie Blueberry Sträucher düngen?

Startseite hacks: (December 2018)

Wie schneide ich Heidelbeeren (Dezember 2018).

Anonim

Heidelbeeren schmecken nicht nur wunderbar, sondern sind mit Nährstoffen wie Vitamin C, Mangan und Antioxidantien gefüllt, die bei der Abwehr von Krankheiten helfen können. Die hohen Kosten und die geringe Qualität der Blaubeeren im Laden können Sie davon abhalten, diese Früchte zu genießen. Zum Glück sind Blaubeeren nicht schwer zu wachsen und ein reifer Busch kann mehrere Pfund Beeren liefern. Der Boden-pH-Wert und die richtige Düngung sind Schlüsselkomponenten beim Anbau eigener Blaubeeren.

Blaubeeren sind eine leckere und gesunde Belohnung.

Wo zu pflanzen

Blaubeeren werden in den meisten Gärten mit saurem Boden wachsen. Obwohl sie volle Sonne tolerieren können, sind sie am besten in einem Bereich, der während der heißesten Tageszeit beschattet wird. Vermeide es Blaubeeren zu pflanzen, wo sie die meiste Zeit des Tages stark beschattet werden. Die meisten Blaubeeren sind am besten in den Boden gepflanzt, aber einige Sorten wurden angebaut, um gut in Töpfen zu wachsen.

Bodenbedingungen

Blaubeeren, die in Erde mit einem pH größer als 5, 5 gepflanzt sind, haben Schwierigkeiten, Nährstoffe aufzunehmen, und die Fruchtproduktion wird darunter leiden. Der beste pH-Wert für Blaubeeren ist 4, 0 bis 5, 0. Wenn Ihr Boden-pH-Wert höher als dieser optimale Bereich ist, ändern Sie den Boden mit Torfmoos oder Kiefernnadeln, um die Säure zu erhöhen. Unabhängig davon, wie viel Dünger Sie auf Ihre Blaubeeren auftragen, wenn sie nicht in saurem Boden gepflanzt werden, können die Wurzeln die Nährstoffe nicht effizient aufnehmen.

Wann zu düngen

Blaubeeren, die an einem guten Standort und in saurem Boden gepflanzt werden, erfordern keine starken Fütterungen. Düngen Sie einmal im frühen Frühling, wenn die Sträucher aus der Ruhephase kommen und beginnen, Blätter zu produzieren. Düngen Sie erneut, wenn Blütenknospen im Mai oder Juni erscheinen. Heidelbeeren nicht nach Juli düngen.

Art des zu verwendenden Düngers

Gute Dünger für Blaubeeren sind reich an Stickstoff und Kalium mit einer moderaten Menge an Phosphor und Mikronährstoffen. Dünger speziell für Rhododendron sind ideal für Blaubeeren, da beide Pflanzen ähnliche Wachstumsbedingungen erfordern. Blaubeerpflanzen mit gelb gewordenen Blättern benötigen Eisen in Form von Eisensulfat oder Eisenchelat. Gelbe Blätter signalisieren, dass der Boden für die Blaubeerpflanze nicht sauer genug ist.

Designer Informativ Startseite hacks