Natürliche Bestandteile, zum in einen im Freienbrunnen zu setzen, um Moskitos weg zu halten

Startseite hacks: (December 2018)

Natürliche Zahnpasta selber machen - ganz ohne chemische Zusätze! (Dezember 2018).

Anonim

Moskitos können ein großes Problem für viele Hausbesitzer sein. Nicht nur die winzigen Schädlinge sind lästig, sondern ihre Bisse können alles verursachen, von einer leichten, juckenden Beule bis zur West-Nil-Krankheit. Moskitos benötigen stehendes Wasser, um sich fortzupflanzen, so dass je mehr Quellen von stehendem Wasser Sie von Ihrem Grundstück entfernen können, desto weniger Moskitos, die Sie leiden sollten. Eine Quelle von stehendem Wasser kann ein Hinterhofbrunnen sein. Glücklicherweise gibt es einige natürliche Dinge, die Sie tun können, um Mücken davon abzuhalten, dort zu züchten.

Mücken können einen Outdoor-Abend ruinieren oder sogar lebensbedrohliche Krankheiten weitergeben.

Zimt

Sprinkle Zimt in deinen Springbrunnen. Die Zugabe von sogar 5 Prozent Zimt tötet alle Mückenlarven in ungefähr 24 Stunden, aber eine Konzentration von 15 Prozent Zimt tötet die Larve in näherer als sechs Stunden. Adulte Moskitos landen nicht oder legen Eier in Wasser, das Zimt enthält. Gemeiner Zimt, der in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältlich ist, ist alles was nötig ist, gerührt im Wasser. Fünfzehn Pfund Zimt, gemischt in 100 Gallonen Wasser, erzeugen eine Konzentration von etwa 15 Prozent.

Essig einfüllen

Fügen Sie Essig dem Wasser in Ihrem Teich hinzu, bis Sie ungefähr 15 Prozent Essig hinzugefügt haben, der auf der Gesamtmenge des Wassers in Ihrem Brunnen basiert. Mit anderen Worten, wenn Ihr Brunnen 100 Gallonen Wasser enthält, benötigen Sie ungefähr 15 Gallonen Essig. Eine 15-prozentige Essiglösung tötet alle Mückenlarven in ungefähr 18 bis 20 Stunden und tötet alle Mückeneier.

Gib Zitronensäure hinzu

Gießen Sie Zitronensäure in Ihren Brunnen, bis die Säure etwa 15 Prozent des Gesamtvolumens der Flüssigkeit im Brunnen ausmacht. Die Säure stößt adulte Moskitos ab und tötet Larven innerhalb von 42 bis 45 Stunden.

Bleichen

Fügen Sie wöchentlich jede Woche Haushaltsbleiche hinzu, um Moskitoeier und Larven zu töten. Eine 15 Prozent Lösung von Bleichmittel tötet alle Mückenlarven und Eier innerhalb von sechs Stunden. Fügen Sie dem Wasser nur Bleichmittel hinzu, wenn keine Fische vorhanden sind und es keine Pflanzen gibt, auf die das Bleichmittel einwirken kann. Sonnenlicht zersetzt schnell Bleiche, also fügen Sie dem Wasser in Ihrem Brunnen in den frühen Abendstunden Bleichmittel hinzu, um der Bleiche Zeit zum Arbeiten zu geben. Fügen Sie dem Wasser in Ihrem Brunnen alle 7 bis 10 Tage Bleichmittel hinzu, um vollkommen wirksam zu sein.

Fisch

Wenn Sie Ihren Brunnen mit mückenfressenden Fischen wie Koi, Sarasa Kometen oder Shubunkins füllen, können Sie Ihr Mückenproblem beenden und Ihrem Springbrunnen ein neues Maß an Genuss hinzufügen. Moskitofressende Fische können bis zu 100 Larven pro Tag aufnehmen.

Designer Informativ Startseite hacks