Wie man ein einzelnes und doppeltes Flaschenzug-System benutzt

Startseite hacks: (April 2019)

Campingbus Bike & Surf - Das preiswerte Bett für viele Kastenwagen (April 2019).

Anonim

Wenn Sie ein schweres Gewicht heben müssen, kann eine Rolle die Arbeit erleichtern. Eine Umlenkrolle ist eine der sechs nichtmotorisierten einfachen Maschinen der Physik - in diesem Fall eine, die entweder den Kraftaufwand zum Anheben einer Last oder die Richtung verringert, in der die Kraft aufgebracht werden muss, um die Last zu bewegen - oder sie kann dies tun mach beides: reduziere sowohl die benötigte Kraft, als auch die Richtung.

Mit einer einfachen festen Rolle können Sie leichter ein Gewicht heben als mit der Hand.

Riemenscheiben arbeiten mit einem Rillenrad, das um eine Achse schwenkt. Wenn die Riemenscheibe an einem festen Anker befestigt ist und ein Seil durch die Rillen am Rad der Riemenscheibe geschraubt wird, kann sie leichter als mit roher Gewalt schwere Gewichte heben. Und Sie können die Effektivität eines Flaschenzugsystems verdoppeln, indem Sie die Anzahl der Rollen im Setup erhöhen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie mehrere Riemenscheiben in einem Hubaufbau kombinieren können. Jede Hebevorrichtung, die nur eine Riemenscheibe verwendet, ist als einfaches oder einzelnes Riemenscheibensystem bekannt, während jedes System, das zwei oder mehr Riemenscheiben kombiniert, als zusammengesetzte Riemenscheibe bekannt ist.

Ein einfaches Riemenscheibensystem, das ein Rad verwendet, reduziert nicht die Kraft, aber es ändert die Richtung, die erforderlich ist, um die Last zu bewegen. Ein zusammengesetztes System verringert andererseits die Kraft, die zum Bewegen eines Objekts erforderlich ist. Verbundsysteme können kompliziert werden. Zum Beispiel können Sie ein System mit zwei Rollennaben mit jeweils zwei Rädern anspannen. Wenn Sie die Hebeseile durch alle vier Räder und die beiden Naben schleifen, kann die Hubkraft sehr hoch sein. Die bekannteste Form der Verbundriemenscheibe ist der bekannte Flaschenzug, aber Riemenscheibensysteme können in komplizierten Maschinen sehr kompliziert werden, indem mehrere Naben mit jeweils zwei oder mehr Rädern verwendet werden. Die Segeltakelung auf großen Segelbooten zum Beispiel kann einige hochentwickelte Flaschenzugsysteme aufweisen.

Dieser Artikel beschreibt jedoch, wie man ein relativ einfaches Flaschenzugsystem für den normalen Haushaltsgebrauch anbringt, um schwere Gewichte leichter zu heben.

Ein grundlegendes Verbund-Rollensystem mit zwei Rollen mit jeweils einem einzelnen Rad.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass eine Umlenkrolle das Gesamtgewicht des zu hebenden Objekts nicht reduzieren kann und dass der Punkt, an dem Sie die feststehende Umlenkrolle verankern, der Aufgabe, das gesamte Gewicht der Ladung zu tragen, gerecht werden muss. Wenn Sie zum Beispiel einen Rasenmäher in der Luft hissen, um am Untergestell zu arbeiten, oder ein Motorrad anheben, um an den Reifen zu arbeiten, muss die Rolle so verankert werden, dass das gesamte Gewicht sicher getragen wird. Die Nichtbeachtung kann zu einem schweren Unfall führen.

Wie man ein einfaches Rollensystem benutzt

Ein einfaches Umlenkrollensystem reduziert nicht die Kraft, die zum Anheben eines Objekts benötigt wird, aber es ermöglicht Ihnen, Kraft in eine andere Richtung auszuüben. Wenn Sie zum Beispiel ein 100-Pfund-Gewicht heben möchten, erfordert ein einfaches Flaschenzugsystem noch 100 Pfund Kraft, aber Sie können es bequemer nach unten oder seitlich anlegen, anstatt es gerade hochzuheben.

Schritt 1

Bestimmen Sie das Gewicht der Last, die Sie heben müssen. Stellen Sie einen Überkopfankerpunkt so nah wie möglich an der Position oberhalb des Gewichtes auf, das Sie heben möchten. Wenn die Gewichtslast seitlich bewegt werden kann, bedeutet dies, dass sie zu einem Punkt gerollt oder geschoben wird, der direkt unter einem geeigneten Ankerpunkt liegt. Denken Sie jedoch daran, dass der Punkt, an dem Ihr Flaschenzugsystem über Kopf verankert ist, der Aufgabe standhalten muss, die Ladung zu tragen.

Schritt 2

Informationen über das Gewicht der Riemenscheiben finden Sie in den Herstellerinformationen zu den Riemenscheiben. Verwenden Sie eine einzelne Rolle, wenn das Gewichtslimit ausreicht, um Ihre Ladung anzuheben. Wenn die Riemenscheibe nicht ausreicht, fahren Sie mit der zweiten Anleitung zur Verwendung einer Verbundriemenscheibe fort.

Schritt 3

Sichern Sie die feste Rolle an Ihrem Ankerpunkt. In einer Garage kann dies zum Beispiel bedeuten, die feststehende Rolle an einer Kette zu befestigen, die um einen stabilen Deckenbalken gewickelt ist. Erwarten Sie nicht, dass eine in einen Deckenbalken eingesteckte Augenschraube extrem schwere Gewichte hält, da sie bei einem beträchtlichen Gewicht gut abreißen kann. Es ist immer besser, eine Ankerkette oder ein Kabel um ein Überkopf-Rahmenelement zu wickeln. Ein robuster Baumschenkel kann auch als guter Ankerpunkt für die feste Rolle dienen.

Schritt 4

Wählen Sie ein Hebeseil, das für das Gewicht, das Sie heben möchten, ausgelegt ist, und mit einem Durchmesser, der genau zu den Rillen an Ihrem Flaschenzug passt. Fädeln Sie ein Ende des Seils durch die Nabe der oben liegenden Rolle, so dass es in die Nut des Rads passt, und befestigen Sie dann das Ende des Seils an dem Objekt, das Sie anheben möchten.

Schritt 5

Fahren Sie fort, um Ihre Last anzuheben, indem Sie nach unten oder seitlich auf das andere Ende des Seils drücken. Wenn Sie beabsichtigen, das Gewichtsobjekt in einer festen Position zu halten, wählen Sie einen Ankerpunkt für das andere Ende des Seils, der ausreicht, um die Last sicher zu halten.

Wie man ein grundlegendes zusammengesetztes Riemenscheiben-System benutzt

In dieser einfachsten Form einer zusammengesetzten Riemenscheibenanordnung benötigen Sie eine feste Riemenscheibe, die über Kopf verankert wird, und eine weitere Riemenscheibe, die direkt an der Last befestigt wird und sich beim Heben der Last bewegt. Der Vorteil eines Verbundsystems ist, dass es wirklich die Kraft reduziert, die zum Heben notwendig ist. Wenn ein Gewicht zu schwer ist, um es mit der Hand anzuheben, können Sie es mit einer zusammengesetzten Riemenscheibenanordnung erledigen.

Schritt 1

Befestigen Sie die feste Rolle an den oberen Verankerungspunkt, wie in den Schritten 1 bis 3 oben beschrieben. Befestigen Sie dann die bewegliche untere Riemenscheibe direkt an der Last. Stellen Sie sicher, dass beide Ankerpunkte stabil genug sind, um die auf sie zu ladende Last zu tragen. Wenn Riemenscheibensysteme versagen, ist es fast immer an einem dieser beiden Ankerpunkte.

Ein Basis-Verbund-Riemenscheibensystem weist zwei Riemenscheibennaben mit jeweils einem einzigen Rillenrad auf.

Befestigen Sie das Seil zuerst an der Unterseite der oberen festen Rolle und dann das Seil durch das Rad an der beweglichen unteren Rolle. Führen Sie nun das Seil durch die obere feste Rolle zurück. Stellen Sie sicher, dass das Seil vollständig in den Rillen der Riemenscheiben sitzt.

Schritt 3

Fahren Sie fort, um das Gewicht zu heben, indem Sie nach unten oder seitlich auf das Seil drücken. Wenn Sie die Ladung aufhängen, befestigen Sie das freie Ende des Seils an einem Ankerpunkt, der die Last halten kann.

Designer Informativ Startseite hacks