Gesetze über gemeinsame Fahrstraßen

Startseite hacks: (October 2018)

Gestaltgesetze, Prägnanzgesetz | Psychologie | Bildungswissenschaften (Oktober 2018).

Anonim

Eine gemeinsame Zufahrt ist oft in ländlichen Gemeinden und Nachbarschaften zu finden, wo mehrere Menschen die gleiche Zufahrt benutzen. Abhängig von Ihrer Stadt oder Ihrem Bundesstaat können Sie auch eine Auffahrt teilen, wenn Sie innerhalb der Stadtgrenzen wohnen. Die Gesetze, die sich auf Ihre gemeinsame Zufahrt beziehen, variieren, aber die meisten Gesetze konzentrieren sich auf die Details, die in Ihrer Tat und der Ihres Nachbarn definiert und aufgelistet sind.

Geteilte Zufahrten sind manchmal in geplanten Gemeinden zu finden.

Gemeinsame Fahrwegdefinition

Eine gemeinsame Zufahrt erfolgt, wenn zwei oder mehr Grundstückseigentümer Zugang zu derselben Zufahrt haben. Es kann aus einer langen Auffahrt bestehen, die sich in verschiedene Richtungen krümmt und umschließt und auf mehrere Häuser oder Grundstücke endet. Einkaufszentren, Büroparks und Einkaufszentren nutzen gemeinsame Zufahrten, um Kunden schnell Zugang zu allen Geschäften oder Geschäften zu geben.

Typen

Geteilte Fahrstraßen lassen sich in eine von drei Kategorien einteilen: "strata title", "Miteigentum" oder "crosslease". Ein Querverweis-Titel bezieht sich auf eine gemeinsame Fahrstraße, die als gemeinsamer Bereich angesehen wird. Die verschiedenen Grundstückseigentümer stimmen zu, den Besitz der Einfahrt zu gleichen Teilen zu teilen. Die Eigentümer sind damit einverstanden, die Zufahrt wie vorgesehen zu benutzen, um zu gehen oder zu fahren, und kein Besitzer kann sein Fahrzeug in den gemeinsamen oder geteilten Räumen abstellen. Ein Strata-Titel, auch bekannt als Body Corporate, definiert einen bestimmten Teil der Zufahrt als gemeinsamen Bereich und die gleichen Regeln wie eine Crosslease-Anwendung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass jeder Eigentümer eine Gebühr an den Body Corporate für Wartung und Instandhaltung der Zufahrt zahlt. In einer gemeinsamen Szenariosituation sind beide Eigentümer für die Instandhaltung und Reparatur der Einfahrt in gleicher Höhe verantwortlich.

Überlegungen

Wenn Sie ein Haus besitzen oder planen, eines mit einer gemeinsamen Zufahrt zu kaufen, lesen Sie die Eigentumsurkunde sorgfältig und suchen Sie nach Informationen über das Gebiet. Die Tat sollte die Art der Beziehung oder Kategorie, unter die die Einfahrt fällt, und Ihre Verantwortung in Bezug auf Wartung definieren. Die Urkunde erklärt auch, wie weit die Einfahrt und alle Teile der Einfahrt, die ausschließlich auf Ihrem Grundstück sind, führt, die diese Bereiche in Ihrer Verantwortung liegt.

Warnung

Änderungen, die Sie an den Gemeinschaftsbereichen vornehmen, müssen von den anderen Eigentümern genehmigt werden. Wenn Sie beispielsweise eine Zufahrt mit drei anderen Eigentümern teilen und Änderungen nur mit Genehmigung vornehmen, hat der andere Eigentümer das Recht, Klage zu erheben. Der Eigentümer kann verlangen, dass Sie die Änderungen auf eigene Kosten entfernen. Sie können auch keine Bereiche der Einfahrt auf Eigentum eines anderen berühren.

Designer Informativ Startseite hacks