Wie man einen Salzwasser-Swimmingpool erhält

Startseite hacks: (May 2019)

Tipps zur Poolpflege (Kann 2019).

Anonim

Ein Salzwasserpool nutzt einen Chlorgenerator, um gewöhnliches Salz (Natriumchlorid) in Chlor umzuwandeln, das das Wasser desinfiziert. In Salzwasserpools nutzt der Generator die Elektrolyse, um kontinuierlich freies Chlor zu produzieren, was bedeutet, dass Sie kein zusätzliches Chlor zum Wasser hinzufügen müssen. Aus diesem Grund ist ein Salzwasserpool viel einfacher und wirtschaftlicher in der Wartung als ein herkömmlicher mit Chlor oder Brom behandelter Pool.

Ein Salzwasser-Chlor-Generator ist eine Alternative zur Sanitisierung eines Pools durch Zugabe von Chlor.

Ein weiterer Vorteil eines Salzwasserpools ist, dass er Chloramine (das kombinierte Chlor, das den unangenehmen chemischen Geruch im Poolwasser erzeugt) abbrennt, ähnlich wie ein herkömmlicher Chlorschock. Obwohl sie in der Regel weniger Wartung benötigen als herkömmliche Pools, sollte ein Salzwasserpool immer noch überwacht werden, um sicherzustellen, dass die richtige Chemie erhalten bleibt. Ein niedriger Chlorgehalt kann auftreten, wenn das System zu wenig Salz enthält, wenn die Einstellung am Salzwassergenerator (SWG) zu niedrig ist, der Pool zu viel Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist oder wenn das Wasser mit Regenwasser verdünnt ist.

Hier sind die routinemäßigen Schritte für die Wartung eines Salzwasserpools und dafür, dass der Chlorgehalt sicher bleibt.

Schritt 1 Reinigen Sie regelmäßig Schutt

Reinigen Sie täglich den Schmutz aus Ihrem Salzwasserpool. Fremdstoffe in Ihrem Poolwasser können den pH-Wert des Wassers verändern.

Schritt 2 Test auf freies Chlor

Testen Sie wöchentlich den freien Chlorgehalt in Ihrem Salzwasserpool. Chlor sollte bei 1, 0 bis 3, 0 Teilen pro Million gehalten werden. Stellen Sie Ihren Chlorgenerator auf kürzere oder längere Zeit ein, wenn der Gehalt an freiem Chlor niedriger oder höher als diese Werte ist.

Schritt 3 Test auf pH

Testen Sie den pH-Wert Ihres Salzwasserpools wöchentlich. Der pH sollte bei 7, 2 bis 7, 6 gehalten werden. Ein niedrigerer pH-Wert kann zur Korrosion von Pool, Filter und Generator führen. Höhere pH-Werte können zu Ablagerungen führen, die unansehnlich sind und den Betrieb Ihres Chlorgenerators verhindern können. Mehrere chemische Behandlungen sind in Pool-Läden verfügbar, um den pH-Wert zu erhöhen oder zu senken.

Schritt 4 Überprüfen Sie den Salzgehalt

Überprüfen Sie regelmäßig den Salzgehalt des Pools. Der Salzgehalt sollte für optimale Ergebnisse bei 2.700 bis 3.400 ppm gehalten werden. Eventuell müssen Sie einmal oder zweimal pro Jahr zusätzliches Salz hinzufügen, oder öfter, wenn Sie starken Regenfällen ausgesetzt sind oder Wasser durch Spritzwasser ersetzen müssen.

Schritt 5 Schock den Pool, wenn nötig

Schocken Sie Ihren Salzwasserpool nach sehr starkem Gebrauch - wie bei einer Poolparty - oder wenn das Wasser trüb wird. Sie können für diesen Schritt eine regelmäßige Chlorstoßbehandlung verwenden. Einige Chlorgeneratoren enthalten eine "Superchlorat" -Funktion, die die Menge an erzeugtem Chlor vorübergehend erhöht.

Schritt 6 Reinigen Sie die Generatorzelle

Entfernen und reinigen Sie die Chlorgeneratorzelle alle drei Monate. Mit einem Schlauch mineralische Ablagerungen (Ablagerungen) abspülen oder mit einem Kunststoff- oder Holzwerkzeug abkratzen. Wenn Sie die Schuppen nicht entfernen können, weichen Sie die Küvette für einige Minuten in eine Mischung aus einem Teil Salzsäure und vier Teilen Wasser ein.

Designer Informativ Startseite hacks