Wie man steife Armaturen repariert

Startseite hacks: (April 2019)

Wasserhahn austauschen | Mischbatterie wechseln | Rat & Tat (April 2019).

Anonim

Steife Wasserhähne werden durch abgenutzte Teile und den Aufbau von Mineralien in hartem Wasser verursacht. Da der Wasserhahn während des Gebrauchs hin und her gedreht wird, gelangt Wasser in seine Rillen, Gewinde und Gelenke. Wenn das Wasser verdunstet, bleiben die Mineralablagerungen zurück. Diese Mineralien erzeugen Reibung, wenn der Wasserhahn benutzt wird und die Teile verschleißt. Sie können Essig verwenden, um diese Ablagerungen zu minimieren, aber wenn der Hahn wirklich steif ist, müssen Sie ihn auseinander nehmen, um beschädigte Teile zu säubern und zu ersetzen.

Steife Wasserhähne müssen gereinigt und eventuell repariert werden.

Bestimmen Sie die Marke und den Typ des Wasserhahns

Schritt 1

Suchen Sie nach einem Herstellerstempel auf dem Wasserhahn. Finde die Verpackung wenn möglich.

Schritt 2

Machen Sie ein Foto von dem Wasserhahn auf der Spüle montiert.

Schritt 3

Bringe den Markennamen, die Verpackung und das Bild zum Baumarkt. Bitten Sie einen Verkäufer, Ihnen den Sanitärbereich des Ladens zu zeigen. Bitten Sie ihn, Ihnen zu zeigen, wo Ersatzteile für das jeweilige Modell zu finden sind. Sagen Sie ihm den Markennamen und zeigen Sie ihm die Verpackung und das Bild.

Schritt 4

Erwerben Sie alle internen Ersatzteile für den Wasserhahn. Sie können diejenigen, die Sie nicht benötigen, in den Laden zurückgeben. Erwerben Sie ein Wasserhahn Kartuschenzieher. Bitten Sie den Verkäufer, die Kartusche in Ihrem Wasserhahn zu finden.

Vorbereitung des Wasserhahns für die Demontage

Schritt 1

Schalten Sie die Wasserleitung zum Waschbecken aus. Das Absperrventil befindet sich unterhalb der Spüle. Wenn sich kein Ventil unter der Spüle befindet, schalten Sie die Hauptwasserzufuhr zum Haus ab. Rufen Sie einen Klempner an, wenn Sie nicht wissen, wo es ist.

Schritt 2

Schließen Sie den Abflussstopfen oder den Stopfen. Dadurch wird sichergestellt, dass keine der kleinen Teile während des Arbeitens am Wasserhahn ausläuft.

Schritt 3

Legen Sie die Demontage- oder Montageanleitung Ihres Wasserhahns auf den Tresen in der Nähe der Spüle. Rufen Sie den Markenhersteller an, um eine Kopie zu bestellen, wenn Sie diese nicht haben.

Den Wasserhahn zerlegen

Schritt 1

Entfernen Sie die Schraube, die den Griff des Wasserhahns mit einem Schraubendreher hält. Diese Schraube kann unter einem abnehmbaren Kunststoff- oder Metalldeckel auf dem Kopf des Wasserhahns oder um die Seite unterhalb des Griffhebels sein. Den Deckel bei Bedarf mit einem Schraubenzieher abschrauben. Entfernen Sie den Griff.

Schritt 2

Entfernen Sie die Gewinderingkappe oder den hufeisenförmigen Clip von der Oberseite der Kammer, in der die austauschbaren Teile des Wasserhahns untergebracht sind. Verwenden Sie eine Zange oder einen Halbmondschlüssel. Decken Sie die Backen des Werkzeugs mit Klebeband ab, damit der Wasserhahn nicht zerkratzt oder Gewinde beschädigt werden. Entfernen Sie alle Gummidichtungen oder O-Ringe.

Schritt 3

Verwenden Sie das Spezial-Abziehwerkzeug, wenn der Wasserhahn eine Patrone hat, und die Finger, wenn Sie eine Plastik- oder Messingkugel verwenden. Heben Sie diesen Teil aus dem Gehäuse. Befolgen Sie die Anweisungen, die mit dem Abziehwerkzeug geliefert wurden, wenn Sie das Abziehwerkzeug verwenden. Wenn ein Ball entfernt wurde, gibt es zwei kleine Gummisitze und Federn - entfernen Sie diese.

Schritt 4

Richten Sie eine Taschenlampe in den Abgrund des Wasserhahns, um nach kaputten Teilen zu suchen. Ziehen Sie sie mit einer Pinzette heraus. Besprühen Sie die Kammer mit 100 Prozent reinem Essig und schrubben Sie sie mit einer Zahnbürste, um alle Mineralablagerungen zu entfernen. Der Essig löst die Magnesium- und Kalziumablagerungen. Spülen Sie den Essig mit klarem Wasser ab.

Schritt 5

Vergleichen Sie die Teile des Wasserhahns, die Sie gerade entfernt haben, mit den Ersatzteilen. Stellen Sie sicher, dass alle Ersatzteile mit den Originalen übereinstimmen. Wenn nicht, gehe zurück zum Laden mit den Originalteilen und finde die passenden Teile. Bitten Sie den Verkäufer um Hilfe, um Zeit zu sparen.

Zusammenbau des Wasserhahns mit neuen Teilen

Schritt 1

Ersetzen Sie die Plastik- oder Messingpatrone. Ersetzen Sie die kleinen Gummisitze und Federn, wenn eine Kugel entfernt wurde. Ersetzen Sie die Plastik- oder Messingkugel.

Schritt 2

Ersetzen Sie die Halteklammer oder den Ring. Ersetzen Sie alle Gummidichtungen oder O-Ringe.

Schritt 3

Ersetzen Sie den Griff, indem Sie die Schraube, die ihn am Unterboden des Wasserhahns hält, wieder einsetzen.

Schritt 4

Schalten Sie das Wasser wieder ein und testen Sie den Wasserhahn, indem Sie den Griff vor und zurück drehen. Wenn es sich reibungslos dreht, hast du es behoben. Wenn es steif ist, müssen Sie es wieder auseinander nehmen und sehen, ob Sie ein Teil während der Montage vermisst haben. Nehmen Sie alle neuen Teile, die Sie nicht verwendet haben, zurück in den Laden, um eine Rückerstattung zu erhalten.

Designer Informativ Startseite hacks