Wie man einen Abfall im Freien machen kann, kann verschüttet werden

Startseite hacks: (November 2018)

TV-Eklat von Michel Friedman: Vergleich des Pariser Terrorakts mit “verbalem Anschlag” der #PEGIDA! (November 2018).

Anonim

Mülltonnen sind oft ein Schandfleck an der Seite Ihres Hauses, warum also nicht Ihren eigenen Schuppen bauen, um sie zu verbergen und dennoch einen einfachen Zugang zu bieten? Mit ein wenig Grundkenntnissen in der Holzbearbeitung und einem Wochenende zur Arbeit können Sie einen eigenen Müllschuppen bauen, um Mülleimer perfekt zu verstecken. Dies ist eine freistehende Schuppen, die drei Mülleimer passt; Es gibt drei Deckel und zwei Türen mit einem offenen Rücken.

Schritt 1 Messen Sie die Mülleimer

Messen Sie Ihre Mülltonnen. Dies bestimmt die Höhe, Breite und Tiefe Ihres Schuppens. Dieser Schuppen ist 85-1 / 4 Zoll breit, 36-1 / 4 Zoll tief und 41-1 / 2 Zoll hoch an seinem tiefsten Punkt, um drei 23-Zoll-breite Mülltonnen unterzubringen. Wenn Ihre Mülltonnen unterschiedliche Größen haben, müssen Sie die Abmessungen des Schuppens ändern.

Schritt 2 Rahmen Sie die Seiten des Schuppens ein

Bauen Sie die beiden Seiten mit den 3 "Außenschrauben und 2x3s ein. Bohren Sie Führungslöcher, um ein Spalten zu verhindern, und verwenden Sie das Quadrat des Zimmermanns, um sicherzustellen, dass die Ecken quadratisch sind. Schneiden Sie für jede Seite des Schuppens ein 2x3 bis 34 Zoll, ein 2x3 zu 36-3 / 8 Zoll und ein 2x3 bis 45 Zoll.Verwenden Sie die 3-Zoll-Außenschrauben, um die beiden längeren Karten an beiden Enden der 34-Zoll-Basis zu befestigen.

Achten Sie darauf, dass die unteren Ecken im rechten Winkel liegen, bevor Sie sie einschrauben.

Legen Sie eine Länge von 2x3 über die Oberseite dieser drei Bretter, um die Länge und den Winkel der vierten Seite zu bestimmen. Stellen Sie erneut sicher, dass die unteren Ecken des Rahmens quadratisch sind. Den Endwinkel der Oberseite mit einem Bleistift markieren und mit einer Gehrungssäge entsprechend zuschneiden. Mit 3-Zoll-Schrauben einschrauben.

Schrauben Sie ein 20-Zoll-Support-Board gegen die Innenkanten jeder Seite. Dies unterstützt die Querstange für die Seiten des Schuppens. Messen und schneiden Sie 2x3 bis 30-7 / 8 Zoll und schrauben Sie diese Querstreben auf die Trägerplatten.

Schritt 3 Befestigen Sie die vorderen und hinteren Stützbalken

Schrauben Sie eine 37-Zoll-2x3 gegen Schuppen Seite Rahmen auf jeder Seite. Dies werden die Stützbretter für die Querstange sein, die die Vorderseite des Schuppens überspannt. Jetzt schneiden Sie eine 75-Zoll-Länge von 2x3 und schrauben Sie diese Querstange auf die Trägerbretter auf jeder Seite.

Schneiden Sie eine 17-Zoll-Länge von 2x3 für jede Seite und befestigen Sie diese Stützbretter an den hinteren Kanten, um die Querlatte zu unterstützen. Jetzt schneiden Sie eine 75-Zoll-Länge von 2x3 und an jeder Seite als die hintere Querstange befestigen. Schneiden Sie 25-Zoll-Länge von 2x3 und befestigen Sie über der Querstange (am hinteren Rand), um die obere Tafel des Schuppens zu unterstützen.

Schritt 4 Befestigen Sie die Verstärkungsbleche

Messen Sie den Mittelpunkt der hinteren Querstange in der Mitte. Halten Sie eine 2x3 diagonal zwischen der oberen Ecke und diesem Punkt auf der Querstange und markieren Sie mit Bleistift. Schneiden Sie die Endwinkel des Stützbalkens mit einer Gehrungssäge ab. Befestigen Sie diesen diagonalen Stützbalken mit einer Kreg-Bohrlehre und 2-½-Kreg-Schrauben und prüfen Sie, ob die Ecken eckig sind.

Schritt 5 Hinzufügen von druckbehandeltem Holz

Schneiden Sie mit den drei Seiten des Schuppens druckbehandeltes Holz ab. Dieser Schuppen erfordert zwei Längen von druckbehandeltem Holz, das auf 34 Zoll geschnitten ist, und eine Länge, die auf 72-¾ Zoll geschnitten ist. Den Schuppen auf das druckbehandelte Holz legen und mit den 3-Zoll-Schrauben an den Seiten und den 2-½-Taschenschrauben an den Ecken festschrauben, an denen sich zwei Teile aus druckbehandeltem Holz treffen. Das druckbehandelte Holz schützt die 2x3 vor Verrottung durch direkt auf dem Boden sitzendes Holz.

Schritt 6 Fügen Sie das Cedar Siding hinzu

Halten Sie Zederplanken gegen die Seite des Schuppens und verfolgen Sie die Oberkante, um den Winkel jedes Schnitts zu bestimmen. Stellen Sie sicher, dass die glatte Seite jeder Planke nach außen zeigt. Vorbohrungen bohren und mit 2-Zoll-Außenschrauben befestigen.

Arbeiten Sie von der Vorderseite des Schuppens nach hinten. In der hinteren Ecke wird es notwendig sein, ein Brett aus Zedernholz herunterzureißen, um in dieses letzte kleine Stück zu passen. Wiederholen Sie auf der zweiten Seite.

Schritt 7 Baue drei Deckel

Mit 1x3s und Taschenbohrer machen Sie den Rahmen für jeden Deckel. Jeder Deckel benötigt zwei 38-7 / 8-Zoll-Boards für die Längen und drei 23-Zoll-Boards für die Querbalken. Machen Sie zwei Taschenlöcher am Ende jeder Querstange und befestigen Sie sie an Längen mit 1-½-Zoll-Kreg-Schrauben.

Arbeiten Sie von einer Seite zur anderen, Zedernplanken mit 1-1 / 2-Zoll-Holzschrauben von der Unterseite befestigen. Achten Sie auch hier darauf, dass die raue Seite der Bretter nach innen zeigt und einen Abstand von 1/8 Zoll zwischen den Brettern lässt, damit Holz aufgrund von Temperaturänderungen bewegt werden kann. Die Mitte jedes Deckels wird einen kleinen Raum haben, in dem Sie eine Zedernholzplanke messen und aufreißen müssen.

Schritt 8 Baue zwei Türen

Wie bei den Deckeln, baue den Rahmen für jede Tür. Jede Tür benötigt zwei 39-½-Zoll-1x3-Platten für die Länge und zwei 35-¾-Zoll-1x3-Platten für die Querbalken. Bohren Sie ein Paar Taschenlöcher am Ende jeder Querstange und verbinden Sie sie mit 1-½-Zoll-Schrauben. Halten Sie ein 1x3 diagonal über jede Tür und markieren Sie Ihren Schnitt. Diagonal an der Innenseite des Türrahmens mit Taschenschrauben befestigen.

Befestigen Sie Zedernplanken, wie Sie für jeden Deckel taten, arbeiten von Seite zu Seite mit 1-½-Zoll-Holzschrauben von der Unterseite.

Schritt 9 Optional: Grundieren und Malen mit Außenfarbe

Schritt 10 Befestigen Sie die Deckel am Schuppen

Schrauben Sie zwei Scharniere an der Innenseite des Deckels 6 Zoll von jeder Kante. Finde den Mittelpunkt der hinteren Kante des Schuppens. Finde den Mittelpunkt des Deckels. Richten Sie die Mittelpunkte aus und schrauben Sie die Scharniere an der Außenseite des Schuppens fest.

Schrauben Sie die Scharniere auf die verbleibenden zwei Deckel. Das Scharnier, das der Mitte des Schuppens am nächsten ist, sollte 6 Zoll von der Deckelkante entfernt sein. Das Scharnier, das der Außenseite des Schuppens am nächsten ist, sollte 8 Zoll von der Deckelkante entfernt sein, um Platz für die Verbindungen an dem Eckrahmen zu schaffen.

Schritt 11 Befestigen Sie die Türen an der Halle

Schrauben Sie zwei Scharniere an der Innenkante jeder Tür ca. 8 Zoll von der oberen und unteren Kante. Stellen Sie sicher, dass die Türschwinge den Überstand von den Fachdeckeln freigibt und befestigen Sie die Türscharniere an den Außenkanten der Schuppenseiten.

Schritt 12 Befestigen Sie den Riegel

Folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung, befestigen Sie den Riegel der Wahl an die Vordertüren des Schuppens.

Die größten Kosten für diesen Schuppen sind die Zedernverkleidungen. Cedar ist ein verrottungsresistentes Holz, was es zu einer guten Wahl für äußere Strukturen wie dieses macht, aber ein minderwertiges Holz kann ersetzt werden, um die Kosten zu senken, falls gewünscht.

Mit sorgfältigen Messungen und Liebe zum Detail ist dieser Schuppen in wenigen Tagen leicht zu bauen. Und diese schmutzigen Müll- und Recyclingbehälter? Jetzt sind sie leicht versteckt und außer Sicht.

Designer Informativ Startseite hacks