Was sollte verwendet werden, um einen Keramikfliesenboden zu versiegeln?

Startseite hacks: (October 2018)

Vinylboden auf Fliesen verlegen Planeo Klick-Vinyl (Oktober 2018).

Anonim

Keramikfliesenböden sind eine attraktive und dauerhafte Ergänzung zu stark frequentierten und nassen Bereichen in einem Heim. Aber wie bei jedem Boden kann ein Keramikfliesenboden verschmutzt oder fleckig werden, wenn er nicht richtig und regelmäßig versiegelt wird. Verschiedene Arten von Keramikfliesen und Mörtel haben unterschiedliche Eigenschaften, die bei der Auswahl von Dichtungsprodukten berücksichtigt werden sollten.

Was sollte verwendet werden, um einen Keramikfliesenboden zu versiegeln?

Unglasierte Keramikfliese

Bei unglasierten Keramikfliesenböden (wie Mexican Saltillo, dünnen Ziegeln, Steinbruchfliesen, Enkaustikfliesen, Keramikmosaik und geometrischen Fliesen) ist es wichtig zu berücksichtigen, dass einige Dichtstoffe ein Finish hinzufügen, das möglicherweise nicht das Aussehen ist, das Sie kreieren möchten . Versiegelungen können einen Glanz erzeugen, während unglasierte Fliesen eine matte oder natürliche Erscheinung haben. Zusätzlich sollte die Art des verwendeten Fugenmörtels berücksichtigt werden. Einige stark gefärbte Fugen können Farbe in porösen Fliesen verursachen, die Flecken entlang der Fugenlinien verursachen. Für diesen Zustand ist es wichtig, über die Verwendung eines speziellen Fugenfüllers nachzudenken. Versiegelungen können auch die Farbe von Fliesen und Mörtel verändern. Wenn möglich, testen Sie Ihr Produkt auf einer unauffälligen Fliese, z. B. in einer Ecke oder in einem Schrank.

Penetrierende Oberflächenversiegler

Einige Fliesenhersteller empfehlen spezifische Versiegelungen für ihre Produkte. Bei unglasierten Keramikfliesen wird jede Qualität durchdringende Oberflächenversiegelung funktionieren, um sowohl die Fliese als auch den Fugenmörtel abzudichten. Wenn sowohl die Fliese als auch der Mörtel gleichzeitig versiegelt werden, kann der Versiegler mit einem Wischmopp aufgetragen werden. Das Ziel ist, dass der Boden und der Mörtel zum Zeitpunkt der Versiegelung sehr sauber sind und dann den Versiegeler gleichmäßig auftragen, so dass keine großen Pfützen entstehen. Einige hochglänzende Versiegelungen hinterlassen jedoch einen Schleier. Testen Sie daher die Versiegelung Ihrer Fliesen, bevor Sie einen ganzen Raum bearbeiten.

Porzellankacheln

Porzellanfliesen sind auch Keramik, aber sie gelten als undurchlässig für die meisten Flecken, so dass die Fliese im Allgemeinen keine aufgetragene Versiegelung benötigt. Wenn eine Versiegelung notwendig ist, sollten Feinsteinzeug eine atmungsaktive Versiegelung erhalten. Es ist wichtig, dass kein überschüssiger Versiegeler auf Porzellanfliesen sitzt, da dieser klebrig werden kann, wenn er an bleibt, was ein unangenehmes neues Problem erzeugt. Jedoch kann der Mörtel um Feinsteinzeug nicht so schmutzabweisend sein, und ein eindringender Mörtelfüller kann nur auf den Mörtel aufgetragen werden. Dies kann ein zeitaufwendiger Vorgang sein.

Glasierte Keramikfliesen

Glasierte Keramikfliesen gibt es in vielen Arten, und mit einigen Verglasungen kann die Fliese noch saugfähig sein. Dies kann getestet werden, indem eine Ersatzfliese genommen wird und Wasser auf die glasierte Oberfläche gegossen wird. Wenn die Fliese die Farbe wechselt und das Wasser oder etwas Wasser absorbiert, sollten Sie die Fliese eher wie eine unglasierte Fliese mit einer durchdringenden Oberflächenversiegelung behandeln. Wenn die Fliese kein Wasser aufnimmt, kann sie ohne Sealer verwendet werden. Sie können immer noch einen atmungsaktiven Versiegeler auftragen, wenn Sie sich Sorgen um Flecken oder einfache Reinigung machen. Sie können sich auch für die Vergussmassen-Versiegelungen entscheiden.

Überlegungen

Sealer werden oft durch Nutzungsgewohnheiten bestimmt. Wenn sich ein poröser Boden in einer stark frequentierten Gegend mit unordentlichen Menschen und Tieren befindet, kann es sinnvoll sein, die Verschmutzung zu reduzieren. Es ist eine gute Idee, andere Arten von Versiegelungen oder Produkte, die für Probleme wie Haustier-Urin-Gerüche und Schimmel- und Schimmelpilzverhütung entwickelt wurden, in Betracht zu ziehen. Es ist auch eine gute Idee, Ihre Keramikfliesenböden regelmäßig zu reinigen, um Schleifschmutz in die Oberflächen zu reduzieren. Preiswerte Dampfreiniger können die meisten Keramikfliesenböden wie neu aussehen lassen; trocknen Sie die Fliesen einfach nach dem Reinigen für das beste Aussehen. Sie sollten Ihren Boden wieder versiegeln, wenn der Sealer zusammenbricht. Sie können dies testen, indem Sie 2-3 Esslöffel Wasser auf einen Fliesen- und Mörtelabschnitt legen, der sich in einem stark frequentierten Bereich des Bodens befindet und fünf Minuten lang wartet. Wenn das Wasser eindringt oder wenn sich die Farbe der Fliese ändert und kein Wasser mehr absorbiert wird, funktioniert der Oberflächenversiegler möglicherweise nicht mehr. Der Wiederverschluss sollte nicht öfter als einmal jährlich stattfinden.

Designer Informativ Startseite hacks