Arten von Rasen Gras in West-Texas

Startseite hacks: (April 2019)

Dallas - City Video Guide (April 2019).

Anonim

West Texas ist bekannt für seine heißen Temperaturen und den Mangel an Niederschlägen. Laut city-data.com erhalten Abschnitte des extremen West Texas einen jährlichen Niederschlag von weniger als 8 Zoll Jahr. Die besten Gräser für Rasen in West Texas müssen dauerhaft sein und in der Lage sein, Dürreperioden zu überstehen. Sie müssen auch unter Bedingungen der vollen Sonne gedeihen.

Büffelgras

Büffelgras ist ein robustes Gras, das in den amerikanischen Ebenen heimisch ist. Es erhielt seinen Namen, weil es einst als Hauptnahrungsquelle für die großen Büffelherden diente. Es wurde auch von frühen Siedlern in den Ebenen verwendet, um Sodhäuser zu bauen. Es wurde seitdem zu einem attraktiven Rasengras mit einer grünlich-blauen Farbe verfeinert. Eines der mehrjährigen Gräser der warmen Jahreszeit, Büffelgras kann hohe Hitze und längere Dürreperioden aushalten. Es erfordert nicht viel Wasser und Wartung. Es ist eines der langsamer wachsenden Gräser und benötigt normalerweise bis zu einem Monat, um zu keimen und zu greifen. Es wächst auch zu Boden. Laut der Lawn Care Academy Website erreicht sie eine maximale Höhe von 3 bis 8 Zoll. Es verbreitet sich mit Oberflächenläufern und hat eine feine Textur.

Bermuda-Gras

Bermuda ist einer der häufigsten der Texas Rasen Gräser. Laut der Seedland-Website gilt es als das Gras des Südens. Es ist ein Warm-Season-Gras, das in tropischen und subtropischen Zonen wächst. Neben Rasenflächen wird es wegen seiner Dauerhaftigkeit oft auf Golfplätzen und Sportplätzen eingesetzt. Es ist ein schnell wachsendes Gras, das sich mit oberirdischen Trieben und unterirdischen Stängeln ausbreitet. Es ist aus Sod, Samen oder Zweigen gewachsen. Es wird schnell andere Pflanzen in der Gegend überholen. Bermudagras hat schmale Blätter und ist nicht schattig. Es hält hohen Temperaturen stand und ist trockentolerant. Es hat das ganze Jahr über eine grüne Farbe in warmen Wetterbereichen, wird aber in frostgefährdeten Zonen ruhen. Es erfordert eine mittlere Menge an Pflege wie Bewässerung und Mähen.

Zoysia Gras

Zoysia Gras ist gut in West Texas, weil es tolerant gegenüber hohen Temperaturen ist. Es wird in Zeiten extremer Trockenheit zu einer streunenden Farbe, hat aber ansonsten eine attraktive grüne Farbe für Rasenflächen. Es kann Dürren überleben, weil es tiefe Wurzeln hat, die Wasser aus dem Boden ziehen. Es hat eine mittlere Toleranz für Schatten, aber bevorzugt volle Sonne. Sein dichter Rasen macht es winterhart und hilft auch dabei, Unkraut und Fingergras abzuwürgen. Es kann auch kurz gemäht werden. Ein weiteres Plus ist, dass Zoysia-Gras sich an die meisten Böden anpasst, einschließlich jener in West-Texas, die oft keine Nährstoffe haben. Seine Haltbarkeit macht es zu einer beliebten Wahl für Sportplätze, Golfplätze und Parks. Die Aggie Horticulture Website sagt, es ist relativ frei von schweren Schädlingsproblemen. Die meisten Sorten von Zoysia Gras können aus Samen, Zweigen oder Gras hergestellt werden.

Designer Informativ Startseite hacks