Arten von Boden in Indiana

Startseite hacks: (November 2018)

Real Life Trick Shots 2 | Dude Perfect (November 2018).

Anonim

Indiana ist berühmt für Mais und andere Nutzpflanzen, vor allem wegen seiner fruchtbaren Böden. Nicht alle Böden in Indiana sind fruchtbar, jedoch aufgrund verschiedener Ereignisse - insbesondere der Eiszeit -, die vor Tausenden von Jahren stattfanden. Die drei wichtigsten Bodenarten in Indiana sind Sand-, Lehm- und Miami-Böden.

Der Boden von Miami bietet fruchtbares Ackerland.

Miami Boden

Indiana's Miami Boden macht es zu einem großartigen Standort für die Landwirtschaft.

Indiana State Boden ist als Miami Boden anerkannt. Der Boden in Miami ist besonders fruchtbar und wird zum Anbau von Sojabohnen, Mais und Winterweizen verwendet. Die ursprüngliche Vegetation für diesen Bodentyp ist jedoch Hartholz. Die Fülle von Boden in Miami und anderen fruchtbaren Ackerböden in Indiana ermöglicht es dem Staat, für seine Landwirtschaft anerkannt zu werden.

Die Böden von Miami, von der Oberfläche bis zum Substrat, bestehen aus braunem Schlufflehm, gelblich-braunem Lehmlehm und braunem Lehm. Der Boden in Miami hält und entzieht Wasser effektiv und ist daher für die landwirtschaftliche Nutzung von unschätzbarem Wert.

Sandy-Böden

In verschiedenen Regionen des Landes wurde Sand in die Dünen geblasen.

Sand ist der dominierende Boden in der Nähe des Lake Michigan und in Nord-Zentral- und Südwest-Indiana. In diesen Gebieten wurde ein großer Teil des Sandes in die Dünen geschleudert. Die Indiana Dunes, ein State Park im Nordwesten von Indiana, ist ein Paradebeispiel dafür. In der Nähe des Lake Michigan ist der sandige Boden sehr nass und etwas reduziert. Im Süden des Sees sind die Dünen jedoch kleiner und der Boden ist nicht so feucht, was es für die Kulturpflanzen etwas geeigneter macht.

In den nordzentralen und südwestlichen Teilen des Staates fehlt dem sandigen Boden die Feuchtigkeit und er hält Nährstoffe besser als der sandige Boden im Norden.

Tonerde

Indiana ist die Heimat von Lehmboden.

Indiana hat eine Fülle von Lehmboden im ganzen Staat. Der lehmige Indiana-Boden, von vielen Gärtnern und Bauern begehrt, hat Lehm. Ton besteht aus kleinen Teilchen, die leicht zu packen sind. Der Ton selbst läuft nicht gut ab oder lässt viel Luft durch, ist aber ein wesentlicher Bestandteil für guten Lehm.

Lehmboden alleine ist schwer einzupflanzen, obwohl nicht unmöglich. Es wird leicht verdichtet, aber Sie können es ausgraben - was wegen seiner harten, kondensierten Natur schwierig sein kann - und es aufbrechen oder auffüllen. Sie können auch Lehmböden mit großen Mengen organischen Materials, wie Tiermist und Kompost, behandeln, um den Boden gärtnerfreundlicher zu machen. Wenn Sie diese organischen Materialien hinzufügen, sollten Sie auch Stickstoff hinzufügen, da das organische Material zuerst mit den Pflanzen konkurrieren wird. Die meisten Pflanzen wachsen in Ton, wenn sie richtig behandelt werden. Bei richtiger Behandlung ist Lehmboden besser als Sandboden.

Designer Informativ Startseite hacks