Wie man Cyanursäure in einem Pool reduziert

Startseite hacks: (April 2019)

Wassertesten wie die Profis! (April 2019).

Anonim

Poolbesitzer fügen Cyanursäurepoolwasser hinzu, um sich mit dem freien Chlor im Pool zu verbinden und zu verhindern, dass das Chlor aufgrund der ultravioletten Strahlung der Sonne abgeführt wird. Zu viel Cyanursäure in Außenbecken reduziert die Wirksamkeit des Chlors bei der Bekämpfung von Bakterien im Wasser. Wenn Cyanursäuregehalte über 100 Teilen pro Million (ppm) liegen, ist das Wasser im Schwimmbecken in ernsthaften Schwierigkeiten und die Niveaus müssen sofort abfallen.

Schritt 1

Testen Sie das Wasser mit einem Teststreifen speziell zum Testen der Cyanursäure im Poolwasser. Stecken Sie den Streifen in das Wasser, ziehen Sie ihn heraus und vergleichen Sie die Farbe des Streifens mit der Farbkarte, die mit dem Kit geliefert wird. Wenn die Cyanursäure über 80 ppm liegt, müssen Sie die Menge an Cyanursäure im Pool reduzieren. Die ideale Ablesung liegt zwischen 30 und 80 ppm, aber 40 ppm reichen aus, um zu verhindern, dass die Sonne die Menge an freiem Chlor im Poolwasser zerstört.

Schritt 2

Mieten oder kaufen Sie eine Tauchsumpfpumpe von einem Ausrüstungsladen oder einem Einzelhandelsgeschäft und schließen Sie die Pumpe an eine Stromquelle an.

Schritt 3

Befestigen Sie den Gartenschlauch an der Tauchpumpe mit einem Anschluss für den Schlauch auf der linken oder rechten Seite der Pumpe, abhängig von der Marke, die Sie verwenden. Führen Sie das andere Ende des Schlauchs vom Pool weg. Das Wasser aus dem Pool wird durch den Schlauch und am anderen Ende austreten.

Schritt 4

Schalten Sie die Pumpe ein und führen Sie sie in den Pool, indem Sie sie an den Gartenschlauch hängen. Senken Sie die Pumpe etwa 3 cm in das Wasser. Verwenden Sie einen Ziegelstein oder etwas Schweres, um die Pumpe an Ort und Stelle zu halten. Beobachten Sie die Pumpe, wie es funktioniert. Wenn die Wasserleitung nach unten geht, bewegen Sie die Pumpe weiter in den Pool, damit sie beim Laufen immer in Wasser ist. Entwässern Sie den Pool auf halbem Weg am flachen Ende, aber gehen Sie nicht mehr als das oder Sie könnten Probleme mit dem Liner haben.

Schritt 5

Schalten Sie die Pumpe aus und trennen Sie den Gartenschlauch, wenn Sie fertig sind. Haken Sie das andere Ende des Gartenschlauches an den Wasserhahn. Legen Sie das andere Ende des Schlauches in den Pool. Mach das Wasser an. Füllen Sie den Pool bis zur Wasserlinie in Ihrem Pool. Die Wasserlinie ist normalerweise auf der Skimmerplatte im Pool sichtbar. Das Wasser sollte auf halber Höhe der Skimmerplatte sein.

Schritt 6

Testen Sie das Wasser erneut mit dem Teststreifen für Cyanursäure. Ihr Messwert sollte unter 80 ppm liegen.

Designer Informativ Startseite hacks