Arten von Pilzen, die in People's Yards wachsen

Startseite hacks: (January 2019)

Joey Graceffa's Enchanted Gaming Room Makeover! | OMG We're Coming Over (Januar 2019).

Anonim

Pilze sind eine häufige Eigenschaft der meisten nordamerikanischen Rasenflächen und werden sogar in Gebieten wachsen, die mit Herbiziden und Pestiziden behandelt werden. Viele Menschen betrachten diese Pilze als lästig; sie sind jedoch ein wichtiger Teil des natürlichen Verfallszyklus und können dazu beitragen, den Boden reicher und fruchtbarer zu machen. Einige Rasenpilze sind sogar essbar, aber viele Arten sind giftig und können eine Gefahr für Hunde und kleine Kinder sein. In der Lage zu sein, gemeinsame Hofpilze zu identifizieren, kann Hausbesitzern helfen, zu entscheiden, ob ein Pilz bleiben kann oder sofort entfernt werden muss.

Ein weißer Giftpilz im Rasen könnte essbar oder extrem giftig sein.

Amanita-Arten

Amanita phalloides (auch bekannt als die Todeskappe), Amanita virosa (auch der zerstörende Engel genannt) und ähnliche Arten sind weiß bis braun Pilze, die eine starke Ähnlichkeit mit dem gemeinsamen Knopf Pilz, Feld Pilz und Pferd Pilz haben. Diese Pilze sind giftig und können schwere Krankheiten oder sogar den Tod verursachen. Nach American Mushrooms können sie durch den membranösen Gewebeschleier an der Basis oder teilweise mit der Kappe des Pilzes identifiziert werden, obwohl ein Sporenabdruck die effektivste Identifikationsmethode ist.

Agaricus-Arten

Agaricus-Pilze sind eng verwandt mit den im Laden vorkommenden Knopfpilzen. Gemäss Mushroom Collecting sind viele Agaricus-Arten essbar und lecker. Diese großen weißen Pilze ähneln jedoch stark giftigen Arten und sollten mit äußerster Sorgfalt behandelt werden. Zu den Arten gehören Agaricus arvensis (der Pferdepilz), Agaricus campestrus (der Feld- oder Wiesenpilz) und Agaricus bitorquis (der Gehwegpilz). Wenn sie jung sind, haben diese Pilze manchmal einen Schleier ähnlich dem der Amanita-Arten oder werden fälschlicherweise für kleine Puffbälle gehalten.

Chlorophyllum-Arten

Eine andere Art des großen weißen Giftpilzes, Chlorophyllum molybdites und ähnliche Arten sind gemeine "feenhafte Ring" Pilze, die in den Rasen im Frühling und im Fall wachsen. Diese Pilze sind giftig und verursachen Bauchschmerzen und Magen-Darm-Symptome. Sie ähneln stark einigen essbaren Spezies, wie Lepiota molybdites. Chlorophyllum-Pilze produzieren jedoch grüne Sporen und können grünliche Kiemen haben.

Coprinus Arten

Coprinus Pilze, auch Shaggy Mane Pilze oder Tintenkappen genannt, sind große, zottelige Exemplare mit Kiemen, die mit zunehmendem Alter zu einer klebrigen schwarzen Flüssigkeit werden. Sie wachsen leicht in Rasen, bilden Linien, Cluster und Ringe und haben eine zottige weiße Oberfläche und bräunliche Spitze. Das Fleisch ist weiß und weich. Trotz ihres unattraktiven Aussehens sind diese Pilze essbar und haben einen delikaten Geschmack, müssen aber schnell gekocht werden, bevor sich die Kiemen verflüssigen.

Designer Informativ Startseite hacks