Wie man Teppich-Kleber von der hölzernen Treppe entfernt

Startseite hacks: (November 2018)

Betontreppe verkleiden - Treppenverkleidung mit Holz (November 2018).

Anonim

Wenn Sie den alten Teppich von Ihrer Holztreppe nehmen, entdecken Sie vielleicht einen Schatz, wie Eichen- oder Mahagoni-Stufen, die Sie wieder zum Leben erwecken können, oder ein so weiches Weichholz, das besser lackiert als nachgearbeitet aussieht. Sie müssen den alten Teppichklebstoff entfernen, bevor Sie beides tun können, und es ist eine Arbeit, die normalerweise eine Kombination aus Lösungsmittel und Schleifpapier erfordert.

Zwei Arten von Teppichklebstoffen

Die Masse der Teppichklebstoffe ist streichfähig, und obwohl die meisten wasserlöslich sind, lösen sie sich nicht notwendigerweise in Wasser auf, sobald sie gehärtet sind. Das Gleiche gilt für Latexfarbe. Sie können auch Klebstoff aus selbstklebenden Teppichen finden. Dieser Klebstoff ist oft schaumartig und obwohl Sie die gleichen Verfahren verwenden, um ihn zu entfernen, ist es etwas schwieriger zu entfernen als ein streichfähiger Klebstoff.

Ein Lösungsmittel, um sie alle aufzulösen

Eine Vielzahl von Lösemitteln kann Teppichkleber aufweichen, um die Entfernung zu erleichtern, und obwohl es wahrscheinlich keinen Klebstoff gibt, der für jeden Klebstofftyp geeignet ist, ist ein Lösungsmittel, das für diesen Zweck hergestellt wurde, wahrscheinlich am besten geeignet. Solche Produkte sind in der Regel Mischungen von raffinierten Petroleum Destillaten, und wenn Sie nicht kaufen wollen, haben Sie wahrscheinlich viel Glück mit geruchlosem Lösungsbenzin oder denaturiertem Alkohol, der zum Entfernen von getrockneten Latexfarbe empfohlen wird.

Entfernungsverfahren

Da Hitze den Teppichklebstoff oft weich macht und klebrig macht, wird der Versuch, den Klebstoff zu entfernen, indem er mit einem Bandschleifer abgeschliffen wird, nicht empfohlen. Ein besserer Ansatz - der große Mengen Sandpapier spart - ist, den Klebstoff mit einem Lösungsmittel zu lösen, so weit wie möglich abzukratzen und dann den Rückstand zu schleifen.

Schritt 1

Kratzen Sie so viel wie möglich von dem getrockneten Klebstoff ab, indem Sie einen Metallfarbenschaber und ein Spachtel verwenden. Manchmal hast du Glück, und der Großteil des Klebstoffs kommt von diesem Weg. Wenn ja, kann es ein guter Tag sein, ein Lotterielos zu kaufen.

Schritt 2

Tränken Sie einen Lappen mit Teppichkleberentferner, Lösungsbenzin oder denaturiertem Alkohol. Tragen Sie das Lösungsmittel großzügig auf den Klebstoff auf einer einzelnen Treppenstufe und Steigrohr auf.

Schritt 3

Warten Sie, bis der Klebstoff weich geworden ist, was 10 Minuten oder länger dauern kann. Wenn das Lösungsmittel ausgeht, füllen Sie es wieder auf. Es kann hilfreich sein, die Lauffläche mit Plastikfolie abzudecken, um Verdunstung zu verhindern und dem Lösungsmittel mehr Zeit zum Arbeiten zu geben.

Schritt 4

Kratzen Sie den Klebstoff mit einem Metallfarbenschaber oder Spachtel ab und legen Sie ihn zur Entsorgung in einen Beutel oder Eimer. Befeuchten Sie den Lappen mit mehr Lösungsmittel und wischen Sie möglichst viel Klebstoffrückstand ab.

Schritt 5

Sande den verbleibenden Rückstand von der Lauffläche und dem Steigrohr mit einem Handschleifer und 100- oder 120-Schleifpapier ab. Grobes Papier entfernt den Klebstoff schnell, aber es hinterlässt tiefe Kratzer, wenn also die Treppen aus Hartholz sind, das Sie nacharbeiten wollen, bleiben Sie auf feinerem Papier.

Schritt 6

Fahren Sie mit der Hand über die Lauffläche und den Steigbügel und entfernen Sie dabei die Orbitalmarkierungen mit dem gleichen Schleifpapier, das Sie auch in der Schleifmaschine verwendet haben. Dieser Schritt ist nur notwendig, wenn Sie beabsichtigen, die Schritte zu färben und zu reparieren. Sande mit der Maserung des Holzes - niemals dagegen.

Schritt 7

Saugen Sie den Schleifstaub ab und wischen Sie das Holz mit einem feuchten Lappen ab. Die Trittstufe und das Steigrohr sind jetzt bereit zum Lackieren oder Nacharbeiten.

Designer Informativ Startseite hacks