Wie man den heißen Draht in einem Zweidrahtstecker erkennt

Startseite hacks: (November 2018)

Löwenzahn Classics 131 Peter und der heiße Draht (November 2018).

Anonim

Ein zweiadriger Stecker verwendet eine A-Steckdose. Diese Ausgänge sind die ältere Version des aktuellen Ausgangs vom Typ B. Typ B wurde erstellt, um eine Verbindung für ein elektrisches Sicherheitssystem bereitzustellen. Der Typ-A-Stecker hat zwei flache parallele Zinken und kann in beide Arten von Steckdosen passen. Die zwei Zinken stellen eine heiße und neutrale elektrische Verbindung bereit. Bestimmen, welcher Draht die heiße Verbindung ist, ist einfach, sobald Sie verstehen, wonach Sie suchen.

Das Bestimmen des heißen Drahtes in einem Zwei-Stift-Stecker kann unter Verwendung einer von zwei Methoden erfolgen.

Visuelle Bestimmung

Schritt 1

Halten Sie den Stecker in Ihrer Hand, damit Sie die beiden flachen Zinken überprüfen können.

Schritt 2

Stellen Sie fest, welcher der beiden Zinken breiter ist als der andere. Diese Zinke ist die neutrale Verbindung.

Schritt 3

Bestimmen Sie, welcher der beiden Zinken schmaler ist als der andere. Diese Zinke ist die heiße Verbindung. Der daran angeschlossene Draht ist der heiße Draht.

Berührungsloser Spannungsprüfer

Schritt 1

Legen Sie den Draht auf eine ebene Fläche und schneiden Sie die äußere Ummantelung mit einem Messer ab, um die beiden Drähte freizulegen. Achten Sie darauf, die isolierte Abdeckung der Innendrähte nicht zu beschädigen. Mehrere kleine Schnitte sind eine bessere Technik als ein tiefer Durchgang.

Schritt 2

Trennen Sie die zwei Kabel, die sich im Kabel befinden, indem Sie sie auseinander ziehen. Überprüfen Sie die Kabel, um sicherzustellen, dass Sie die Isolierung nicht beschädigt haben.

Schritt 3

Stecken Sie den Stecker in eine Steckdose. Berühren Sie den kontaktlosen Spannungsdetektor an jedem der Drähte. Wenn der Detektor leuchtet oder ein hörbares Geräusch zeigt, haben Sie den Hitzdraht gefunden.

Designer Informativ Startseite hacks