Wie man Hochdruckschlauch spleißt

Startseite hacks: (June 2019)

Anleitung: Kärcher Hochdruckreiniger Schlauch & Pistole richtig auswechseln (Juni 2019).

Anonim

Ein Leck in einem Hochdruckschlauch kann je nach Einsatz eine gefährliche Situation darstellen. Da der Schlauch wahrscheinlich einen Druck von 800 Pfund pro Quadratzoll oder mehr aufrechterhält, können Sie den Schlauch nicht mit Klebeband reparieren. Sie müssen es spleißen, indem Sie den Schlauch an der Leckstelle durchtrennen und eine Kupplung installieren, die für Hochdruckbedingungen ausgelegt ist. Wenn der Hochdruckschlauch für den industriellen Einsatz bestimmt ist, überprüfen Sie anhand der OSHA-Richtlinien, ob Sie den Schlauch koppeln dürfen oder ob Sie ihn austauschen müssen.

Ein Leck in einem Hochdruckschlauch kann gefährlich werden.

Schritt 1

Schalten Sie das Gerät aus, indem Sie den Schlauch unter Druck setzen und den Druck vom Schlauch mit dem Überdruckventil ablassen. Dies hängt von Ihrer Anwendung ab, befolgen Sie daher die Anweisungen zur manuellen Sicherheitsabschaltung des Benutzers zum Ausschalten und Entfernen von Druck.

Schritt 2

Lokalisieren Sie das Loch im Schlauch und schneiden Sie das beschädigte Teil mit einer Rasierklinge, einem Schlauchschneider oder einer Bügelsäge aus, abhängig von der Dicke des Schlauches. Stellen Sie sicher, dass jede Seite des Schlauches nach dem Schneiden quadratisch bleibt.

Schritt 3

Tragen Sie mehrere Tropfen Seifenwasser auf jedes Ende des Kupplers auf, um das Aufsetzen des Kupplers auf den Schlauch zu erleichtern. Zwei der beliebtesten Typen für Hochdruckschläuche sind Kompressionskupplungen und Stachelkupplungen.

Schritt 4

Schieben Sie den mit Widerhaken versehenen Koppler zur Hälfte in den Schlauch. Wenn Sie die richtige Widerhakenkupplung verwenden, müssen Sie die Kupplung mit einer Zange greifen, um sie in den Schlauch zu drücken. Im eingebauten Zustand sollte sich der Außendurchmesser des Schlauches nicht sehr weit ausdehnen. Schieben Sie die Klammern auf den Schlauch. Drücken Sie das andere Ende des Schlauches auf das andere Ende des Kopplers. Beide Enden des Schlauches müssen sich berühren, wenn möglich. Platzieren Sie die Klammern und ziehen Sie sie fest. Der Vorgang zum Festziehen der Klemmen hängt vom verwendeten Modell ab. Normalerweise ist die Klemme jedoch nockengetrieben und erfordert zum Anziehen einen Schraubendreher. Wenn Sie einen Kompressionskoppler verwenden, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5

Schieben Sie den Kompressionskuppler auf den Schlauch. Die Kompressionskupplung hat eine Welle, die im Inneren des Schlauchs gleitet, und eine Welle, die gleichzeitig über die Außenseite des Schlauchs gleitet. Schieben Sie den Schlauch bis zum Anschlag in die Kupplung und verbinden Sie den anderen Schlauch auf die gleiche Weise mit der anderen Seite der Kupplung. Drehen Sie jedes Ende der Kupplung mit einem Schraubenschlüssel, um die Kupplung auf den Schlauch festzuziehen. Wenn Sie die Sechskantmutter an jedem Ende der Kupplung festziehen, komprimiert sie die Kupplung auf den Schlauch und beseitigt Lecks.

Designer Informativ Startseite hacks