Ausbesserungs-Farbtipps

Startseite hacks: (November 2018)

Anonim

Selbst wenn Sie etwas von der gleichen Farbe haben, die Sie ursprünglich verwendet haben, kann es schwierig sein, später zurückzugehen und eine lackierte Oberfläche nahtlos zu bearbeiten. Ob Sie eine Wandreparatur überarbeiten, einen Wasserfleck abkleben oder einen Nagelknall an der Decke neu streichen, Sie benötigen die richtige Grundierung und die richtigen Werkzeuge, um die neue Farbe mit der alten Farbe zu verschmelzen.

Verwende eine Rolle, um Farbe, die an die Wand gerollt wurde, zu entfernen.

Speichere deine Farbe

Beschriften, datieren und speichern Sie Farbe von jedem Malprojekt. An einem trockenen und frostfreien Ort aufbewahren. Wenn Platz ein Problem ist, speichern Sie die Deckel oder Etiketten mit der Farbe, Art der Farbe und wo Sie es verwendet haben. In der Regel ist es einfacher, mit besserer Qualität und flachen Farben nachzuspülen. Billige und glänzende Farben können kniffliger sein und eher zu einem "Blitzen" führen, einem Ausdruck, der den Unterschied im Glanz zwischen der vorhandenen Farbe und der Ausbesserungsfarbe beschreibt.

Grundierung

Wenn Sie eine Reparatur überlackieren, ist es wichtig, dass Sie zuerst eine Grundierung oder Versiegelung verwenden. Wenn Sie direkt über die Reparaturstelle malen, bleibt eine flache Stelle übrig, da die reparierte Stelle mehr Farbe aufsaugt. Bei den meisten Trockenbauarbeiten arbeitet eine universelle Grundierung auf Wasserbasis. Verwenden Sie einen Schellack-basierten Sealer für Wasserflecken oder Flecken aus Buntstiften oder öligen Substanzen. Shellac Sealer ist in Sprühdosen erhältlich, die sich für kleine Ausbesserungen eignen.

Anwendungsmethoden

Tragen Sie die Farbe nach Möglichkeit mit dem gleichen Werkzeug auf, mit dem Sie die Oberfläche ursprünglich lackiert haben. Wenn Sie die Farbe aufgetragen haben, verwenden Sie einen Pinsel zum Ausbessern. Wenn Sie über eine Wand- oder Deckenreparatur ausbessern, verwenden Sie eine kleine Rolle mit gerade genug Farbe, um ein oder zwei gleichförmige Schichten aufzutragen. Wenn Sie eine mit Sprühfarbe gestrichene Wand berühren, können Sie eine Walze mit einem sehr kurzen Nickerchen verwenden und die Farbe so dünn wie möglich auftragen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie sowohl mit einem Pinsel als auch mit einer Walze arbeiten, "schneiden Sie" ein oder malen Sie mit dem Pinsel vor dem Walzen um Fenster, Fußleisten, Ecken usw. herum, um das Auftreten von Pinselstrichen zu minimieren.

Temperatur und Trocknungszeit

Wenn Sie mit wasserbasierender Farbe arbeiten, sollten Sie sie anwenden, wenn die Temperatur mindestens 50 Grad Fahrenheit beträgt. Denken Sie daran, dass Farbe beim Trocknen ihre Farbe ändert und normalerweise dunkler wird. Sie werden nicht in der Lage zu sagen, ob die neue Farbe für etwa eine Stunde gemischt hat, oder bis die Farbe getrocknet ist.

Wenn die Farbe nicht übereinstimmt

Wenn die Ausbesserungsfarbe nicht mit einer vorhandenen Wandoberfläche übereinstimmt, streichen Sie die gesamte Wand von Ecke zu Ecke. Auch wenn die neue Farbe oder der Glanz ein wenig anders aussehen, wird es nach dem Trocknen perfekt zu den anderen Wänden passen.

Designer Informativ Startseite hacks