Wie furnierte Möbel zu malen

Startseite hacks: (November 2018)

Möbelbau: Furnier schleifen - aber sicher! (November 2018).

Anonim

Furnierte Möbel zu verwenden, ist eine preiswerte Weise, Ihr Haus zu verzieren. Teile werden typischerweise aus Spanplatten hergestellt und dann mit einer dünnen Schicht aus Kunststofffurnier, manchmal auch Laminat genannt, überzogen. Obwohl Furniere den Fleck nicht wie herkömmliches Holz absorbieren können, ist es möglich, furnierte Möbel mit Farbe aufzuputzen.

Furnier imitiert das Aussehen von Holz.

Schritt 1

Entfernen Sie alle Hardware von den Möbeln. Dies kann Griffe, Scharniere und dekorative Knöpfe umfassen.

Schritt 2

Reinigen Sie Ihre Möbel gründlich mit einem schaumarmen, fettlösenden Haushaltsreiniger wie Trinatriumphosphat. Spülen Sie eventuelle Seifenrückstände ab und wischen Sie dann die Oberfläche mit einem trockenen Tuch ab, um die Trocknungszeit zu beschleunigen.

Schritt 3

Gehen Sie mit 120-Schleifpapier über das Furnier. Sand das Furnier genug, um eine raue Textur für die Farbe zu schaffen, um zu greifen, aber nicht tief genug, um die Spanplatte darunter freizulegen.

Schritt 4

Wischen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch ab, um den beim Schleifen entstehenden Staub zu entfernen.

Schritt 5

Tragen Sie eine Ölgrundierung mit einer Farbrolle auf. Obwohl Sie auch eine Grundierung auf Wasserbasis und Farbe verwenden können, dauert es viel länger zu heilen - bis zu mehreren Wochen. Ölbasierte Primer trocknen in 24 bis 48 Stunden.

Schritt 6

Tragen Sie eine Ölfarbe auf die Möbel auf. Lassen Sie die Farbe mindestens 24 Stunden trocknen. Wenn Sie eine zweite Schicht auftragen, schleifen Sie die Möbel leicht zwischen den Schichten und wischen den Staub mit einem feuchten Tuch ab.

Schritt 7

Lassen Sie die Möbel 24 Stunden trocknen und ersetzen Sie dann alle Möbel.

Designer Informativ Startseite hacks