Wie man eine Maus aus Verstecken in Ihrem Haus erschreckt

Startseite hacks: (April 2019)

Spinne spring aus Banane (April 2019).

Anonim

Mäuse sind kleine nachtaktive Nagetiere, die typischerweise an kühlen, dunklen Orten leben. Sie ziehen es vor, an Orten wie Zwischenwänden, Sofas, Schränken, Vorratskammern und anderen Orten zu leben, wo sie wahrscheinlich nicht gestört werden. Aufgrund der Häufigkeit, mit der Mäuse dazu neigen zu züchten, kann der Befall ein berechtigtes Problem darstellen. Da sie meistens nachts herauskommen, kann es eine ziemliche Pflicht sein, sie aus deinem Versteck in deinem Haus zu vertreiben. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, deinen quietschenden Freund aus dem Versteck zu bringen.

Fallen Mäuse mit Käse als Köder.

Schritt 1

Platzieren Sie Schnappmausfallen mit Köder in verschiedenen Teilen Ihres Hauses. Obwohl Käse ein alter Liebling der meisten Mäuse zu sein scheint, können Sie auch andere Arten von Lebensmitteln in Ihren Mausefallen verwenden, wie frisches Obst oder Gemüse, Nüsse, Beeren oder sogar Brot.

Schritt 2

Bereiten Sie einige Klebermausfallen um Ihr Haus vor und verstecken Sie sie. Achten Sie darauf, die Klebefallen nicht dort zu platzieren, wo Sie oder Ihre Familienangehörigen versehentlich darauf treten. Der Klebstoff auf diesen Fallen ist sehr klebrig und kann gefährlich sein, wenn er auf Ihrer Haut oder Kleidung haftet.

Mäuse mit Gift zu töten wird sie töten.

Stellen Sie Gift für die Maus aus. Die meisten Mausgifte, die Sie bei Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen können, werden mit Zutaten hergestellt, die Mäuse anlocken werden. Sobald die Maus das Gift verbraucht, wird die Maus jedoch sicher zugrunde gehen. Aus diesem Grund ist dies nicht immer die bevorzugte Wahl, um eine Maus aus dem Versteck zu holen, aber es wird sicherlich funktionieren, wenn Sie das Endergebnis nicht stören.

Schritt 4

Streue verschiedene potente Düfte um dein Zuhause herum, um Mäuse aus dem Versteck zu bringen und lenke sie in die Richtung, in die sie gehen sollen. Durch die Verwendung verschiedener übel riechender Produkte in der Wohnung können Mäuse aus ihren Verstecken vertrieben werden. Verschiedene Düfte wie Pfefferminze, Ammoniak, Zwiebel, Knoblauch und Alkohol können Mäuse abstoßen und sie auf der Suche nach einem besser riechenden Zuhause verlassen.

Katzen sind natürliche Jäger von Mäusen.

Kaufen Sie eine Katze. Katzen sind für ihre Jagdfähigkeiten bekannt, besonders wenn es um Mäuse geht. Der Besitz einer guten Hauskatze könnte Ihnen die Mühe ersparen, die Mäuse dazu zu bringen, sich selbst zu verstecken, denn Katzen machen das alleine gut. Katzen jagen Mäuse mit Instinkt und sind ein bevorzugtes Mittel gegen viele Mäuse.

Designer Informativ Startseite hacks