Wie man einen muffigen Geruch vom Keller entfernt

Startseite hacks: (November 2018)

muffiger fauler Geruch in Wohnung/ Keller MVOC Messung (November 2018).

Anonim

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Keller, Kriechkeller und Keller ein muffiges Aroma haben. Eine Reihe von Dingen könnte dazu führen, dass Ihr Keller einen muffigen Geruch hat. Abgereicherte Luft und Pilze sind die zwei häufigsten Ursachen für einen muffigen Keller. Glücklicherweise müssen Sie nicht mit dem muffigen Geruch leben. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen muffigen Geruch loszuwerden und Ihren Keller für immer zu erfrischen.

Keller sind in der Regel schmutzig, staubig und muffig.

Schritt 1

Untersuche den Keller nach toten Tieren. Ratten, Maulwürfe und andere Tiere können sich in Ihrem Keller verfangen und sterben. Wenn ihre Körper zu verfallen beginnen, wird es Ihren Keller und Ihr Haus mit einem unangenehmen Geruch füllen. Wenn Sie ein totes Tier in Ihrem Keller finden, entsorgen Sie den Körper ordnungsgemäß.

Schritt 2

Sucht nach Schimmel und Schimmel. Schimmel und Schimmel ist ein häufiges Problem in Kellern. Der Pilz gedeiht in Gebieten, die feucht, dunkel und feucht sind; und kann einen muffigen Geruch abgeben. Wenn Sie Schimmel oder Mehltau in Ihrem Keller wachsen sehen, entfernen Sie ihn, indem Sie den Bereich mit einer Mischung von 1 Unze milder Spülmittel, 1 qt. Bleichmittel und 3 Quart. Wasser.

Schritt 3

Sprinkle Backpulver. Wenn Ihr Keller einen Lehmboden hat, streuen Sie reichlich Backpulver über den Boden. Backpulver ist ein natürliches Desodorierungsmittel. Es ist relativ teuer und entfernt Gerüche ohne den Einsatz von aggressiven Chemikalien.

Schritt 4

Platzieren Sie Mottenkugeln in verschiedenen Bereichen Ihres Kellers. Alternativ können Holzkohlebriketts im gesamten Keller verstreut werden.

Schritt 5

Lassen Sie den Keller ausblasen. Öffnen Sie Fenster und Türen zum Keller, um frische Luft hereinzulassen. Stellen Sie die Ventilatoren so auf, dass sie die alte, abgestandene Luft absaugen und frische Luft in den Keller blasen.

Schritt 6

Füllen Sie Schüsseln mit Essig und platzieren Sie sie in Ihrem Keller. Wie Essig, ist Essig ein natürliches Desodorierungsmittel und kann muffige Gerüche aus Ihrem Keller entfernen.

Schritt 7

Bestreuen Sie den Werfthof und das Deo-Betongranulat in Ihrem Keller. Diese recycelbaren und ungiftigen Granulate beseitigen Gerüche sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Kellers.

Designer Informativ Startseite hacks