Arten von Monokot Blumen

Startseite hacks: (April 2019)

8. Woche Dienstag (April 2019).

Anonim

Seit Tausenden von Jahren wurden Blumen in zwei Hauptklassen unterteilt - Dikotyledonen und Monokotyledonen. Nach Ansicht der Experten an der UC Berkeley erkannte und beschrieb sogar ein Botaniker namens Theophrastus diese beiden Gruppen bereits 370 v. Monokotyledonen, auch Liliopsida genannt, blühen in Dreiergruppen, haben kein sekundäres Wachstum, bestäuben andere Blüten mit einer einzigen Furche und haben parallele Adern an ihren Blättern. Wissenschaftlicher betrachtet haben Monokotyledonen auch ein einzelnes Keimblatt (Keimblatt) innerhalb des Embryos, was tatsächlich das offizielle Unterscheidungsmerkmal darstellt. Auch wenn das verwirrend klingen mag, können Sie vermutlich eine Reihe von Monokotyledonen in Ihrem eigenen Garten oder in Ihrem Gewächshaus identifizieren. Der einfachste Weg? Typischerweise haben Monokotyledonen Blütenblätter, die in Vielfachen von drei kommen, während Dikotyledon Blütenblätter haben, die in Vielfachen von vier oder fünf kommen. Es gibt viele Arten von Monokotyledonen, die auf der ganzen Welt gefunden werden.

Orchideen sind eine Monokotyle.

Gräser

Weizen fällt in die Grasfamilie.

Die Gräser umfassen eine der größten Gruppen. Auch Poaceae genannt, gibt es in dieser Pflanzenfamilie über 9.000 Arten. Obwohl wir Gräser normalerweise nicht als Blumen betrachten, haben diese Pflanzen tatsächlich kleine Blüten an den Spitzen. Eine Reihe von Pflanzen, die wir vielleicht gar nicht realisieren, gehören zu dieser Gruppe, einschließlich Mais, Weizen und Reis.

Orchideen

Orchideen zeichnen sich durch ihre Staubblätter und Stempel aus.

Orchideen und andere Mitglieder der Orchidaceae-Familie sind ebenfalls Monocats, wobei die 20.000 bis 25.000 Arten etwa 30 Prozent aller Monocats ausmachen. Orchideen zeichnen sich durch ihre Staubblätter und Stempel aus, die für die Reproduktion der Blüte verantwortlich sind. Wie die meisten Monocats haben sie Blütenblätter in Dreiergruppen. Der Pollen von Orchideen wird normalerweise in Massen gefunden, die Pollinia genannt werden, und eines der Blütenblätter auf der Blume bildet gewöhnlich eine "Lippe", um die Blume symmetrisch zu machen.

Asparagale

Narzissen sind Teil der Asparagales Familie.

Es gibt rund 5.000 Arten, die zur Familie der Asparagales gehören, alles Arten von Monokotyledonen. Diese Familie von blühenden Pflanzen umfasst Aloe, Zwiebel, Spargel, Knoblauch, Narzissen und Taglilien. Die meisten dieser Pflanzen haben einen Haufen Blätter an der Basis oder der Spitze ihres Wagens, und ihre Samen sind mit Phytomelanin überzogen, welches eine rußige schwarze Substanz ist.

Wahre Lilien

Wasserlilien sind eine wahre Lilie.

Die Familie der Flieder, auch "echte Lilien" genannt, ist eine Gruppe von Blumen mit etwa 1.200 Arten. Viele Blumen, die wir Lilien nennen, darunter Seerosen und Aronlilien, gehören eigentlich nicht zu dieser Gruppe. Stattdessen gehören zu dieser Gruppe Tulpen, Bomareas (eine Art tropische Rebe), Wake Robins und Mariposa Lilien. Alle Mitglieder der echten Lilienfamilie wachsen aus Knollen oder Knollen, die die Blume im Winter am Leben erhalten.

Andere Monocots

Cattails sind Teil der monokotylen Gruppe.

Zusammen mit den oben aufgeführten Hauptfamilien gibt es eine Reihe anderer kleinerer Gruppen, die die monokotyle Gruppe bilden. Dazu gehören Rohrkolben, Binsen, Seggen, Palmen, Wasserlinsen und Bananen.

Designer Informativ Startseite hacks