Was kann ich anstelle der Gummiunterlage auf einem Teppich verwenden?

Startseite hacks: (March 2019)

geklebten Teppich entfernen - Teppichkleber ohne schleifen mit Abbeizer entfernen (März 2019).

Anonim

Die Gummirückseite auf Teppichen kann mit der Zeit zerfallen und hinterlässt einen unangenehmen Rückstand auf den Böden. Insbesondere Vinylböden sind anfällig für Vergilbung, wenn sie mit Teppichböden aus Gummi in Berührung kommen. Sie können dieses Problem vermeiden, indem Sie rückenfreie Teppiche kaufen und sie mit anderen Materialien als Gummi halten, einschließlich Griffband und Memory-Schaum. Sie können diese Alternativen bei Ihrem örtlichen Baumarkt oder Baumarkt kaufen.

Sie können eine Reihe von verschiedenen Materialien verwenden, um einen Teppich vor dem Verrutschen zu bewahren.

Teppich Grip Tape

In leicht zu bedienenden Rollen erhältlich, ist das Teppichgriffband in zwei Formen erhältlich. Die erste hat auf einer Seite Klebstoff und ist auf der anderen Seite halb klebrig. Die zweite Option ist beidseitig klebend, wie doppelseitiges Klebeband. Sie können das Band am Umfang des Teppichs oder bei größeren Teppichen in mehreren Streifen über die Oberfläche des Teppichs befestigen. Der Klebebandklebstoff wurde entwickelt, um die horizontale Bewegung des Teppichbodens zu stoppen, während er sich einfach und sauber vom Boden löst, wenn der vertikale Druck ausgeübt wird.

Gedächtnisschaum

Visco-elastische Pads, die allgemein als Memory-Schaum bezeichnet werden, sind angenehm zu tragen und in verschiedenen Stärken und Größen erhältlich. Diese Teppichbeläge verwenden Reibung statt Klebstoff, um die Teppiche an Ort und Stelle zu halten. Sie neigen jedoch dazu, dick zu sein und funktionieren möglicherweise nicht gut in Bereichen, in denen Türen über die Oberseite der Teppiche geöffnet werden müssen. Sie sind jedoch hervorragend, wenn sie vor Küchenspülen und anderen Arbeitsbereichen platziert werden. Sie bieten die weichste Unterlage und werden normalerweise mit Schimmel- und Mehltau-Inhibitoren sowie mit Flüssigkeitsbarrieren behandelt, um den Boden vor Verschüttungen zu schützen. Memory-Schaum-Pads waren einmal verpönt, um einen chemischen Geruch zu entgasen, als sie neu waren. Glücklicherweise haben natürlichere Herstellungsverfahren und Materialien dieses Problem stark reduziert, so dass Sie den Komfort ohne den Geruch haben können.

Filz Teppich Pad

Filzpads bestehen aus einer Mischung aus natürlichen und synthetischen Fasern und bieten viel Komfort und Weichheit unter einem Teppich. Obwohl Filzkissen keine inhärenten Antirutscheigenschaften besitzen, funktionieren sie gut unter großflächigen Teppichen, wo sie aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts davon abgehalten werden, sich zu bewegen. Dieser Stil ist ideal für Schallabsorption und Komfort. Filz hat jedoch keine inhärenten Flecken- oder Flüssigkeitsabstoßungseigenschaften und verhindert nicht, dass Flüssigkeiten den Boden darunter erreichen. Dichter Filz hält länger, aber, wie Memory-Schaum, kann es Teppiche in der Nähe von Türen unerwünschte Höhe hinzufügen.

Natürliches Gummi

Um Zeit und Geld zu sparen, stützen die meisten modernen Teppichhersteller ihre Teppichböden oft mit synthetischem Gummi, um ein Verrutschen zu verhindern. Es ist dieser synthetische Gummi, der sich im Laufe der Zeit abbaut und Spuren auf dem Boden hinterlässt. Naturkautschuk wird eher aus einer Pflanze geerntet als aus Erdöl hergestellt und hinterläßt keine Rückstände auf Böden, wenn er altert. Wie die synthetische Gummirückseite greift Naturkautschuk den Boden, um ein Abrutschen des Teppichs zu verhindern, und ist extrem dünn, wodurch er ideal für den Einsatz vor Türen geeignet ist. Naturkautschuk ist eine gute Wahl, wenn es in erster Linie darum geht, Gummireste auf Ihren Fußböden zu vermeiden. Vermeiden Sie es jedoch, wenn Sie unter Latexallergien leiden.

Designer Informativ Startseite hacks