Stuck-Wand-Beschaffenheits-Techniken

Startseite hacks: (December 2018)

ツ???? CURIOSIDADES SOBRE LOS ENIGMAS DE LAS PIRAMIDES DE EGIPTO,documental historia,documental history (Dezember 2018).

Anonim

Sie können die Textur auf mehrere verschiedene Oberflächen anwenden: Block, Ziegel, Trockenbau und Holz sind am häufigsten. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, eine strukturierte Oberfläche zu erzielen. Block, Ziegel und Holz erfordern zwei Kratzer vor der dritten glatten Schicht. Eine Holzoberfläche benötigt bei der Herstellung Drehmaschinen und Drahtgeflechte. Trockenbau ist am schnellsten zu texturieren, da es drei Schichten benötigt und nur die Nähte glätten, nicht die gesamte Wand.

Sie können Stuckwände malen.

Glatte Oberfläche

Glätten Sie die letzte Schicht mehrmals mit einem nassen Stahlschwimmer. Halten Sie den Schwimmer während des Glättens feucht und sauber. Eine glatte letzte Schicht, die auf Textur wartet, muss nicht perfekt sein. Es ist fast unmöglich, eine Textur zu vermasseln, also genieße es, damit zu arbeiten.

Wirbel Textur

Während die letzte Mörtelschicht noch sehr feucht ist, ziehen Sie einen Holz- oder Stahlschwimmer in Lichtbogenbewegung über den Mörtel. Machen Sie jeden Bogen nur einmal und lassen Sie den Bereich trocknen. Wenn ein Teil des Bereichs vor dem Texturieren ausgehärtet ist, sollten Sie ihn mit Wasser benetzen, obwohl es am besten ist, in einem 3x3-Fuß-Bereich gleichzeitig zu arbeiten. Holzschwimmer sind besser für die Textur, während Stahlschwimmer besser zum Glätten sind.

Gestrichelte Textur

Stippling ist eine der zeitaufwendigeren Methoden.

Wenn die letzte Schicht für etwa zwei Stunden getrocknet ist, benebeln Sie den Bereich mit Wasser, so dass es gleichmäßig feucht ist. Benutze einen Steifborstenbesen oder einen Pinsel, um die Steißel zu klopfen. Wenn Sie den Besen oder den Pinsel in verschiedenen Winkeln halten, entsteht ein etwas anderer Effekt. Mörtel regelmäßig von den Borsten abschlagen.

Wellenförmige oder zerkratzte Textur

Dies ist ein Beispiel für eine zufällige wellenförmige Textur.

Glätten Sie die letzte Schicht und lassen Sie sie leicht trocknen. Ziehe einen Besen oder einen Pinsel in zufälligen Mustern über den Mörser, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Reinigen Sie die Borsten nach dem Abheben der Bürste vom Mörtel. Weiche Borsten erzeugen ein weiches Muster.

Impressum Fertig stellen

Aufdruck ist, wo Kreativität wirklich nützlich sein kann. Glätten Sie die letzte Schicht und arbeiten Sie in einem Bereich, der nicht größer als 3x3 Fuß ist. Sie können Abdrücke mit jedem Objekt erstellen. Blätter, Pfotenabdrücke, Sterne, Hände und Füße sind einige häufiger verwendete Objekte. Während der Mörtel noch feucht ist, das Objekt bis zur gewünschten Tiefe in den Mörtel drücken und entfernen. Nachdem die bedruckte Wand etwa zwei Stunden lang trocknen konnte, führen Sie eine Bürste mit weichen Borsten über die Prägungen, um die Kanten zu säubern.

Orangenschale

Dieses Beispiel ist Orangenschale.

Wenn die endgültige geglättete Schicht trocken ist (mindestens 48 Stunden), verwenden Sie eine Trichterpistole, um eine Orangenhaut zu erzielen. Die Anweisungen für diese Methode sind in einer gekauften Trichterpistole enthalten.

Spritzer Muster

Ein Splatter-Effekt ähnelt der Blocktextur.

Sobald die letzte glatte Schicht trocken ist (mindestens 48 Stunden), erzielen Sie einen Spritzeffekt mit einer Trichterpistole. Der Mörtel wird auf die geglättete Oberfläche gespritzt und so belassen, wie er ist, oder Sie können ihn mit einer Kelle abschlagen, um einen originellen Effekt zu erzielen.

Popcorn-Textur

Dies ist eine Low-Level-Popcorn-Textur.

Erreichen Sie eine Popcorn-Textur mit einer Trichterpistole oder einer Sprühdose. Einige Textur-Effekte kommen in Spraydosen. Bei kleinen Flächen kann eine Sprühdose mehr brauchbar sein.

Designer Informativ Startseite hacks