Polyurethan Vs. Silikon

Startseite hacks: (November 2018)

Silikonkautschuk Form herstellen und eine Kopie aus PU-Harz gießen – Polyurethanharz gießen (November 2018).

Anonim

In der Welt der Dichtstoffe ist Dichtungsmasse ein Mehrzweckwerkzeug. Es wird in der Bewitterung, Sanitär, Fliesen und anderen Projekten in und um das Haus verwendet. Zwei Materialien, die oft in Dichtungsröhren verwendet werden, sind Silikon und Polyurethan. Trotz ihres gemeinsamen Gebrauchs und anderer Ähnlichkeiten gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen Polyurethanabdichtungen und Silikonabdichtungen, die ihre Verwendung für Haushaltsprojekte und andere vorschreiben.

Das beste Dichtungsmittel für den Job zu finden, hängt davon ab, was der Job ist.

Primärer Unterschied

Obwohl sie allgemein als Versiegelungsmittel bezeichnet werden, haben Silikon und Polyurethan zwei verschiedene Möglichkeiten, die Arbeit zu erledigen. Silikon funktioniert durch Verkleben der Oberflächen, auf die es aufgetragen wird. Bei der Verwendung als Dichtungsmasse bindet das Silikon beispielsweise an die Fensterdichtung und schafft so eine Barriere zwischen der Außenluft und der Innenseite. Silikon funktioniert am besten als Dichtung zwischen zwei Oberflächen oder als Fugenmasse. Polyurethan funktioniert jedoch wie ein echtes Dichtungsmittel und wird am häufigsten als Barriere zwischen zwei Oberflächen verwendet.

Geschwindigkeit

Silikon trocknet am besten schnell. Polyurethan bleibt bis zu 24 Stunden nach dem Trocknen des Siliziums feucht oder "klebrig", laut Dow Corning Corp. Die Verwendung von Silikon in einem stark frequentierten Bereich ist jedoch ein Fehler, da es dem Abrieb nicht standhält wie Polyurethan .

Material Bond Grenzen

Silikon ist die beste Versiegelung für Glas, Fliesen und Metall, während Polyurethan für natürliche Produkte wie Holz gut geeignet ist. Silikon versagt beim Auftragen auf Holz. Polyurethan gelingt auch mit diesem Material, weil es hart trocknet. Das harte Trocknen macht Polyurethan viel schwieriger anzubringen, da es versteift, wenn es aus der Röhre kommt. Silikon hat eine viel einfachere Anwendung. Es härtet weich aus und ist daher weicher beim Auftragen.

Witterungsbeständigkeit

Silikon ist das beste Dichtungsmittel für die kälteren Temperaturen. Die Kälte beeinflusst die Anwendung nicht. Polyurethan wird jedoch noch schwieriger aufzutragen und stellt bei niedrigen Temperaturen keine dauerhafte Verbindung her. Silikon bleibt flexibel im Gegensatz zum Polyurethan.

Designer Informativ Startseite hacks