Wie man für Pfirsich-Baum-Insekten organisch sorgt

Startseite hacks: (November 2018)

Nie wieder "wurmige" Kirschen! | Die Kirschfruchtfliege (November 2018).

Anonim

Konventionell angebaute Pfirsiche absorbieren durch ihre weiche Haut eine enorme Menge an Pestiziden und stehen auf Platz 2 der "Dirty Dozen" -Liste für 2010, einer Liste von Feldfrüchten mit der höchsten Menge an Pestizidrückständen, die von der Environmental Working Group zusammengestellt wurde. Die am häufigsten auf Pfirsichbäumen vorkommenden Insekten sind Schuppen, Harlekinwanzen, Curculio, Spinnmilben und Mottenlarven. Die Verwendung von biologischen Schädlingsbekämpfungsmethoden auf Ihren Pfirsichbäumen hilft Ihnen, die Einnahme potentiell schädlicher Chemikalien zu vermeiden.

Die weiche Haut der Pfirsiche lässt sie mehr von den Pestiziden aufnehmen, die auf sie gespritzt werden.

Schritt 1

Stoppen Sie Pfirsichbaumbohrer, indem Sie Eier in den Boden am Baumboden legen, indem Sie Sackleinen, schweres Papier oder Plastikmulch legen. Lassen Sie es ab dem frühen Frühling, bevor die Schädlinge ihre Eier legen, und den ganzen Sommer über. Identifizieren Sie Schäden durch Pfirsichbaumbohrer durch Löcher und eine klebrige Entladung. Töte einzelne Bohrer mit einem Messer oder indem du einen Draht in das Loch steckst. Halten Sie Bäume gesund und kräftig, weil schwache Bäume diese Insekten anziehen.

Schritt 2

Inspiziere die Frucht auf deinem Pfirsichbaum auf ähnlich aussehende Narben, in die die Käfer hineingegangen sind und Eier in die Früchte gelegt haben. Um die Curculios zu kontrollieren, bringe ein Tropfentuch auf die Basis des Pfirsichbaums und prüfe den Baumstamm und die Äste mit einem Paddel oder einer Fledermaus. Zerstöre die Käfer, die auf das Tuch fallen. Tun Sie dies zweimal am Tag auf den ersten Blick einer vernarbten Frucht. Entfernen von umgefallenen Früchten verhindert, dass bereits gelegte Eier ausbrüten.

Schritt 3

Halten Sie die Ameisen von Ihrem Pfirsichbaum, indem Sie die Baumbasis mit einer mit einer klebrigen Substanz überzogenen Hülle umwickeln. Ameisen transportieren Schuppen, die sich an der Rinde festklammern und die Säfte des Baumes aussaugen. Sie können Schuppen in der Ruheperiode mit einem Gartenbauöl verhindern.

Schritt 4

Klopf kleine, rote Spinnmilben aus Ihren Pfirsich Ästen mit einem starken Wasserstrahl aus einer Sprühflasche. Starker Befall erfordert eine insektizide Seife, entweder im Laden gekauft oder hausgemacht mit Wasser und einer kleinen Menge nicht scheuernden Spülmittel.

Schritt 5

Identifizieren Sie Fruchtmotten, die in neue Triebe tunneln und Verwelken verursachen, indem Sie den Stamm unterhalb des verwelkten Abschnitts aufschneiden und rosa-weiße Raupen finden, die bis zu 1/2 Zoll lang sind. Vernichten Sie überwinternde Larven, indem Sie den Boden im Frühjahr um 4 cm tief um junge Pfirsichbäume pflügen und früh-tragende Sorten pflanzen, die vor dem Hochsommer geerntet werden. Verwenden Sie Pheromonfallen, um die Schädlinge zu überwachen. Pheromonpflaster stören Paarungsschädlinge, wenn sie auf die unteren Gliedmaßen des Pfirsichbaums aufgetragen werden.

Schritt 6

Ziehen oder mähen Sie Unkrautgebiete in der Nähe von Pfirsichbäumen, um Harlekinwanzen zu bekämpfen. Diese Pfirsichbaumschädlinge überwintern im Unkraut, wo Weibchen jeweils 300 bis 500 Eier legen. Die Eier schlüpfen, wenn das Wetter wärmer wird und die Insekten sich von Saft und Früchten der Pfirsiche ernähren und Narben und Grübchen hinterlassen. Das Hinzufügen von kleinen blühenden Pflanzen in der Nähe der Pfirsichbäume wird parasitäre Wespen und Fliegen anziehen, die die Harlekinwanzen töten werden.

Designer Informativ Startseite hacks