Wie man einen weinenden Bottlebrush Baum beschneidet

Startseite hacks: (October 2018)

Ludwig van Beethoven: Ode an die Freude/Ode to Joy 1 (Oktober 2018).

Anonim

Ein neu gepflanzter weinender Bottlebrush-Baum ( Callistemon viminalis ) sieht wahrscheinlich mehr wie ein säulenförmiger Strauch aus als ein weinender Baum, aber verzweifeln Sie nicht. Es braucht nur etwas Zeit und gelegentliches Beschneiden. Wenn Sie es nicht formen, wird es zu einem großen Strauch wachsen. Beschneiden Sie es jedes Jahr ein wenig und es wird allmählich zu einem auffälligen Baum mit langen, anmutig weinenden Zweigen und Bottlebrush-Blüten.

Beschneidungswerkzeuge

Verwenden Sie Handschere für Zweige kleiner als 1 Zoll im Durchmesser und Astschere für Zweige zwischen 1 und 3 Zoll im Durchmesser. Verwenden Sie immer scharfe Scheren oder Astscheren. Verwenden Sie Bypass- Scheren statt Amboss-Scheren. Bypass-Scheren machen einen saubereren Schnitt, während Amboss-Scheren dazu neigen, Stämme zu zerquetschen und zu beschädigen. Stumpfe Klingen zerreißen die Rinde und lassen die weinende Flaschenbürste anfällig für Krankheiten und Insekten werden.

Sterilisiere die Scheren oder Astscheren bevor du sie verwendest. Weichen Sie sie fünf Minuten lang in Haushaltsdesinfektionsmittel ein. Spülen Sie das Desinfektionsmittel mit klarem Wasser ab. Es kann den Baum beschädigen.

Wann zu beschneiden

Beschneide den weinenden Bottlebrush-Baum im Sommer, nachdem er geblüht hat. Im Herbst nicht beschneiden. Neue Stängel, die die Pflanze nach dem Rebschnitt produziert, können vor dem Winter nicht aushärten, was zu Frost- und Frostschäden führt.

Einen Strauch in einen Baum verwandeln

Beginnen Sie mit dem Beschneiden des weinenden Flaschenbürstenbaums im dritten Jahr nach dem Pflanzen. Junge Bäume brauchen alle ihre Zweige, um Energie zu produzieren, während sie sich etablieren. Schneiden Sie alle Zweige auf dem unteren Viertel des Baumes ab, um den Stamm freizulegen. Machen Sie die Schnitte parallel zum Baumstamm und etwa 1/4 Zoll hinter dem Zweig Kragen. Zusätzliche untere Zweige können in den folgenden Jahren entfernt werden, um mehr Stamm zu zeigen und den Baldachin anzuheben. Niemals mehr als ein Viertel der Äste des Baumes gleichzeitig entfernen.

Wartungsschnitt

Entferne alle Blumen, wenn sie verblassen. Wenn Sie ein paar Blumen verpassen, werden sie Samenhülsen bilden. Entferne sie sofort. Machen Sie den Schnitt in den Zweig hinter der Blume und 1/4 Zoll über einer Wachstumsknospe oder einem Satz Blätter. Das Entfernen von Blumen, bevor sie Samen bilden, hilft der Pflanze, nächstes Jahr mehr Blumen zu produzieren.

Entfernen Sie tote und kranke Äste zu jeder Jahreszeit, sobald Sie sie bemerken . Wenn nur ein Teil der Verzweigung krank oder tot ist, müssen Sie nicht den gesamten Zweig entfernen, sondern nur den betroffenen Teil. Schneiden Sie den Schnittschnitt in den gesunden Teil des Zweiges 1/4 Zoll hinter einer Wachstumsknospe oder einer Reihe von Blättern.

Desinfizieren Sie die Astschere oder Astschere zwischen den Schnitten, wenn Sie kranke Äste abschneiden, um zu verhindern, dass sich die Krankheit auf einen gesunden Ast ausbreitet.

Frost- und Frostschaden entfernen

Weeping bottlebrush wächst in den warmen Klimazonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Der Baum kann Frost- oder Frostschäden erleiden, selbst wenn er innerhalb dieser Zonen wächst, wenn es nach Beginn der Frühjahrsfröste zu starken Frösten kommt Wachstum.

Warten Sie, bis der weinende Flaschenbürstenbaum blüht, um frostgeschädigte Zweige zu entfernen . Dies gibt dem Baum Zeit, sich zu erholen und das Entfernen von Ästen zu verhindern, die nicht so stark beschädigt wurden, wie sie zuerst erschienen. Beschneiden Schnitte in gesundes Holz außerhalb der beschädigten Bereich 1/4 Zoll über einer Wachstumsknospe oder einer Reihe von Blättern.

Designer Informativ Startseite hacks