Was riecht Murmeltiere Hass?

Startseite hacks: (December 2018)

Dolomiten - Sagenhaftes Juwel der Alpen (Dezember 2018).

Anonim

Marmota monax, gemeinhin als Murmeltiere oder Murmeltiere bekannt, sind Nagetiere, die eng mit Eichhörnchen verwandt sind. Gärtner sind Waldmurmeltiere zerstörerische Schädlinge, die dafür bekannt sind, Höhlen zu graben und Gemüse zu essen, bevor sie geerntet werden können. Der Waldmurmeltier hat einen sehr empfindlichen Geruchssinn und kann durch Gerüche, die er abweisend findet, abgehalten werden, und es gibt eine Vielzahl von Gerüchen, die diese Aufgabe erfüllen können.

Waldmurmeltiere bevorzugen Gräser und andere Vegetation.

Cayennepfeffer / Knoblauch

Der Geschmack und Geruch von Cayennepfeffer in Pulverform kann verhindern, dass ein Waldmurmeltier Ihre Pflanzen frisst. Streuen Sie einfach eine großzügige Dosis Cayennepfeffer auf Pflanzen und in Ihrem Garten Schmutz, um Murmeltiere abzuwehren. Obwohl Regen die Wirksamkeit von Cayenne reduziert, gibt es Produkte, die Paprika in einem Wachs suspendieren, das direkt auf Pflanzen aufgetragen wird und bei Regen nicht leicht abwaschen kann. Lassen geschnittene Peperoni in der Gegend auch wirksam sein. Groundhogs finden auch den Geruch von Knoblauch, roh oder in Pulverform, abweisend.

Rizinusöl

Rizinusöl ist ein weiterer Geruch Groundhogs Hass. Viele Gartenfachgeschäfte verkaufen verschiedene Rizinussprays, um Murmeltiere abzuwehren. Der Urban Nature Information Service der McGill University empfiehlt, eine Lösung von 1 Tasse Rizinusöl mit 2 Tassen Murphys Ölseife, 1, 5 Tassen ultraheißer, scharfer Soße und einem Viertel Glas menschlichen Urins zu mischen. Dies sollte mit Wasser, 1 Teelöffel pro Gallone verdünnt werden und um den Garten oder Murmeltier-verseuchten Bereich gesprüht werden.

Ammoniak

Groundhogs können den Geruch von Ammoniak nicht ertragen und verlassen sofort einen von ihm befallenen Bau. Eine häufige Form von abstoßenden Murmeltieren ist es, mit Ammoniak getränkte Lumpen um den Garten herum zu legen und Mottenbälle in Baugruben zu werfen. Eine andere Möglichkeit, dies zu erreichen, ist mit Katzenstreu. Anstatt gebrauchten Katzenstreu wegzuwerfen, gießen Sie diese ammoniakreiche Masse in Baugruben. Ammoniak ist jedoch eine giftige Substanz, die für das Tier gefährlich sein kann, wenn es eingenommen wird.

Faule Eier / Predator Urin

Der mächtige Geruch von faulen Eiern ist natürlich gegen Waldmurmeltiere abstoßend, genauso wie es für Menschen ist. Eine Methode, einen Garten frei von Waldmurmeltieren zu halten, besteht darin, Eier in den Löchern ihrer Höhlen zu brechen und sie zu verfaulen, bis der Geruch sichtbar wird und Waldmurmeltiere aus dem Gebiet fliehen. Ein anderer Duft, der Waldmurmeltiere zum Laufen bringt, ist der Urin eines Raubtiers, wie eines Wolfs oder Kojoten. Coyote-Urin wird in vielen Gartengeschäften verkauft und sollte im Garten oder in anderen Gebieten, in denen Waldmurmeltiere ein Problem sind, eingestreut werden. Der Geruch sowohl der verfaulten Eier als auch des Räuber-Urins wird sich jedoch im Laufe der Zeit auflösen und muss regelmäßig aufgefrischt werden, um die Potenz zu erhalten.

Designer Informativ Startseite hacks