Silicice Vs. Karbonate Beton

Startseite hacks: (December 2018)

Building the Pyramids of Egypt with Artificial Stones (Dezember 2018).

Anonim

Beton ist ein beliebtes Baumaterial, das universell für seine Dauerhaftigkeit und Hitzebeständigkeit eingesetzt wird. Der Portland Cement Association weist darauf hin, dass Beton unterschiedliche Stärken haben kann. Daher ist es notwendig, die Wärmebelastung oder die spezifische Wärmemenge zu berücksichtigen, die der Beton im Brandfall aushalten kann. Beton wird im Allgemeinen nach drei Hauptmerkmalen klassifiziert. Diese Klassifizierungen werden basierend auf der Art des Materials oder Aggregats bestimmt, das der Beton enthält. Kiesel- und Karbonatbeton sind wesentlich stärker als der dritte Typ, Leichtbeton.

Beton ist bekannt für seine Festigkeit und Dauerhaftigkeit und unterliegt immer noch Spannungsrissen.

Zusammensetzung

Der Hauptunterschied zwischen Kiesel- und Karbonatbeton ist die Art des Materials, aus dem jeder besteht. Carbonat Beton besteht aus Aggregaten, die hauptsächlich aus Dolomit und Kalkstein bestehen. Kieselbeton hingegen besteht hauptsächlich aus Sandstein und Granit, enthält aber auch Kieselsäure. Diese sind stärker als Leichtbeton, der aus Schiefer, Ton und Schiefer besteht.

Wärmeleitfähigkeit

Eine Art, in der sich sowohl Silizium- als auch Karbonatbeton unterscheiden, ist ihre Wärmeleitfähigkeit. Wärmeleitfähigkeit ist die Fähigkeit eines Materials, Wärme zu leiten. Kieselbeton hat eine höhere Wärmeleitfähigkeit als Carbonatbeton. Kieselbeton hat eine höhere Wärmeleitfähigkeit, hauptsächlich weil er eine höhere Kristallinität als Carbonatbeton aufweist.

Stärke

Die Festigkeit von Karbonatbeton neigt dazu, größer zu sein als der von Kieselsäure, wenn beide einer extremen Hitze ausgesetzt sind. Die Portland Cement Association weist darauf hin, dass die Festigkeit des silikatischen Betons bei etwa 800 Grad F abnimmt und seine Festigkeit um mehr als die Hälfte abnimmt, sobald eine Temperatur von 1.200 Grad F erreicht wird. Carbonat-Beton behält die meiste Stärke bis hinauf bis 1200 Grad F.

Wärmeausdehnung

Thermische Ausdehnung ist eine andere Art, in der die Unterschiede zwischen silicaous und carbonate Beton gesehen werden. Die Art des Aggregats beeinflusst auch das Ausmaß der thermischen Ausdehnung. Bei Carbonatbeton steigt die thermische Ausdehnung aufgrund der Dissoziation von Dolomit deutlich über 932 Grad F an, so der National Research Council of Canada. Der silikatische Beton dehnt sich dagegen auf etwa 1.292 Grad Celsius aus, wobei sich die Betonausdehnung stabilisiert.

Designer Informativ Startseite hacks