Traditionelle Stile der mexikanischen Häuser

Startseite hacks: (June 2019)

Gestaltung im mexikanischen Stil - Küche, Bad, Treppe (Juni 2019).

Anonim

Von alten Haciendas und Kolonialhäusern bis hin zu rustikalen Adobe-Farmen und winzigen Casitas sind traditionelle mexikanische Häuser in der Regel in einer Palette leuchtender Farben gestrichen. Angepasst an das tropische Klima, haben größere Immobilien oft hohe Holzbalkendecken, geflieste Innenräume und gepflasterte Innenhöfe, die die Luft frei strömen lassen und Böden und andere Oberflächen kühler halten. Die mexikanische Architektur, die sich in der reichsten Region des spanischen Kolonialreichs entwickelte, war stark von mediterranen und maurischen Stilen beeinflusst.

Stuckwände, helle Farben und geflieste oder gepflasterte Böden sind typisch für den mexikanischen Stil.

Spanischer Kolonialstil

Die Architektur im spanischen Kolonialstil passt den europäischen Einfluss an die Realitäten der Neuen Welt an. Die Wände sind mit Stuck verputzte Terrakotta, weiß getüncht oder in kräftigen Farben auf Kalkbasis gefärbt, was dazu beiträgt, übermäßiges Verblassen bei intensiver Sonneneinstrahlung zu verhindern. Das Vermächtnis, sonnenverwöhnte Farben und Farbwäschen aus Blau und Grün zu verwenden, geht auf die Verwendung von kräftigen Farben für Wandmalereien und Töpferwaren vor der hispanischen Kultur zurück. Innenwände können in Schichten von lebhaften Farbtönen bedeckt sein; komplizierte Schablonenmuster und Farbkontraste werden verwendet, um architektonische Merkmale hervorzuheben. Die Fenster sind durch aufwendige eiserne Außengitter geschützt und die Straßenfassade kann geschlossen werden - die Häuser drehen sich nach innen um eine Sala Abierta, einen Freilufthof oder ein Wohnzimmer im Freien. Rustikale Akzente, wie von Hand gehauene Holzbalken und gewachste Terracotta-Fliesenböden oder Steinpflastersteine, bilden eine traditionelle Kulisse für die handgeschnitzten Holzmöbel und hellen Wandteppiche, die die Inneneinrichtung beleben.

Haciendas - mexikanischer Ranch-Stil

Mexiko beherbergt viele riesige Anwesen im Hacienda-Stil. Durchdachte Behausungen für die Reichen und Mächtigen, darunter ein Haupthaus, Gästequartiere, Stallungen und Diensträume. Große, von Steinmauern umgebene Gebäude mit hohen Decken und Haciendas enthalten oft viele verborgene, kühle Innenhöfe, Kolonnaden, abgeschiedene Räume und maurische Elemente wie Türme, Bögen und Mosaikfliesen. Um Schatten zu spenden und die Innenräume kühl zu halten, sind die Fenster groß und tief und die Decken hoch und laden zu einem kühlen Wind ein, der durch die Häuser fließt. Die Wände sind dick und schwer, um die Hitze abzuhalten. Glasierte und handbemalte Fliesen und Steine ​​sind kühle Oberflächen in den Wohnbereichen. Holzfensterläden über Fenstern halten die Wärme draußen, und die Zimmer im zweiten Stock haben französische Türen, die auf kleine, schmiedeeiserne Balkone führen. Als Symbole des Reichtums und der Kultur einer Familie waren und sind Haciendas mit kunstvollen architektonischen Merkmalen und Kunstwerken geschmückt.

Adobe Häuser

Historisch lebten Familien mit niedrigem Einkommen und die Bauern, die die Haciendas bewirtschafteten, in Adobe-Häusern. Diese traditionellen mexikanischen Häuser wurden aus einer Kombination von Ton-Boden, Stroh und Wasser, unterstützt von einem Holzrahmen, hergestellt. Der Lehm trocknete in dicken Wänden, die das Haus vor extremer Hitze und Kälte isolierten. Fenster und Türen zeigten Holzbalkenrahmen, und wenn die Fenster nicht verglast waren, konnten sie mit Holzläden geschlossen werden. Häuser hatten oft rote Terrakotta-Ziegeldächer - tonnenförmige Kacheln helfen in der Regenzeit, Wasser zu entwässern. Diese einfacheren, kleineren Häuser, die aus natürlichen Materialien hergestellt wurden, stammten aus den Techniken, die von mexikanischen Indianerkulturen verwendet wurden. Heute kann ein Adobe-Haus weiß getüncht sein, aber immer noch mit freiliegenden Holzbalken, überhängenden Ziegeldächern und kleinen, gezimmerten Vordächern oder überdachten Eingängen.

Designer Informativ Startseite hacks