Rasenmücken

Startseite hacks: (December 2018)

Rasen saugen 2 (Dezember 2018).

Anonim

Rasenmücken oder Pilzmücken sind kleine, dunkle Fliegen, die oft über dem Gras schweben. Die Schädlinge entwickeln sich im feuchten Boden in Innen- oder Außenanlagen und Rasen. Pilzmücken sind einheimische Insekten, die lästig sind, wenn sie springen und fliegen, wenn das Gras gestört wird. Die Schädlinge sind am schädlichsten in ihrem Larvenwachstumsstadium.

Beschreibung

Rasen- oder Pilzmücken sind eine acht Zoll lange und grau-schwarze Farbe. Die Insekten haben Antennen und Beine, die im Verhältnis zu ihren Körpern länger sind. Die Flügel sind dunkel gefärbt. Die Larven oder Maden haben weiße Körper und glänzend schwarze Köpfe. Der gelappte Endbereich der Made hilft ihm, sich vorwärts zu bewegen. Die Larven messen einen Viertelzoll bei der Reife, und die weißen Puppen verdunkeln sich vor dem Auftauchen der erwachsenen Mücke.

Lebenszyklus

Fungusmücken haben eine durchschnittliche Lebensdauer von etwa einer Woche, während der die Weibchen 30 bis 120 Eier auf der Bodenoberfläche legen, entweder einzeln oder in Chargen von 30. Es dauert vier bis sieben Tage, bis die Eier schlüpfen. Bei optimalen Temperaturen entwickeln sich die Larven in acht bis 20 Tagen. Das nächste Puppenstadium ist drei bis fünf Tage, nach dem die reifen Erwachsenen auftauchen.

Beschädigung

Die Larven von Pilzmücken befallen und ernähren sich von den Wurzeln von Gras und anderen Pflanzen, einschließlich Zimmerpflanzen. Dies führt zu einem verkümmerten Wachstum aufgrund beschädigter Wurzeln. Es ist bekannt, dass Pilzmückenlarven in Rasenfarmen, Baumschulen und Gewächshäusern ernste Schäden verursachen, zitiert die University of California Extension. Neben Schädigungen der Wurzeln können Pilzmücken in allen Wachstumsstadien Krankheiten übertragen, indem sie Krankheitserreger übertragen.

Steuerung

Da die Schädlinge in feuchtem Boden gedeihen, verhindern Sie den Befall mit Pilzmücken, indem Sie dafür sorgen, dass Ihr Rasen nicht zu stark bewässert wird. Reichlich zersetztes Grasschnittgut und übermäßiger Gebrauch von organischen Düngemitteln wie Mist und Blutmehl schaffen ebenfalls optimale Bedingungen für das Wachstum. Verwenden Sie das biologische Insektizid Bacillus thuringiensis var. israelensis (Bti) in Rasen, um Pilzmückenlarven zu töten, ohne nützlichen Insekten oder Bodenorganismen zu schaden, empfiehlt die University of California Extension.

Designer Informativ Startseite hacks