Wie man einen Kaffeetisch mit Kupferbeinen macht

Startseite hacks: (October 2018)

Etikette & Benimmregeln | Wie deckt man einen Tisch? Welches Besteck verwende ich wann? (Oktober 2018).

Anonim

Ein Kaffeetisch ist ein Kaffeetisch … oder ist es? Warum haben Sie nicht einen lustigen, unkonventionellen Ort, um Ihre Bücher und Kaffee zu halten und - ich wage es zu sagen - Ihre Füße? Dieser Couchtisch aus Sperrholz und Kupfer kann hell und glänzend oder angelaufen und verwittert sein, je nachdem, was Ihr persönlicher Raum ästhetisch erfordert. Es gibt kein festgelegtes Muster, daher wird jeder Tisch ein bisschen anders aussehen. Brauchen Sie einen größeren Tisch? Kein Problem! Baue einen zweiten und dritten Tisch und sie werden wie Puzzleteile zusammenpassen. Wie viele wirst du bauen?

Schritt 1

Verwenden Sie ein Maßband, um den Mittelpunkt des Sperrholzes entlang einer Kante zu finden. Markieren Sie es mit einem Bleistift.

Schritt 2

Finde den Mittelpunkt auf der gegenüberliegenden Seite und markiere ihn ebenfalls.

Schritt 3

Verwenden Sie ein Lineal, um die beiden Markierungen mit einer Schnittlinie zu verbinden.

Schritt 4

Schneiden Sie das Sperrholz mit einer Kreissäge in zwei Hälften.

Legen Sie eines der Stücke für später beiseite.

Schritt 5

Entscheiden Sie sich für die Form, die Ihr Tisch haben soll, und markieren Sie die gewinkelten Schnittlinien entsprechend auf dem ersten Stück Sperrholz.

Schritt 6

Mit diesen Linien den Überschuss mit einer Kreissäge abschneiden.

Schritt 7

Legen Sie das erste Stück Sperrholz auf das zweite Stück und verwenden Sie es als Vorlage, um die neuen Schnittlinien auf dem zweiten Stück zu markieren.

Überschüssiges mit einer Kreissäge abschneiden.

Schritt 8

Legen Sie ein Stück auf das andere und richten Sie die Kanten aus.

Schritt 9

Sobald Sie Ihre beiden Hälften ausgerichtet haben, schrauben Sie sie mit 1 1/4 Zoll Schrauben zusammen.

Schritt 10

Schleifen Sie die Tischplatte leicht mit einem Schwingschleifer und 220-Schleifpapier ab.

Schritt 11

Die Seiten werden dank der Spitze deutlich gröber sein. Verwenden Sie ein 80-Korn-Papier, um die Seiten zu versanden, bis sie ziemlich gleichmäßig sind. Wechseln Sie dann zu 220-Korn, um die endgültige Glätte zu erreichen.

Es sollte sich weich anfühlen. Sie können auch die harten, scharfen Kanten "brechen" oder weicher machen. Dies kann mit dem Schwingschleifer oder mit einem Stück Sandpapier erfolgen.

Schritt 12

Stellen Sie sicher, dass Ihre Tischplatte sägemehlfrei ist, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen, indem Sie sie mit einem Staubwischtuch abwischen.

Schritt 13

Eine Schicht Polyacryl-Finish mit einem Pinsel auftragen.

Schritt 14

Sobald das Polyacryl-Finish vollständig trocken ist, schleifen Sie es sehr vorsichtig mit 220er-Papier.

Ein Orbitalschleifer ist gut für die Tischplatte, wenn Sie keinen Druck ausüben. Lass es einfach über die Spitze gleiten. Die Seiten sind besser für Sandpapier geeignet.

Schritt 15

Nachdem Sie die Tischplatte von neuem Staub befreit haben, tragen Sie eine zweite Schicht Polyacryl auf.

Die Tischplatte ist jetzt fertig. Stellen Sie es für jetzt beiseite und gehen Sie zu den kupfernen Beinen über.

Schritt 16

Verwenden Sie ein Maßband und einen Bleistift, um die Schnittlinien auf dem Kupferrohr zu markieren.

Schritt 17

Wenn Sie noch nie zuvor einen Schlauchschneider verwendet haben, erfahren Sie in den nächsten Schritten, wie es gemacht wird.

Richten Sie das Schneidrad am Schlauchschneider mit der im vorherigen Schritt erstellten Trennlinie aus. Ziehen Sie den Knopf an der Unterseite des Cutters fest, bis ein mittlerer Druck auf das Rohr ausgeübt wird. Es sollte gerade genug Druck sein, wo Sie den Widerstand fühlen können, aber den Fräser immer noch rund um das Rohr drehen.

Schritt 18

Jedes Mal, wenn der Fräser eine vollständige Umdrehung ausführt, ziehen Sie den Knopf eine halbe Umdrehung fest. Sie sollten sehen, dass diese Wertungsmarke zu erscheinen beginnt.

Schritt 19

Nach mehreren Umdrehungen bricht das Kupfer in zwei Teile.

Schritt 20

Das Kupfer mit einem Stahlwollkissen glänzen lassen.

Schritt 21

Tragen Sie den Leim in einer dicken Schicht auf die Innenseite der Fittings auf, bevor Sie sie an den Rohren befestigen.

Schritt 22

Wenn Sie die Rohre und die Fittings verbinden, geben Sie dem Rohr einige Umdrehungen, um den Kleber gleichmäßig zu verteilen.

Schritt 23

Verwenden Sie acht Stück bei 16 Zoll, acht Stück bei 2 Zoll, acht 45 ° Winkelstücke und vier 90 ° Winkelstücke, um die Beine zu montieren, wie hier gezeigt.

Schritt 24

Verwenden Sie zwei Stücke bei 4 3/4 Zoll, zwei Stücke bei 7 Zoll, zwei T-Fittings, und verbinden Sie sie mit einem 12-Zoll langen Stück, wie hier gezeigt.

Kupfer-Montage

Schritt 25

Fügen Sie vier 90 ° Winkelstücke an den Enden und vier 90 ° Winkelstücke an den Enden eines Stücks bei 7 Zoll und eines Stücks bei 11 1/2 Zoll hinzu, wie hier gezeigt.

Schritt 26

Fügen Sie die vier Beine zu den Stützen hinzu.

Schritt 27

Legen Sie die Tischplatte mit der Unterseite nach oben flach auf die Arbeitsfläche. Richten Sie die Beine wie abgebildet auf der Unterseite der Tischplatte aus.

Schritt 28

Befestigen Sie die Rohrschellen in der Nähe der Ellbogen und T-Stücke über den Rohren.

Schritt 29

Befestigen Sie die Gurte mit 1 1/4 Zoll Schrauben an der Tischplatte.

Flip deinen Tisch … und du bist fertig!

Designer Informativ Startseite hacks