Wie man einen Dremel benutzt, um Steine ​​zu polieren und zu polieren

Diy: (May 2019)

Steintrommel selber bauen Steine trommeln schleifen Trommelsteine Ball Mill (Kann 2019).

Anonim

Ein Dremel ist eine Art Rotationswerkzeug, das viele Anwendungen rund um das Haus und in der Werkstatt bietet. Es kann eine große Anzahl von Bits und Zubehörteilen zum Schneiden, Schleifen, Fräsen, Polieren und Polieren aufnehmen. Sie können Steine ​​von Hand polieren und polieren - mit einem Dremel-Werkzeug. Um Steine ​​zu polieren, musst du sie mit verschiedenen Sandpapierkörnern schleifen und polieren und mit einer Polierscheibe polieren. Der Prozess ist arbeitsintensiv, aber das Endergebnis werden glänzend polierte Steine ​​sein.

Sie können Steine ​​mit einem Dremel-Rotationswerkzeug von Hand polieren.

Schritt 1

Legen Sie den Stein auf eine Arbeitsfläche. Setzen Sie eine Schleifwalze in das Drehwerkzeugfutter ein und verriegeln Sie sie. Setzen Sie das Schleifpapier mit 50er Körnung über die Schleifbüchse.

Schritt 2

Schleifen Sie alle Seiten der Steinoberfläche mit einer Progression der Schleifscheiben der Körnung 50 bis 1500 ab. Sand an jeder Körnung, bis Sie fühlen, dass es genug geglättet worden ist, um zur nächsten Grobheit fortzuschreiten. Mit der Zeit wird der Stein ein glatteres und progressiv poliertes Aussehen haben.

Schritt 3

Entfernen Sie die Schleifbüchse vom Drehwerkzeugfutter und setzen Sie die Polierscheibe ein. Das Rad im rotierenden Werkzeugfutter blockieren.

Schritt 4

Tragen Sie Poliermittel auf das Rad auf und polieren und polieren Sie die Oberfläche des Steins, bis Sie den gewünschten Glanz erreicht haben.

Schritt 5

Entfernen Sie die öligen Rückstände auf dem Stein, indem Sie die Polierscheibe in denaturierten Alkohol tauchen und den Stein polieren, bis er vollständig frei von der Poliermasse ist.

Designer Informativ Diy