Identifizieren männlicher und weiblicher Papaya-Bäume

Startseite hacks: (January 2019)

Die Befruchtungs(un)verhältnisse bei Kiwi (Januar 2019).

Anonim

Papayas (Carica papaya) sind einsträngige, gemäßigte Fruchtbäume, die köstliche, orange-fleischige Früchte produzieren. Hardy im US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenhärtezonen 10 und 11, Papayas brauchen sowohl männliche als auch weibliche Blumen, um ihre Prämie zu produzieren. Bäume können männlich oder weiblich sein oder männliche und weibliche Blüten auf einem Baum tragen. Da die Bestäubung für die Frucht essentiell ist, kann die Identifizierung von männlichen und weiblichen Blüten helfen, Ihre Papayas fruchtbar zu machen

Männliche Papayabäume

Männliche Papaya-Bäume tragen Blüten, die Pollen haben, aber männliche Blüten haben keine Eierstöcke oder andere aufnahmefähige, weibliche Blütenteile. Die Rispen von staubblatttragenden, männlichen Papayablumen können sich 5 bis 6 Fuß lang strecken. Die kleinen, röhrenförmigen gelben Blüten enthalten 10 pollenbildende Antheren. Männlicher Pollen wird von Insekten oder Wind auf weibliche Papayablüten übertragen.

Weibliche Gegenstücke

Weibliche Papayabäume tragen ebenfalls Blüten, aber ihre wachsartigen, gelblich-weißen Blüten haben Narben und große Eierstöcke, um Pollen von männlichen Papayabäumen aufzunehmen. Viele Papaya-Züchter düngen weibliche Blüten mit der Hand, anstatt sie der Natur zu überlassen. Pollen wird mit einem kleinen Pinsel von männlichen Blüten gesammelt und dann auf die Narben von Weibchen gebürstet. Die Frucht reift etwa drei Monate nach der Bestäubung. Weibliche Papayas können mehrere Blüten und Feldfrüchte in einem einzigen Jahr produzieren.

Zwei-in-Einem-Bäume

Einige Papayabäume bilden männliche Blüten neben weiblichen Blüten am selben Baum oder produzieren perfekte Blüten, die männliche und weibliche Teile in einer Blüte enthalten. Diese Bäume können sich selbst bestäuben, entweder durch männliche Blüten, die die Weibchen bestäuben, eine perfekte Blume, die eine andere perfekte Blume bestäubt, oder durch eine perfekte Blume, die sich selbst bestäubt. Unter bestimmten Bedingungen können männliche Papaya-Bäume beginnen, weibliche Blumen zu produzieren.

Samen und Geschlecht

Viele Papayas werden aus Samen gezogen, was das Saatgut für zukünftige Ernten wichtig macht. Wenn weibliche Bäume von männlichen Bäumen bestäubt werden, werden die in der Frucht produzierten Samen 50% männlich und 50% weiblich sein. Wenn sie von einem Baum mit männlichen und weiblichen Blüten bestäubt werden, produzieren weibliche Blüten Samen, die zu 50 Prozent weiblichen und zu 50 Prozent männlich-weiblichen Bäumen führen. Wenn ein männlich-weiblicher Baum bestäubt wird, spiegeln die Samen eine gleichmäßige Geschlechterverteilung zwischen männlichen, weiblichen und männlich-weiblichen Bäumen wider. Wenn zwei männlich-weibliche Papaya-Bäume sich gegenseitig bestäuben, produzieren sie hauptsächlich männlich-weibliche Samen.

Designer Informativ Startseite hacks