Wie man ein Wohnmobil mit Holz verkleidet

Startseite hacks: (October 2018)

Verkleidung einbauen (Wohnmobil Ausbau Part 2) | My Vanlife (Oktober 2018).

Anonim

Das Umkleiden eines Wohnmobils kann zu niedrigeren Stromrechnungen führen. Es verhindert Zugerscheinungen und verhindert gefrorene Rohre. Sie können eine schöne Eiche Sockelleiste schaffen, oder malen Sie es an die Außenseite des Hauses. Machen Sie Ihr mobiles Zuhause energieeffizienter und halten Sie Tierschädlinge fern, indem Sie Ihren eigenen mobilen Hausrock machen. Legen Sie einen ganzen Tag für den Job zur Verfügung. Es ist viel einfacher zu tun und geht schneller mit einem Helfer, und mit zwei Helfern ist es noch besser.

Mobilheime, die nicht unterstützt werden, können zu höheren Energiekosten führen.

Eiche Sockelleiste entspricht vielen Häusern.

Installieren Sie die Sockelleiste gemäß den Anweisungen des Herstellers oder stellen Sie Ihre eigenen her. Verwenden Sie Holzschrauben, um lange Bretter wie 1-mal-4-Zoll-Bretter an der Unterseite des Mobilheims zu befestigen, wobei mindestens ein 1-Zoll-Überhang an der Unterseite verbleibt. Die Sockelleiste wird hinter diesen Überhang gehen und daran befestigt werden. Wenn Sie zwei Helfer haben, lassen Sie sie die Sockelleiste anbringen, während Sie Schritt 2 machen.

Zusätzlicher Speicherplatz ist möglicherweise hinter den Panels verborgen.

Entscheiden Sie, wo Sie Ihr Zugriffsfenster finden möchten. Es ist wichtig, Zugang zu der Unterseite des Wohnmobils zu haben, um Klempnerarbeiten oder andere Reparaturen durchzuführen. Es schafft auch Speicherplatz unter dem Anhänger für die Lagerung von Artikeln und Werkzeugen außerhalb der Saison. Die Zugangsabdeckung ist ein 4-Fuß-breiter Abschnitt und sollte idealerweise in der Nähe der Versorgungsleitungen platziert werden.

Unterfütterungselemente können aus Sperrholz geschnitten werden.

Suchen Sie den Spot genau rechts neben der Stelle, an der Sie die Abdeckung anbringen möchten. Messen und notieren Sie den Abstand zwischen dem Boden des Wohnmobils und dem Boden an diesem Punkt. Wenn das Holz, das Sie verwenden, 4 Fuß breit ist, messen Sie 4 Fuß von diesem Punkt und nehmen Sie eine andere Anhänger-zu-Boden-Messung. Wenn Sie eine Platte mit einer anderen Breite verwenden, nehmen Sie Ihre Maße in der entsprechenden Entfernung, so dass Sie wissen, wie hoch die Höhe der Leiste auf der linken und rechten Seite der Platte sein muss.

Schritt 4

Markieren Sie die Maße auf einem Stück Sperrholz oder anderem Holz, wenn Sie eine andere Holzart für die Sockelleiste verwenden möchten. Wenn der Boden weich ist, addieren Sie 1/2 Zoll zu den Maßen. Wenn sich der Anhänger auf einer Betonplatte befindet oder wenn der Boden sehr fest ist, fügen Sie nicht den zusätzlichen 1/2 Zoll hinzu. Messen und markieren Sie die Höhe, die die linke Seite des Boards haben muss, und den Abstand, den die rechte Seite des Boards haben muss.

Schritt 5

Fangen Sie eine Kreidelinie zwischen diesen beiden Markierungen auf dem Panel ein. Dies ist die Schnittlinie.

Schritt 6

Verwenden Sie die Kreissäge, um das Stück Sperrholz nur an der Außenseite der Schnittlinie zu schneiden, ein bisschen von der Kreidelinie lassen. Entfernen Sie große Splitter, aber es ist nicht notwendig, die Platte glatt zu schleifen.

Schritt 7

Schieben Sie das Brett in einem Winkel unter den Anhänger und legen Sie es nach vorne gegen die Verkleidung. Halten Sie die Sperrholzschürze fest gegen die Verkleidung und verwenden Sie den Akku-Bohrschrauber, um eine 1-Zoll-Holzschraube durch die Verkleidung und in die Sperrholzverkleidung zu treiben. Legen Sie eine Schraube alle 12 bis 18 Zoll entlang der Spannweite der Sockelleiste.

Schritt 8

Installieren Sie die nächste Verkleidung der Sockelleiste auf die gleiche Weise. Nimm zwei flache Klammern (auch als Ausbesserungsklammern bezeichnet), die 1/2-Zoll-langen Holzschrauben und den Akku-Bohrschrauber und kriech unter dem Mobilheim mit den Füßen voran. Richten Sie die beiden Paneele mit den flachen Klammern aufeinander aus. Platzieren Sie mit den 1/2-Zoll-Holzschrauben eine Halterung etwa ein Drittel der Länge nach unten. Achten Sie darauf, die Schrauben nicht vollständig durch die Platine zu führen. Platzieren Sie eine weitere flache Klammer etwa ein Drittel des Weges von der Unterseite der Platten, so dass die Klammern gleichmäßig verteilt sind.

Schritt 9

Setzen Sie die Verkleidungen und flachen Halterungen um den Umfang des Mobilheims herum fort. Verwenden Sie an den Ecken 2-Zoll breite Eckverstrebungen, um die Paneele auf beiden Seiten der Ecke so zu befestigen, wie Sie die flachen Klammern angebracht haben.

Schritt 10

Fahren Sie mit der Installation der Sockelleisten fort, bis Sie die Stelle erreicht haben, an der die Abdeckung angebracht werden soll, dh einen Abstand von 4 Fuß oder weniger. Messen Sie den Abstand zwischen der zuletzt platzierten Platte und der ersten Platte, die Sie platziert haben. Wenn die Entfernung weniger als 4 Fuß beträgt, entscheiden Sie, ob die Abdeckung kürzer als 4 Fuß sein soll oder ob Sie die letzte Platte, die Sie gerade platziert haben, entfernen und zuschneiden möchten.

Schritt 11

Stellen Sie den Rahmen für die Zugangsabdeckung her, indem Sie 1-mal-4-Zoll-Bretter vertikal an der Innenseite der Anhänger-Verkleidungsbleche auf jeder Seite abschneiden und befestigen, um Pfosten herzustellen. Platzieren Sie eine dieser Platten auf jeder Seite der Stelle, an der die Abdeckung angebracht werden soll. Lassen Sie die Hälfte der Platte frei, so dass die Platte bei Anlage der Platte an den Platten anliegt. Fahren Sie drei 1-Zoll-Schrauben pro Brett durch die Vorderseite der Sockelleiste und in den 1 x 4 Zoll vertikalen Pfosten.

Schritt 12

Wenn die Breite des Raums geringer als die Breite der Sperrholzplatte ist, schneiden Sie die Platte passend zum Raum aus. Messen Sie von der Unterseite der überhängenden Sockelleiste bis zum Boden auf der linken Seite des Raums und auf der rechten Seite des Raums. Markieren und schneiden Sie das Sperrholz wie bei den anderen Platten.

Schritt 13

Befestigen Sie zwei Schubladengriffe mit den beiliegenden Schrauben an der Abdeckung. Platzieren Sie sie etwa schulterbreit auseinander, um die Benutzung zu erleichtern. Legen Sie die Abdeckung an den Rahmen und führen Sie eine Schraube in jede Ecke der Abdeckung, durch die Vorderseite der Abdeckung und in den Rahmen. Immer wenn Sie auf die Unterseite des Reisemobils zugreifen müssen, entfernen Sie einfach diese Schrauben, ziehen Sie an den Griffen und entfernen Sie die Verkleidung. Die Sockelleiste ist jetzt bereit, nach Wunsch lackiert oder gebeizt zu werden. Finish mit einem Imprägnierer. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und trocknen lassen.

Mobilheim Verbesserungsprojekt abgeschlossen.

Verwenden Sie eine Säbelsäge, um Öffnungen in sechs Unterbauplatten zu schneiden, die gleichmäßig um das Mobilheim verteilt sind. Sande große Splitter weg. Setzen Sie die Metalllüfter ein und schrauben Sie sie fest. Die Lüftungsschlitze sorgen für eine ausreichende Luftzufuhr Ihrer Heiz- und Klimaanlage.

Designer Informativ Startseite hacks