Welche Art von Öl setzen Sie auf ein hölzernes Steckbrett?

Startseite hacks: (November 2018)

3 Awesome Fun Tricks with Matches – DIY ideas with Matches (November 2018).

Anonim

Breadboards aus Holz verleihen Ihrer Küche eine warme, wohnliche Atmosphäre und bieten eine messerfreundliche Oberfläche zum Schneiden von hausgemachtem Brot. Darüber hinaus haben Forscher der Universität von Wisconsin gezeigt, dass Holzschneidebretter für Bakterien unwirtlich sind und eine sicherere Wahl als Plastikbretter sind. Um die Lebensdauer Ihres Steckboards zu verlängern, sollten Sie ihn zum Schutz vor Splittern und Trocknen einölen. Mineralöl ist die übliche Wahl, aber auch andere Öle sind geeignet.

Ölen hält Ihr Brotbrett in gutem Zustand.

Warum Öl?

Brot und Schneidebretter werden geölt, damit das Holz nicht austrocknet und splittert. Holzschneidebretter halten bei entsprechender Pflege Jahrzehnte. Bretter, die nur zum Schneiden von Brot verwendet werden, müssen selten mit Detergenzien gewaschen werden; Bürsten Sie die Krümel einfach ab oder wischen Sie sie mit einem feuchten Papiertuch ab. Mehrzweckbretter, einschließlich derjenigen, die zum Kneten von Brotteig verwendet werden, sollten mit einem Reinigungsmittel und heißem Wasser gewaschen werden. Niemals Holzbretter in den Geschirrspüler geben. Du wirst wissen, dass dein Holzbrett wieder einölen muss, wenn die Oberfläche trocken und ausgewaschen aussieht.

Geeignete Öle

Der Service der University of Michigan Extension empfiehlt die Verwendung von Mineralöl, einem inerten Produkt auf Erdölbasis mit unbegrenzter Haltbarkeit und ohne Verderbnis. Kaufen Sie immer Mineralöl in Lebensmittelqualität, das in Drogerien als Mittel gegen Verstopfung verkauft wird; Mineralöle, die in Baumärkten verkauft werden, sind möglicherweise nicht lebensmittelecht. Lesen Sie daher das Etikett sorgfältig durch. Le Cordon Bleu Kochschulen empfehlen gekochtes Leinsamen oder Pflanzenöl, während Meister Lee Chesson, der Schneidebretter aus heimischen und exotischen Hölzern herstellt, Oliven-, Walnuss-, Mandel- oder Kokosnussöl empfiehlt. Jedoch werden organische Öle schließlich ranzig oder verdorben. Die Quintessenz: Wenn Sie Ihr Board ausschließlich zum Schneiden von Brot verwenden und nur die Krümel wegbürsten oder mit einem feuchten Papiertuch abwischen, müssen Sie es nur selten ölen. Verwenden Sie daher Mineralöl, um Verderb zu vermeiden. Wenn Ihr Steckbrett auch für die Zubereitung anderer Arten von Lebensmitteln verwendet wird und häufig geschrubbt wird, ist es in Ordnung, Öle wie Gemüse oder Olivenöl zu verwenden, da das Brett häufig ölen muss und organische Öle keine Chance haben, ranzig zu werden.

Wie man sich bewirbt

Wärmen Sie Ihr ausgewähltes Öl für eine leichtere Absorption; es sollte sich angenehm warm anfühlen, nicht heiß. Verwenden Sie ein weiches Tuch und tragen Sie das Öl auf die gesamte Ober- und Unterseite und auf die Seiten auf. Verwenden Sie dabei lange Striche, die der Maserung des Holzes folgen. Lassen Sie das Öl einige Minuten in das Holz einweichen und wischen Sie dann die Platte mit einem anderen weichen Tuch oder Papiertuch ab, um das überschüssige Öl zu entfernen. Lassen Sie Mineralöl für vier bis sechs Stunden und organische Öle für 24 Stunden oxidieren oder aushärten, bevor Sie die Platte verwenden. Neue, nicht abgelagerte Holzbretter können vier oder fünf Anwendungen erfordern, bevor das rohe Holz genug Öl für einen guten Schutz absorbiert hat.

Eine Paste Alternative

Wenn Sie lieber mit einer Paste als mit flüssigem Öl arbeiten, können Sie sich mit wenig Aufwand selbst ein eigenes Öl zubereiten. Verwenden Sie gleiche Mengenanteile an Mineralöl und Paraffin in Lebensmittelqualität, die Sie in der Konservenabteilung Ihres Supermarkts oder Baumarktes finden. Das Öl auf dem Herd bei geringer Hitze erhitzen und dann das Paraffin einrühren. Um das Schmelzen zu beschleunigen, rasieren Sie das Paraffin in Flocken, bevor Sie es zum Öl geben. Rühren Sie kontinuierlich, bis das Wachs schmilzt, dann gießen Sie die Mischung in einen kleinen Behälter. Lass es abkühlen, dann bedecke. Diese Mischung eignet sich gut für jede Art von Holzbrett, egal ob fest oder stückig.

Designer Informativ Startseite hacks