Wie man reife Weinreben pflegt

Startseite hacks: (October 2018)

Tafeltrauben - Anbau, Pflege, Schnitt, Sortenwahl, Krankheiten und Schädlinge (Oktober 2018).

Anonim

Rebschnitt Weinreben produziert eine gesunde Obsternte. Wenn Sie die Weinreben nicht beschneiden, wachsen sie zu viel Laub und produzieren keine Früchte. Weinreben sind reif, wenn sie mindestens 3 Jahre alt sind. Beschneiden Sie Ihre Weinreben in den Wintermonaten, um neues Wachstum im Frühling zu fördern. Sobald Sie die Weinreben zurechtgeschnitten haben, können Sie sie so dressieren, dass sie auf Dornen oder Spalieren wachsen, so dass sie nicht Ihren Garten oder Garten übernehmen.

Beschneiden Sie Weinreben, um gesunde Trauben anzubauen.

Schritt 1

Entfernen Sie Blätter auf dem Boden um die Weinrebe. Dies verhindert, dass Insekten und Vögel in die Weinreben eindringen und die Reben gesund halten.

Schritt 2

Weggewaschene Weinstöcke entfernen. Die verschlungenen Reben verhindern, dass die Weinrebe Trauben produziert. Legen Sie die verschlungenen Reben in einen Kompost- oder Müllsack.

Schritt 3

Entfernen Sie Triebe, die zwischen den Spalierdrähten wachsen. Dies wird die Reben dazu ermutigen, weiterhin an den Drähten zu wachsen. Schneiden Sie diese Triebe an der Basis in der Nähe des Hauptstamms.

Schritt 4

Schneiden Sie sekundäre Triebe, auch Saugnäpfe genannt, von der Basis des Hauptkans ab. Die Saugnäpfe entziehen der Weinrebe Energie.

Schritt 5

Die Stöcke so zurechtschneiden, dass auf jeder Seite des Weinstocks vier übrig bleiben. Halten Sie zwei junge Stöcke auf jeder Seite, die glänzend und glatt erscheinen, damit die Weinrebe Früchte trägt. Entfernen Sie ältere Stöcke, wenn sie anfangen zu knacken und zu schälen.

Schritt 6

Beschneiden Sie die Sporen auf den Hauptstöcke. Lass zwei bis drei der Sporen aus. Beschneide sie, indem du sie 4 bis 6 Zoll voneinander entfernt hältst.

Designer Informativ Startseite hacks