Wie man Fingerabdrücke und Flecken von einer gemalten Wand entfernt

Startseite hacks: (September 2018)

Flecken auf den Wänden entfernen - heute leben Heimwerker-Serie vom 17.11.2015 (September 2018).

Anonim

Wenn Ihre Wände mit einem Hochglanz- oder Eierschalen-Finish versehen sind, sind Flecken und Fingerabdrücke in der Regel leicht zu entfernen. Es ist eine andere Geschichte, wenn die Farbe flach ist; Ohne die Harze, die Glanz erzeugen, absorbiert flache Farbe Flecken. Und wenn Sie versuchen, sie zu reiben, können Sie leicht durch die Farbe tragen. Eine Kombination aus Seife und klarem Wasser funktioniert am besten, aber testen Sie es zuerst. Es kann mehr Probleme verursachen, als Sie bereits hatten.

Probieren Sie einfaches Wasser

Am sichersten ist es, mit dem mildesten Reiniger zu beginnen, bei dem es sich um normales Wasser handelt, aber bei einem flachen Finish nicht. Schwache Reiniger müssen mit einer gewissen Menge an Reibewirkung gekoppelt sein, um wirksam zu sein, und das Reiben von flacher Farbe ist eine schnelle Möglichkeit, sie zu beschädigen. Wenn das Finish jedoch einen Glanz hat, reiben Sie es leicht mit klarem Wasser ein, und wenn das keinen Effekt hat, mischen Sie eine Lösung bestehend aus 1 Unze Geschirrspülmittel pro Gallone warmes Wasser und versuchen Sie es. Das Detergens kann gerade genug Emulgierkraft haben, um mit den Flecken fertig zu werden.

Flache Farbe waschen

Der beste Weg, um mit einer Wand mit einer flachen Oberfläche zu gehen, ist es, alles mit Seifenwasser zu waschen und dann mit klarem Wasser zu spülen - das Finish ist zu zerbrechlich, um Flecken zu entfernen. Mischen Sie eine Lösung von 1 oder 2 Unzen Geschirrspülmittel pro Gallone warmes Wasser; tränken Sie einen Lappen damit und wischen Sie die gesamte Oberfläche beginnend an der Oberseite der Wand vorsichtig ab. Wenn Sie fertig sind, wiederholen Sie den Vorgang mit klarem Wasser; Dann trocknen Sie die Wand, indem Sie sie leicht mit einem trockenen Tuch abwischen. Wischen Sie so vorsichtig wie möglich und vermeiden Sie starke abrasive Wirkung.

Glänzende Farbe waschen

Wenn Ihre Wände überhaupt Glanz haben, können Sie stärkere Reiniger versuchen, um Problemflecken und Flecken zu entfernen. Wenn die Seifenlösung keine Wirkung hat, mischen Sie eine Lösung bestehend aus 1 Tasse Ammoniak, 1/2-Tasse Essig, 1/4-Tasse Backpulver und 1 Gallone Wasser. Versuchen Sie diese Lösung an einem unauffälligen Teil der Wand, und wenn es die Oberfläche nicht beeinträchtigt, verwenden Sie es, um hartnäckige Flecken abzuwaschen, und wischen Sie leicht mit einem nicht scheuernden Zelluloseschwamm ab. Eine mit Backpulver und Wasser hergestellte Paste, die mit dem Schwamm sanft auf die hartnäckigsten Flecken gerieben und abgespült wurde, sollte die Flecken entfernen.

Andere Optionen

Fingerabdrücke und Schmierflecken neigen dazu, sich aufzubauen, und ein leichtes Waschen, bevor sie bemerkbar werden, ist vorzuziehen, wenn versucht wird, sie zu löschen, wenn sie nicht mehr ignoriert werden können. Sobald die Dinge auf ebenem Lack zu diesem Punkt gekommen sind, ist es vielleicht am besten, sie neu zu streichen, besonders wenn die Markierungen auf einer flachen Farbe sind. Wenn die Wände einen Glanz haben, können Sie auch Markierungen mit einer 1-zu-1-Lösung aus Essig und Wasser entfernen, die auch zum Entfernen von Flecken von mit Emaille gestrichenen Holzarbeiten und Zierleisten geeignet ist.

Designer Informativ: Startseite hacks