Was ist Ranunculus?

Startseite hacks: (December 2018)

Spielleut Ranunculus 2007 Winzerfest in Kaub "Cum Decore" (Dezember 2018).

Anonim

Für eindrucksvolle, aber zarte Blüten können nur wenige Pflanzen eine Ranunkelpflanze ( Ranunculus spp .) Bedecken, die leuchtend bunte Blüten mit Blütenblättern erzeugt, die Krepppapier ähneln. Die Gattung enthält mehrere Arten, aber die Sorte, die persische Butterblume ( Ranunculus asiaticus ) genannt wird, wird am häufigsten kultiviert. Das Wort "Ranunculus" kommt von einem lateinischen Begriff, der "kleiner Frosch" bedeutet. Traditionell verkündet die Blume, wenn sie als Geschenk gegeben wird, dass der Geber den Empfänger blendend und charmant betrachtet . Auch Coyotes Augen genannt, sagt Legende, dass die Blumen von einem mythologischen Kojoten verwendet wurden, um seine Augen zu ersetzen, nachdem sie von einem Adler gestohlen wurden. In einem Hausgarten braucht es nur gute Feuchtigkeit und richtige Beleuchtung, um sich zu entfalten und sich mit auffälligen Blumen zu bedecken.

Ranunculus Merkmale

Ranunculus-Pflanzen wachsen aus fleischigen Wurzeln, die Knollen genannt werden und kleinen länglichen Kartoffeln ähneln. Sie sind frostbeständig und wachsen als Stauden, die im Winter zu Boden fallen und im Frühjahr wiederkehren. Die häufigste Art, die persische Hahnenfliege, wächst in den Pflanzenhärtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. In kälteren Teilen kann sie Temperaturen von bis zu 10 Grad Celsius standhalten, obwohl sie dort am besten sind, wo die Winter mild sind und der Frühling tendiert lang und cool sein. Die Pflanze wird zu einem 6 bis 12 Zoll breiten Hügel, mit grünen Blättern ähnlich denen auf Sellerie; Blumen entwickeln sich auf geraden Stängeln, die etwa 18 Zentimeter groß sind.

Zwei weitere Ranunkelpflanzen werden ebenfalls angebaut: Schleich-Hahnenfuß ( Ranunculus repens, USDA-Zonen 4 bis 9) und Schöllkraut ( Ranunculus ficaria, USDA-Zonen 4 bis 8). Diese Pflanzen haben beide kleine, leuchtend gelbe Blüten, die wie Butterblumen auf niedrig wachsenden, sich ausbreitenden Pflanzen aussehen, die 1 bis 3 Fuß breit werden können. Obwohl sie attraktive Pflanzen sind, können sie in manchen Gebieten invasiv sein und sich in eingebürgerte Gebiete ausbreiten, indem sie dort, wo die Stämme den Boden berühren, neue Wurzeln schlagen. Züchten Sie diese Arten nur, wenn Sie regelmäßig Stängel abschneiden, um eine unkontrollierte Ausbreitung zu verhindern.

Ranunkeln pflanzen

Wenn Sie in den USDA-Zonen 8 bis 11 leben, pflanzen Sie im Herbst persische Butterblumen für Blumen, die im Frühjahr erscheinen, normalerweise im März oder April. In kälteren Gebieten außerhalb dieses Bereichs, Pflanzenknollen im Frühjahr, etwa eine Woche vor dem erwarteten letzten Frühjahr Frost, und sie werden in der Regel im späten Frühjahr blühen. In diesen kälteren Gebieten können Sie die Knollen im Herbst anheben, sie von Erde befreien und bis zum nächsten Frühjahr in einer Papiertüte an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren; Sie können die Pflanzen auch als einjährige Pflanzen anbauen.

Plant persische Butterblume in gut durchlässiger Erde und berichtigt sie mit ein oder zwei Zoll Kompost, um ihre Fruchtbarkeit zu erhöhen. Wählen Sie einen Platz in voller Sonne für die meisten Blumen, Pflanzen Knollen etwa 2 cm tief und 4 cm voneinander entfernt. Die Knollen sind in Gruppen, die winzigen Bananen ähneln, die an einem Stiel befestigt sind, so dass sie mit nach oben weisenden Stielen gepflanzt werden .

Persische Butterblumen gedeihen auch im Freien, wenn sie einzeln oder in einer gemischten Gruppe in Containern gepflanzt werden. Verwenden Sie handelsübliche Blumenerde und wählen Sie nur einen Topf mit mindestens einem Ablaufloch; Um Pilzprobleme zu vermeiden, lassen Sie den Topf niemals in einer mit Wasser gefüllten Untertasse stehen. Die Knollen entwickeln große Wurzelsysteme, so dass ein 10-Zoll-Topf je nach Größe zwei oder drei Knollen passt.

Fortlaufende Pflege

Für eine optimale Blüte halten Sie den Boden einer persischen Butterblume gleichmäßig feucht und geben ihm Wasser, wann immer es sich trocken anfühlt. Wenn die Blüte endet, lassen Sie das Blattwerk auf der Pflanze stehen und lassen Sie es auf natürliche Weise absterben . Sobald die Blätter fallen, halte Wasser bis zum nächsten Frühling zurück, wenn du neues Wachstum siehst. Für eine Topfpflanze, halten Sie es in voller Sonne und gießen Sie den Boden, wenn seine Oberseite trocken fühlt.

Diese Pflanze benötigt keine Befruchtung, aber die Fütterung alle zwei Wochen kann die Anzahl oder Größe der Blüte erhöhen. Verwenden Sie eine wasserlösliche Formel wie 10-30-20, verdünnen Sie es mit einer Rate von 1/2 Teelöffel pro Gallone Wasser, und verwenden Sie es anstelle einer regelmäßigen Bewässerung. Überprüfen Sie auch Ihr Produktlabel für weitere Anweisungen.

Designer Informativ Startseite hacks