Was sind die verschiedenen Arten von Kies für Einfahrten und Gehwege zu verwenden?

Startseite hacks: Outdoor-Gebäude, spezielle Outdoor-Projekte (July 2018)

Kies ist ein kleiner Stein, der durch das Zerkleinern großer Steine, die aus Steinbrüchen in kleinere Stücke geschnitten wurden, oder durch natürliche Wasserbildung wie ein Bach oder Fluss erzeugt wird. Was viele Menschen für Kies halten, ist eigentlich zerkleinerter Kalkstein, der in Gesteinsbrocken verschiedener Durchmesser zermahlen und nach Größe sortiert ist. Es wird als Unterlage für Beton und andere Konstruktionen verwendet und wird auch häufig als Pflasterung verwendet.

Das ist feiner Kies, der für einen Weg gelegt wurde.

Kalkstein

Kalksteinkies macht eine gute Auffahrt oder einen Gehweg, weil er zu einer festen, haltbaren Oberfläche verdichtet werden kann. Pflasterkalkstein ist klein, gewöhnlich ungefähr 1/2-Zoll im Durchmesser. Es wird normalerweise mit Kalksteinstaub gemischt, der die Lücken zwischen den unregelmäßigen Oberflächen der Kieselsteine ​​füllt, um eine festere Basis zu bilden. Eine Einfahrt oder ein Gehweg aus Kalkstein hält jahrelang mit wenig Wartung, es sei denn, sie ist schwerem Wasserabfluss ausgesetzt. Limestones großer Nachteil ist, dass es Staub produziert.

Creek Kies

Creek-Kies ist genau das - feste Felsen, die vom Wasser verschlungen und aus dem Bett eines Baches, Flusses oder Küstenstreifens ausgegraben wurden. Es variiert stark in der Farbe, abhängig von der Art des in den Wasserweg gewaschenen Gesteins. Creek Kiesfelsen variieren auch in der Größe, bis zu etwa 2 Zoll, und in Form, ohne regelmäßige Form. Creek Kies wird oft für die Einfahrt in ländlichen Gebieten und für Gehwege in Gärten verwendet.

Kopfsteinpflaster

Cobble ist ein weiterer mit Wasser gewaschener Kies, der aber aus Steinen mit abgerundeten Oberflächen besteht. Cobble kommt in allen Größen, von etwa 1/2-Zoll im Durchmesser bis zu den großen Steinen, die seit Jahren in Kopfsteinpflaster Straßen und Bürgersteige verwendet werden. Cobble hat eine große Auswahl an Farben und Formen, abhängig von der Herkunft. Der kleine Kopfsteinpflaster bildet eine ausgezeichnete Gehwegpflasterung, weil er wie Kalkstein verdichtet werden kann, aber eine weniger feste Oberfläche und keinen Staub erzeugt. Der Nachteil von Cobble für eine Zufahrt ist, dass seine abgerundeten Oberflächen nicht so fest miteinander verbunden sind wie unregelmäßiger Kalkstein.

Kies

Erbsenkies ist ein sehr feiner, mit Wasser gewaschener Kies, mit einzelnen Steinen, die nicht größer als 3/8-Zoll im Durchmesser und normalerweise kleiner sind. Die Farben variieren stark, von hellbraun bis dunkelbraun, abhängig von der Herkunft des Gesteins, das schließlich zur Erbsengröße heruntergespült wurde. Es macht einen bunten und attraktiven Gehweg und wird auch häufig für Auffahrten verwendet. Sein Nachteil bei Einfahrten ist, dass die abgerundeten Steine ​​zwar fest verdichten, aber keine feste Oberfläche bilden, so dass Fahrzeuge Spuren darin bilden können.

Muschelkies

Einige Küstenregionen produzieren Kies aus Muscheln. Schalen werden häufig wie Kalkstein zerkleinert und erzeugen Pflasterkies, der dem Kalkstein sehr ähnlich ist. Die beiden Materialien sind chemisch sehr eng. Muschelkies macht gute Gehwege und Einfahrten, massiv wie verdichteter Kalkstein, aber mit weniger Steinstaub als Kalkstein. Seekies findet man normalerweise nicht weit entfernt von solchen Regionen wie der Golfküste, die eine Fülle von Muscheln haben.

Designer Informativ: Startseite hacks

Senden Sie Ihren Kommentar