Welche Art von Holz sollten Sie verwenden, um einen Türrahmen zu bauen?

Startseite hacks: (October 2018)

Gartenhaus aufbauen – So geht`s | BAUHAUS TV (Oktober 2018).

Anonim

Die Wahl des Holzes für den Bau eines Türrahmens ist eine Entscheidung, die nachhaltige Auswirkungen haben wird. Viele Rahmen stehen seit Jahrzehnten. Bevor Sie sich für einen Holztyp entscheiden, sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, wie z. B. die Position des Rahmens, den Strukturtyp und die Kosten. Basierend auf diesen Überlegungen können Sie einen Türrahmen bauen, der sowohl angenehm für das Auge als auch strukturell ist.

Außenrahmen

Die Holzwahl für einen Außenrahmen kann schwierig sein. Es muss stark sein, sicher gegen ungewolltes Eindringen und haltbar sein und extremen Wetterbedingungen standhalten, einschließlich mehrfacher Einfrier- und Auftauzyklen. Ihr Rahmen muss auch gut mit der bestehenden Struktur harmonieren und der Tür entsprechen, die er umrahmt.

Sie können mit Mahagoni oder Teakholz gehen, wenn Sie Ihren Außenrahmen bauen. Beide bieten ein hochwertiges Aussehen in Kombination mit einer jahrzehntelangen Stärke und Haltbarkeit. Die Qualität dieser Materialien ist jedoch mit hohen Kosten verbunden. Wenn der Preis eine Rolle spielt, wird Weißeiche eine ausreichende Arbeit leisten und kann leicht mit jeder gewünschten Farbe gefärbt werden.

Innenrahmen

Wenn Sie einen Innenrahmen bauen, müssen Sie sich nicht so sehr darum kümmern, dass Ihr Holz harten Elementen standhält, so dass Sie mehr mit Aussehen als mit Stärke gehen können. Ihre primäre Überlegung sollte sein, ein Holz zu wählen, das zu Ihrer Tür Ihrer Wahl und zu dem Raum passt, in den Sie die Tür einbauen. Allgemeine Wahlen für Innenrahmen sind Adler, Ahorn und Kiefer, mit Kiefer, die am populärsten ist.

Ihr Holzrahmen sollte einfach lackiert werden können, um zu einer Vielzahl von Dekoren zu passen, oder um einen Fleck gut aufzunehmen, wenn Sie ein traditionelleres Aussehen wünschen.

Designer Informativ Startseite hacks