Probleme mit Erlenholzschränken

Startseite hacks: (May 2019)

Probleme mit meinem HIVE LIVE TV Studio (Kann 2019).

Anonim

Alder wird in der Bauindustrie als universelles Schrankmaterial eingesetzt. Es akzeptiert Flecken, um andere Harthölzer zu imitieren, und aufgrund ähnlicher Maserungen ist es ein brauchbarer Ersatz für Birke oder Kirsche. Probleme, die mit Erlen verbunden sind, beruhen hauptsächlich auf seiner Weichheit und Mangel an Charakter.

Nahaufnahme von Erlenholzkabinetten.

Missbrauch

Erle gehört zu den weichsten der Harthölzer. Auf der Janka-Skala - die die Dichte von Holz bewertet - hat Erle eine Bewertung von 590. Zum Vergleich hat Kiefer eine Janka-Bewertung von 540, was Erle nur ein bisschen härter macht. Es kann mit einem Fingernagel zerkratzt werden. Eiche ist in der Regel die am häufigsten verwendete aller Harthölzer, mit einem Janka-Rating von 1.290. Erlenholz hält Jugendlichen, Kindern und Missbrauch sowie den meisten Hartholzarten nicht stand. Bei Schranktüren, die zu stark zugeschlagen werden, sind Dellen üblich. Die richtige Versiegelung und Ausrüstung kann die Erle haltbarer machen. Wenn Kinder großgewachsen sind und ein gewisses Maß an Rücksicht genommen wird, behält Erle seine Schönheit für viele Jahre.

Sperrholz Bedenken

Die meisten Erlenschränke haben mindestens etwas Erlensperrholz in ihrer Konstruktion. Die angeborene Weichheit von Erlen bezieht sich auf die Haltbarkeit des Sperrholzes. Erlensperrholz wird mit sehr dünnen Furnierblättern hergestellt. Diese Art von Furnier ist fast wie Papier. Es muss sehr sorgfältig vorgegangen werden, um zu vermeiden, ein Loch in das Furnier zu schleifen, wenn Sie einen Erlenschrank bauen oder reparieren; es ist eines der am häufigsten auftretenden Probleme des durchschnittlichen Holzarbeiters. Ein anderes Problem mit Erlensperrholz liegt in den Farben. Erlensperrholz wird häufig mit mehreren Furnierabschnitten hergestellt. Das Ergebnis ist Sperrholz mit dunkleren oder helleren Streifen auf dem gleichen Stück. Die Unterschiede sind manchmal wie Tag und Nacht, mit kontrastierenden Farben auf dem gleichen Schrank oder der Tür. Erfahrene Finish-Arbeiter können sie manchmal mischen, aber es ist fast immer sichtbar. Einige der Farbunterschiede zeigen sich erst, wenn sie gefärbt sind, und dann ist es zu spät.

Charakterfehler

Alder fehlen die breiten, komplexen Maserungen von Eiche, Esche oder Kirsche. Am anderen Ende der Skala fehlen die stattlichen, geraden Muster aus Weißeiche oder Mahagoni. Alder reagiert leicht auf Flecken, aber manche halten es für erle langweilig und ohne Charakter. Die Ausnahme ist die knotige Erle, die eine Fülle von Knoten, Wirbeln und Farbvariationen aufweist, die den Schränken ein rustikales Aussehen verleihen. Knorrige Erlenschränke sind ansprechend, aber spätere Probleme mit freiliegenden Knoten können problematisch sein.

Schatteneffekt

Erle kann die Farbe in der Sonne ändern. Auch als "Schatteneffekt" bekannt, reagiert Erle auf direkte Sonneneinstrahlung. Bleichen von Harthölzern ist nicht ungewöhnlich, aber Erle ist braun zu Beginn. Selbst eine mäßige Menge Sonnenlicht kann die Farbe zu einem helleren Farbton ausbleichen. Wenn ein Objekt oder sogar Schatten auf der Oberfläche der Erle bleiben, wenn Sonnenlicht vorhanden ist, kann es einen Schatten erzeugen, der auf der Oberfläche des Holzes verbleibt, nachdem das Objekt entfernt wurde. Der Schatteneffekt ist bei Harthölzern nicht ungewöhnlich, aber Holz wie Erle, Teak und Kirsche sind anfälliger für ihn als Eiche, Esche oder Ahorn.

Feuchtigkeitsprobleme

Holzarbeiter haben festgestellt, dass Erlenholz am stabilsten ist, wenn der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes bei etwa 12 Prozent liegt. Es ist in der Regel im Ofen getrocknet, geliefert und in Schränken auf dieser Ebene gemacht. Selbst wenn Sie den Feuchtigkeitsgehalt in Ihrem eigenen Haus überprüfen könnten, ist es nicht immer möglich, es zu pflegen. Klimaanlagen, Heizungen und Außenbedingungen bestimmen die Luftfeuchtigkeit in den meisten Haushalten. Erle kann reißen, spalten oder sich trennen, wenn er zu trocken ist und sich ausdehnen, wenn die Feuchtigkeit zu hoch ist. Alle Harthölzer unterliegen wechselnden Feuchtigkeitswerten, aber die natürliche Weichheit der Erle macht sie anfälliger.

Gestreifte Befestigungen

Schrauben, Nägel und andere Befestigungsmittel neigen dazu, sich in Erlen leichter auszutreiben als in anderen Harthölzern. Das faserartige Korn hat nicht die Haltekraft von wesentlicheren Kornmustern. Erfahrene Tischler verwenden bei der Arbeit mit Erlen Kursschrauben oder Schrauben mit weniger Gewinde, um das Problem zu lösen. Nägel können sich ohne richtige Länge oder Kauf lösen. Beim Bau von Schränken mit Erle sind kleberbeschichtete Nägel zu empfehlen.

Designer Informativ Startseite hacks