Wie man die Bewegung in einer Wanduhr ersetzt

Startseite hacks: (December 2018)

Unruh einer Uhr in Aktion (Dezember 2018).

Anonim

Wanduhren, wie freistehende Pendeluhren und Kaminuhren, arbeiten durch Aufwickeln von Zahnrädern, die Gewichte und andere mechanische Instrumente drehen. Diese sind als "Bewegungen" bekannt. Wie jedes andere mechanische Gerät benötigt eine Wanduhr regelmäßige Wartung für eine längere Lebensdauer und genauere Zeitmessung. Wenn eine Wanduhr aufhört zu arbeiten, ist eine wahrscheinliche Quelle des Problems eine alte Bewegung, die abgenutzt ist. Um die Bewegung einer Wanduhr zu ersetzen, benötigen Sie ein paar Handwerkzeuge.

Uhren haben austauschbare Uhrwerke.

Schritt 1

Haken Sie das Pendel aus, wenn die Wanduhr einen hat.

Schritt 2

Lösen Sie die Haltemutter, indem Sie den Minutenzeiger gegen den Uhrzeigersinn drehen. Verwenden Sie bei Bedarf eine Zange. Sobald der Minutenzeiger von der Welle gelöst ist, ziehen Sie den Stundenzeiger ab.

Schritt 3

Lösen Sie die Befestigungsklammern des Uhrwerks mit einem Schraubendreher. Die Halterung wird an mindestens zwei Stellen und bis zu vier Stellen am Uhrenfuß befestigt.

Schritt 4

Ziehen Sie die Wanduhr aus dem Gehäuse.

Schritt 5

Lösen Sie die Halteschrauben oder -muttern des Uhrwerks mit einem Schraubenzieher oder einer Zange und ziehen Sie das alte Uhrwerk vorsichtig heraus. Achten Sie auf die Positionierung des alten Uhrwerks in Bezug auf die Welle und die Wickelachsen, da das neue Uhrwerk genau so positioniert werden muss.

Schritt 6

Positionieren Sie die neue Bewegung auf die Welle und richten Sie sie auf die gleiche Weise wie die alte Bewegung mit den Wicklungsdornen aus.

Schritt 7

Ersetzen Sie die Halteschrauben oder -muttern. Setzen Sie die Wanduhr wieder in das Gehäuse und ersetzen Sie die Halterung. Stellen Sie die Stunden- und Minutenzeiger wieder ein, sowie das Pendel. Ersetzen Sie die Sicherungsmutter, um die Hände auf der Welle zu halten.

Designer Informativ Startseite hacks