Wie man in Ihrer Garage organisiert

Startseite hacks: (January 2019)

5 Ideen für mehr Ordnung | Milberg & Wagner | BR (Januar 2019).

Anonim

Wenn Sie Ihren Grasfresser, Hammer, Malzubehör oder Golfschläger nicht finden können, ist es Zeit, etwas zu unternehmen. Anstatt eine weitere Sekunde damit zu verschwenden, in einer zerzausten Garage nach verlegten Gegenständen zu suchen, mach es organisiert. Vielleicht finden Sie sogar mehr Platz für den Werkstatt-Workshop, den Sie schon immer haben wollten.

Eine gut organisierte Garage hat einen ausgewiesenen Platz für alles.

Legen Sie jeden Artikel in einen von vier Stapeln - behalten, Müll, spenden oder verkaufen. Sortieren Sie die Artikel im Keep-Stapel in Kategorien, die ähnliche Objekte enthalten.

Angriffsplan

Bevor Sie Objekte physisch von einem beliebigen Punkt in Ihrer Garage zu einem anderen bewegen, erstellen Sie einen Angriffsplan, um den Raum methodisch zu organisieren. Es spart Ihnen Zeit und Mühe auf lange Sicht. Definieren Sie Ihren Garagenplatz, indem Sie bestimmen, wie Sie den Bereich für sich und Ihre Familie optimal nutzen können. Typische Garagenbedürfnisse umfassen Parkplätze für ein oder mehrere Fahrzeuge und Lagerraum für eine Vielzahl von Gegenständen im Haushalt - saisonale Einrichtung, Sportausrüstung, Rasenwerkzeuge und andere Haushaltsgegenstände. Sie können sich auch entscheiden, einen Platz für diesen Workshop oder für andere spezielle Aktivitäten, wie zB körperliches Training, Reparatur von Autos oder Faulenzen, zu finden. Messen Sie die Länge und Breite Ihrer Garage, um die verfügbare Grundfläche zu ermitteln. Übertragen Sie diese Maße auf ein Blatt Millimeterpapier und zeichnen Sie eine Bleistiftskizze zum Skalieren, wobei Sie einen Grafikblock verwenden, der 12 Zoll entspricht. Bestimmen Sie bestimmte Bereiche auf der Skizze für Ihre vorgegebenen Bedürfnisse.

Löschen Sie die Räumlichkeiten

Löschen Sie alles in Ihrer Garage, damit Sie den Inhalt sortieren und löschen können. Beginne in einer der Garagenecken, die deiner Einfahrt am nächsten sind, und arbeite dich auf das Haus zu. Wenn du jedes Objekt aufnimmst, musst du sofort entscheiden, ob du den Gegenstand behalten oder ihn loswerden möchtest. Legen Sie jeden Artikel in einen von vier Stapeln - behalten, Müll, spenden oder verkaufen. Sortieren Sie die Artikel im Keep-Stapel in Kategorien, die ähnliche Objekte enthalten. Ordnen Sie zum Beispiel die Werkzeuge zusammen, malen Sie Zubehör in einem anderen Stapel und Sportausrüstung in einer separaten Gruppe. Wenn Sie erwarten, dass viele Gegenstände in den Papierkorb fallen, sollten Sie einen Müllcontainer mieten, um ihn bequem zu entsorgen. Wenn Ihre Garagenorganisation ein mehrtägiges Projekt ist, erwerben Sie eine temporäre, mobile Lagereinheit, um Gegenstände an einem sicheren Ort zu lagern, wo sie vor den Elementen geschützt sind.

Zeit für eine Neugruppierung

Nach dem Sortieren und Reinigen von Garagenartikeln ist es an der Zeit, sich neu zu formieren. Bevor Sie Artikel in Ihre Garage zurückbringen, wischen Sie die Wände, Türen und Fensterbänke mit einem feuchten Tuch ab, um Spinnweben, Staub und Schmutz zu entfernen. Sweep den Boden, um lose Trümmer zu entfernen. Tragen Sie einen frischen Anstrich auf die Wände auf. Sehen Sie sich jede Untergruppe im Stapel an und sehen Sie sich Ihre Bleistiftskizze an, um Garagenbereiche für jeden einzelnen zu finden. Ermitteln Sie den besten organisatorischen Speicher für Objekte in jeder Zone. Zum Beispiel sind Wandpegboards ideal zum Aufhängen kleiner Werkzeuge; Das Zeichnen eines Umrisses jedes Werkzeugs auf dem Stift kann Ihnen helfen, es schnell an einen zugewiesenen Speicherort zurückzugeben. Verwenden Sie die Decke, um sperrige Gegenstände wie Fahrräder, Kajaks oder Campingausrüstung aufzuhängen. Deckenregale mit Metallregalen eignen sich gut zum Aufbewahren von selten verwendeten saisonalen Gegenständen. Durch durchsichtige Plastikbehälter mit Deckel können Sie den Inhalt sehen, ohne jeden Behälter zu öffnen. Durch die Lagerung von Farbe, Haushaltschemikalien und anderen giftigen Substanzen in verschlossenen Lagerschränken halten Sie sie außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern. Mit den freistehenden Regalen können Sie den vertikalen Platz in Ihrer Garage maximieren, während die Wandspeichersysteme Ihnen verstellbare Haken bieten, um Ihre Speicheranforderungen anzupassen.

Designer Informativ Startseite hacks