Wie man russische Olivenbäume verbreitet

Startseite hacks: (March 2019)

DOCUMENTALES ? LA IMPACTANTE HISTORIA DE Los Templarios,LOS TEMPLARIOS,DOCUMENTAL,VIDEO,DISCOVERY (März 2019).

Anonim

Elaeagnus angustifolia, allgemein bekannt als die russische Olive oder Oleaster, ist in USDA-Klimazonen 3a bis 8b winterhart. Der russische Olivenbaum kann 20 Fuß hoch werden. Mit attraktivem, silbernem und grauem langgestrecktem Laub sind russische Olivenbäume mäßig leicht zu vermehren, wenn Sie sich rechtzeitig vorbereiten und bereit sind, geduldig zu sein. Die Sicherstellung einer feuchten Umgebung und die sorgfältige Überwachung Ihrer Stecklinge ist entscheidend für den Erfolg.

Schritt 1

Beginnen Sie den Vermehrungsprozess im Winter, nachdem der russische Olivenbaum für die Jahreszeit ruhend ist und das Holz des Baumes mindestens 1 Jahr alt ist. Genannt Hartholz Stecklinge, Wurzeln werden leichter für diesen bestimmten Baum bilden.

Schritt 2

Bereite einen wachsenden Behälter vor, der aus zwei kleinen Kästchen derselben Größe besteht. Der untere Kasten benötigt ein Entwässerungsloch und der obere Kasten benötigt ein Glas- oder Plexiglasfenster. Die obere Box ruht auf der unteren und schafft eine feuchte Umgebung, die ideal für den Beginn von Stecklingen ist.

Schritt 3

Füllen Sie den wachsenden Behälterboden mit einem Wachstumsmedium, das zu gleichen Teilen aus Torfmoos und Sand besteht.

Schritt 4

Schneiden Sie einen Stiel von Ihrem russischen Olivenbaum. Der Stiel sollte 28 bis 30 Zoll lang sein. Messen Sie bis zu 10 Zoll von der Spitze des Zweiges und machen Sie den ersten Schnitt. Messen Sie dann 4 bis 8 Zoll und schneiden Sie erneut. Dieses Stück in der Mitte des Zweigs wird als einfacher oder gerader Schnitt bezeichnet. Verwenden Sie nicht das untere Drittel oder das obere Drittel, da diese Stücke für die russische Olive nicht so leicht wurzeln.

Schritt 5

Gießen Sie etwas Hormonpulver, eine Auxinverbindung, die in Gartencentern erhältlich ist, auf sauberes Wachspapier. Sie werden den unbenutzten Teil, der auf dem Wachspapier verbleibt, entsorgen, um eine Übertragung von Infektionen auf zukünftige Stecklinge zu vermeiden.

Schritt 6

Erstellen Sie ein Loch im Bewurzelungsmedium, das das Schneiden ermöglicht und verhindert, dass die Auxinverbindung beim Pflanzen entfernt wird.

Schritt 7

Tauchen Sie die unteren 1-1 / 2 bis 2 Zoll in die Auxin Verbindung. Schütteln Sie das überschüssige Pulver ab.

Schritt 8

Den Schnitt in das vorbereitete Loch einlegen und vollständig gießen, bis der Schnitt fest im Medium sitzt.

Schritt 9

Setzen Sie die Growbox in indirektes Licht bei Temperaturen zwischen 60 und 65 Grad Fahrenheit.

Schritt 10

Setzen Sie die Abdeckung auf die untere Box, um Feuchtigkeit zu halten, und überprüfen Sie sie täglich. Das Bewurzelungsmedium sollte gleichmäßig feucht aber nicht durchnässt sein.

Schritt 11

Ziehen Sie vorsichtig an der Schneide, um die Wurzelbildung zu überprüfen. Es könnte bis zu drei Monate dauern, um ein stabiles Wurzelsystem zu bilden. Ein sanfter Widerstand zeigt an, dass sich Wurzeln bilden.

Schritt 12

Verpflanzen Sie den Schnitt in einen 4-Zoll-Topf, der mit hochwertigem Blumenerde gefüllt ist, wenn er drei Wurzeln hat, die 1/2 Zoll lang sind.

Designer Informativ Startseite hacks