Wie man einen zentralen Klimaanlagenkondensator ersetzt

Startseite hacks: (October 2018)

Zentraler Mittelfeldspieler Fußball || Brutal guter Mittelfeldspieler werden! (Oktober 2018).

Anonim

Etwa 80 Prozent aller Fehlfunktionen bei einem zentralen Klimagerät haben ihre Ursache in elektrischen Problemen, und in vielen Fällen ist dies der Kondensator . Eine Reparatur-Person einen Service-Anruf zu machen, um einen Kondensator zu ersetzen, kann leicht 300 bis 400 Dollar oder mehr kosten, aber das Teil selbst kostet oft nur 10 bis 20 Dollar, also sind die Vorteile, das Teil selbst zu ersetzen, offensichtlich. Und während viele Reparaturen von Klimaanlagen nur von einem Profi gehandhabt werden sollten, ist dies eine, die Sie wirklich selbst tun können.

Die Funktion des Kondensators

Kondensatoren erfüllen verschiedene Funktionen in verschiedenen elektrischen Geräten und Geräten, aber in einer zentralen Klimaanlage dient der Kondensator als eine Art Batterie, die den elektrischen Strom auf einem Niveau speichert, das ausreicht, um die verschiedenen Motoren im System zu starten - den Kompressor, den Gebläsemotor und der Außenfächer. Wenn ein Motor anläuft, zieht er kurzzeitig eine hohe Leistungslast an, und der Kondensator speichert die elektrische Energie, die benötigt wird, um diese Motoren "in Gang zu setzen".

Einige Klimaanlagen haben einen einzelnen Kondensator, der alle drei Motoren betreibt, aber andere Einheiten können separate Kondensatoren für den Kompressor, das Gebläse und das Außengebläse haben.

Symptome eines ausfallenden Kondensators

Ein Kondensator kann durch starke Stromstöße beschädigt werden, aber häufiger verschleißen sie einfach und verlieren ihre Fähigkeit, eine Ladung zu halten. Wenn ein Start oder ein Startkondensator fehlschlägt, kann eines der folgenden Symptome auftreten:

  • Wenn sich ein Kondensator abnutzt, kann er innerhalb des Gehäuses ein hörbares Klicken verursachen. Wenn Sie dies hören, ersetzen Sie sofort den Kondensator, da der Motor selbst durchbrennen könnte, wenn der Kondensator den Motor nicht startet.
  • Wenn ein Kondensator vollständig abstirbt, versucht der Motor der Klimaanlage zuzuschalten, kann jedoch ein Brummen verursachen, anstatt vollständig zu starten. Es ist leicht, diese Fehlfunktion zu hören. Auch dies ist ein Zeichen dafür, dass ein sofortiger Ersatz erforderlich ist.
  • Wenn der Kondensator, der an dem Kompressor angebracht ist, anfängt zu schwächen, kann dies einen "hartstartenden" Zustand verursachen, in dem die Klimaanlage sich schwer anschalten lässt, aber dann fast sofort wieder abstellt. Tauschen Sie den Kondensator sofort aus, da dies den Kompressor und andere Teile des Systems stark belastet.

Einen Kondensator selbst ersetzen

Das Ersetzen eines Kondensators ist nicht schwer und kann mit einfachen Werkzeugen und Materialien durchgeführt werden, von denen Sie die meisten vielleicht schon haben. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Kondensatoren zur Speicherung von elektrischem Strom ausgelegt sind. Daher besteht die Gefahr eines elektrischen Schlags, wenn Sie einen berühren oder versuchen, den Strom zu unterbrechen, ohne den Strom zu entladen. Das ist einfach zu machen; Ziehen Sie einfach eine Klinge eines Schraubenziehers über die zwei Metallkontakte, um zu entladen. Wenn Sie dies nicht tun, laufen Sie Gefahr eines schlimmen Schocks.

Schritt 1 Schalten Sie das Gerät aus

Schalten Sie die Klimaanlage aus. In der Regel befindet sich eine Blocksicherung oder ein lokaler Leistungsschalter in einer Box in der Nähe der Außenklimaanlage - das Abschalten der Stromversorgung erfordert das Herausziehen der Blocksicherung oder das Ausschalten des Leistungsschalters.

Wenn keine externe Abschaltbox vorhanden ist, schalten Sie das Gerät aus, indem Sie den Leistungsschalter ausschalten, der die Klimaanlage vom Hauptbedienfeld aus steuert. Dies wird ein 240-Volt-Doppelschienenbrecher sein, und er sollte als der Klimaanlagenunterbrecher bezeichnet werden. Stellen Sie auch den Thermostat in Ihrem Haus auf OFF. Dies verhindert, dass kleine Impulse von Niederspannungsstrom zum Kondensator gesendet werden, während Sie arbeiten.

Schritt 2 Entfernen Sie die Zugangsabdeckung

Öffnen Sie die Abdeckung Ihres Klimagerätes und entfernen Sie die Befestigungsschrauben mit einem Schraubenzieher. Normalerweise befindet sich dieses Panel an einer oberen Ecke des Gehäuses der Klimaanlage. Bewahren Sie die Abdeckung und die Schrauben an einem sicheren Ort auf.

Schritt 3 Kaufen Sie einen neuen Kondensator

Stellen Sie sicher, dass der neue Kondensator den Spezifikationen des alten entspricht.

Suchen Sie den Kondensator in der Verkleidung. Normalerweise ist es wie eine Dose geformt, mit einem Aufkleber an der Seite. Beachten Sie die technischen Informationen auf dem Aufkleber - Lastspannung, Kapazität, Toleranz. Erwerben Sie einen neuen Kondensator mit den gleichen Spezifikationen. Der neue Kondensator kann in der Form leicht unterschiedlich sein, aber dies ist kein Problem, vorausgesetzt, er kann immer noch in dem vorhandenen Raum montiert werden.

Schritt 4 Entladen Sie den Kondensator und beschriften Sie die Drähte

Selbst wenn das Gerät ausgeschaltet ist, kann der Kondensator gespeicherte Elektrizität speichern, und dieser Strom muss entladen werden, bevor Sie sicher daran arbeiten können.

Um den Kondensator zu entladen, halten Sie die Klinge eines isolierten Schraubendrehers über die beiden Metallklemmen, die aus dem Kondensatorkörper herausragen. Dies "schließt" den Kondensator effektiv "kurz" und entlädt jegliche noch darin gespeicherte Elektrizität.

Überprüfen Sie nun den alten Kondensator und notieren Sie, wo jeder der drei Drähte - Ventilator, Common und _compresso_r - angebracht ist. Die Oberseite des alten Kondensators sollte Markierungen haben, die anzeigen, wo jeder Draht hingeht: "Fan" für Lüfter, "C" für Common und "Herm" für den Kompressor. Legen Sie kleine Streifen Klebeband auf jeden Draht und beschriften Sie es mit einem Marker, um festzustellen, an welchem ​​Terminal es befestigt war. Jetzt ist es sicher, die Spade-Kabelstecker und -drähte vom alten Kondensator zu lösen. Entfernen Sie den Kondensator, indem Sie das Befestigungsband abschrauben und den Kondensator aus dem Gerät ziehen.

Schritt 5 Installieren Sie einen neuen Kondensator

Positionieren Sie den neuen Kondensator an der gleichen Stelle wie der alte. Verwenden Sie ein Befestigungsband - entweder das alte oder ein neues, falls erforderlich - um es zu befestigen. Schieben Sie die Enden der Spade-Kabelverbinder auf die entsprechenden Pfosten des neuen Kondensators und stellen Sie sicher, dass die Verbindungen korrekt sind: Lüfterkabel an "Fan" -Post; gemeinsamer Draht zum "C" -Posten; Kompressorkabel zu "Herm" Post.

Schritt 6 Schalten Sie das Gerät ein und testen Sie es

Schalten Sie das Klimagerät ein, indem Sie den Leistungsschalter einschalten oder die Blocksicherung an der Powerbox wieder einsetzen.

Stellen Sie den Thermostat wieder in die Position ON und stellen Sie dann die Temperatur auf eine niedrige Temperatur ein, damit sich die Klimaanlage einschaltet. Wenn es nicht richtig funktioniert, ist die wahrscheinlichste Ursache, dass die Kabel am Kondensator falsch angeschlossen wurden. Schalten Sie das Gerät aus. Entlade den Kondensator und überprüfe die Kabelverbindungen erneut. Sobald Sie sichergestellt haben, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, ersetzen Sie die Abdeckung.

Designer Informativ Startseite hacks