Wie Sie Ihren eigenen natürlichen Weichspüler machen

Startseite hacks: (November 2018)

Was kommt wo in die Waschmaschine – In welches Fach gehört Waschmittel - Weichspüler und Co. (November 2018).

Anonim

Der Kauf von Weichspülern kann viel Geld kosten, was Sie daran hindern kann, es im Geschäft zu kaufen. Erstellen Sie Ihre eigenen hausgemachten Weichspüler können Sie Geld sparen und helfen, Ihre Kleidung weich und flauschig zu machen. Hausgemachte Weichspüler schützen die Umwelt vor schädlichen Chemikalien. Chemikalien, die in kommerziellen Weichmachern gefunden werden, verschmutzen Gewässer und sind ein Problem für die Gesundheit von Menschen und Tieren. Machen Sie Ihren eigenen Weichspüler mit gewöhnlichen Gegenständen, die Sie in Ihrem Zuhause haben.

Halten Sie Ihre Kleidung weich und duftend mit einem natürlichen Weichspüler.

Flüssiger Weichspüler

Schritt 1

Kombiniere 1 Tasse weißen Essig mit 1 Tasse Backpulver in einen Behälter. Gießen Sie den Essig sorgfältig und langsam in das Backpulver, weil es zischt.

Schritt 2

Rühren Sie den Weichspüler um, bis sich das Natron vollständig aufgelöst hat.

Schritt 3

Sichern Sie einen Deckel auf dem Behälter. Beschrifte den Container. Lagern Sie den Behälter an einem kühlen und dunklen Ort.

Schritt 4

Schütteln Sie den Behälter, um alle Backpulver aufzulösen, die sich am Boden abgesetzt haben. Gießen Sie 1/4 Tasse des Weichspülers während der letzten Spülung in die Waschmaschine.

Weichspülerlaken

Schritt 1

Gießen Sie 1/2 Tasse kaltes Wasser in eine Sprühflasche.

Schritt 2

Fügen Sie 1/2 Tasse eines flüssigen Weichspülers in die Sprühflasche hinzu.

Schritt 3

Schrauben Sie die Sprühdüse fest auf die Flasche.

Schritt 4

Halten Sie einen sauberen und alten Waschlappen 4 Zoll von der Sprühflasche entfernt. Besprühen Sie die Waschmittelmischung, um den Waschlappen zu befeuchten.

Schritt 5

Legen Sie den Waschlappen mit der nassen Wäsche in den Trockner.

Designer Informativ Startseite hacks