Was sind die Gefahren von Teebaumöl für die Reinigung?

Startseite hacks: (April 2019)

Teebaumöl wirkt antibakteriell (April 2019).

Anonim

Die Aborigines in Australien haben seit Jahrtausenden Teebaumöl verwendet. Das Öl ist nützlich für die Abwehr von Infektionen, Halsschmerzen und Akne und ist ein wirksames Reinigungsmittel, Schimmel und Schimmel zu entfernen und zu verhindern. Obwohl Teebaumöl im Allgemeinen sicher ist, seien Sie sich bewusst, dass einige Gefahren mit unsachgemäßem Gebrauch während der Reinigung verbunden sind.

Reines Teebaumöl könnte einen juckenden Hautausschlag verursachen.

Verdünnen

Durch die Verwendung von Teebaumöl zur Reinigung wird verhindert, dass Sie sich selbst oder andere Gefahren ausgesetzt sind. Verdünnen Sie 2 Teelöffel Teebaumöl in 2 Tassen Wasser und gießen Sie die Lösung in eine leere Sprühflasche. Es kann auf Mörtel aufgesprüht werden, um zu verhindern, dass Schimmel wächst, oder auf Oberflächen, um Öl und Schimmel zu schneiden. Für schimmelresistente Wäsche einen halben Teelöffel zum Waschen zugeben.

Vorsicht Fälschungen

Teebaumöl stammt aus Australien, wo es mehr als 150 Arten des Teebaumölbaums Melaleuca gibt. Allerdings enthalten nicht alle Teebaumöl-Marken die Wirkstoffe von Terpinen 4-ol oder Cineol. Vermeiden Sie es, vor dem Kauf durch Überprü- fung des Produktetiketts übergangen zu werden. Für die Wirksamkeit und Reinigung sollte Teebaumöl mindestens 30 Prozent Terpinen 4-ol und nicht mehr als 15 Prozent Cineol enthalten.

Hautprobleme

Wenn Sie während der Reinigung Teebaumölspritzer auf Ihre Haut sprühen, könnte dies zu einer allergischen Reaktion auf die aktiven Inhaltsstoffe führen. Der Wissenschaftliche Ausschuss für Konsumgüter der Europäischen Union hat Bedenken geäußert, dass reines Teeöl zu schweren Hautreizungen führen kann. Es deutet darauf hin, dass die Reaktion verschlechtert werden kann, wenn das Öl in direktem Sonnenlicht gelassen wird. Obwohl es nicht üblich ist, kann Teebaumöl einen juckenden Ausschlag für die Anwender oder Schwindel beim Verschlucken verursachen. Um dies zu verhindern, tragen Sie immer Handschuhe, wenn Sie das Öl zum Reinigen verwenden und mit Wasser verdünnen.

Ölflecken

Obwohl Teebaumöl zu einer Wäsche hinzugefügt werden kann, sollte es nicht direkt auf Kleidung aufgetragen werden, um Flecken zu entfernen. Da es ein Öl ist, könnte es eine unangenehme Spur hinterlassen, besonders wenn es nicht verdünnt wird. Wenn Sie einen Teebaumölfleck auf der Kleidung haben, entfernen Sie ihn sofort mit einer Sauerstoffbleiche. Mische das Bleichmittel mit warmem Wasser und lass die Kleidung einweichen. Nach 15 Minuten den Fleck auswringen und mit einem alten Tuch abtupfen.

Designer Informativ Startseite hacks