Einstellungen für das Ausbreiten von Grassamen mit einem Rasenspreizer

Startseite hacks: (April 2019)

Minecraft Gamerule Command Tutorial (German) (April 2019).

Anonim

Bei der Einrichtung eines neuen Rasens, beim Säen über einen vorhandenen Rasen oder beim Reparieren kahler Stellen ist die richtige Kombination von Grassaat, Spreizer und Einstellung wichtig. Es gibt viele Arten von Samen, und jeder hat spezifische Aussaatanweisungen. Die Streuereinstellungen variieren je nach Grassaatentyp und Typ und Marke des Streuers.

Die Einstellung der Rasenspreader variiert je nach Marke.

Hochschwingel-Gras-Mischungen

Hochschwingel ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einem trockenheitstoleranten Gras suchen, das starkem Fußverkehr standhält. Es keimt schnell und wächst gut unter extremen Hitzebedingungen.

Wenn Sie sich für die Verwendung von Scotts Schwingel-Samenmischung und einem Scotts-Rotationsspreizer entscheiden, verwenden Sie eine Einstellung von 7 1/2 für Nachsaat und eine Einstellung von 18 für die Einrichtung eines neuen Rasens. Verwenden Sie bei Verwendung des Fallstreuers eine Einstellung von 9 1/2 für Nachsäen und 18 für neues Säen.

Agway bietet auch einen hohen Schwingelgrassamen an. Bei Verwendung eines Rotary Spreaders oder eines Earthway-Rotationsspreaders empfiehlt sich eine Einstellung von 14 für die Nachsaat und 17 für einen neuen Rasen. Wenn Sie sich für einen Agway-Fallstreuer entscheiden, empfiehlt sich eine Einstellung von 17 für Nachsaat und 22 für die Einrichtung eines neuen Rasens.

Sonne und Schatten Grasmischungen

Scotts Sun and Shade Samenmischung ist so konzipiert, dass sie bei extremer Hitze und bei voller Sonne bis zu dichten Schattenverhältnissen grün bleibt. Setzen Sie einen Scotts Rotationsspreader auf 5 1/2 für Nachsaat und 8 1/4 für einen neuen Rasen. Wenn Sie ihren Tropfenverteiler verwenden, empfiehlt Scotts eine Einstellung von 8 1/2 für Nachsaat und 12 1/2 für einen neuen Rasen.

Agways Sonnen- und Schattengras wächst gut im Halbschatten bis zur vollen Sonne. Agway empfiehlt eine Einstellung von 15 für Nachsaat und 18 für einen neuen Rasen, wenn Sie entweder einen Rotationsspreizer oder einen Earthway-Rotationsspreizer verwenden. Mit einem Agway-Fallstreuer eine Einstellung von 18 für Nachsäen und 22 für neues Säen verwenden.

Roggengras-Mischungen

Scotts bietet einen schnell wachsenden Roggenmix, der eine gute Wahl für die Nachsaat von Bermudagrass oder in Gebieten zur Bekämpfung von Erosion ist. Bei Verwendung eines Scotts-Rotationsverteilers wird zum Nachsäen eine Einstellung von 6 1/4 empfohlen. Verwenden Sie die gleiche Einstellung für neue Rasenflächen oder für die Reparatur von Schwachstellen; Scotts empfiehlt jedoch, zweimal durch das Gebiet zu gehen. Verwenden Sie bei einem Scotts-Fallstreuer eine Einstellung von 9 1/2 beim Nachsäen und 15 bei neuen Rasenflächen oder beim Patchen von blanken Stellen.

Agways Tri-Rye-Mischung ist schnell etabliert und wird normalerweise im Herbst für die Nachsaat verwendet. Verwenden Sie bei einem Agway- oder Earthway-Rotationsspreizer eine Einstellung von 15 für Nachsaat und 18 für neue Rasenflächen. Verwenden Sie eine Einstellung von 18 für Übersäen oder 22 für neue Rasenflächen, wenn Sie einen Agway-Fallstreuer verwenden.

Designer Informativ Startseite hacks