Wie man Maden dauerhaft t├Âtet

Startseite hacks: Garten & Rasen, Sch├Ądlinge, Unkr├Ąuter & Probleme (August2018)


Fruchtfliegenfalle, Fruchtfliegen loswerden in weniger als 60 Sekunden (August 2018).



Pesky Maden verursachen erhebliche Sch├Ąden an Rasen und G├Ąrten. Die typischen Anzeichen einer Madenbefall ist das Welken von Gras in Flecken und Rasen, die locker und wurzellos ist. In einigen F├Ąllen kann es auch eine erh├Âhte Fressaktivit├Ąt von V├Âgeln geben. Die Sch├Ąden treten am st├Ąrksten im Herbst oder in Trockenperioden auf, da die Pflanzen wenig Ressourcen zur Erholung haben. Grubs dauerhaft zu entfernen, erfordert einen zweigleisigen Ansatz. Sie m├╝ssen so viele Larven davon abhalten, sich zu setzen und zu z├╝chten wie m├Âglich, und Sie m├╝ssen fortfahren, alle verbleibenden Larven zu t├Âten.

Schritt 1

Impfen Sie den betroffenen Boden mit milchigen Sporenbakterien. Dies geschieht durch Befolgen der Anweisungen auf den Bakterienkarten oder dem Pulver. Gew├Âhnlich beinhaltet es das Einbetten der Bakterienkolonien in den Boden im gesamten Garten oder Rasen. Ein Durchw├╝hlen und Bew├Ąssern des Bodens ist dann erforderlich. Eine richtige Impfung erm├Âglicht es den Bakterien, jahrelang aktiv im Boden zu bleiben. Dieses Bakterium verursacht eine langfristige Erkrankung der Larven, die als milchige Sporenkrankheit bekannt ist. Es dauert Monate, bis diese Krankheit die Larven t├Âtet und ist normalerweise als vorbeugende Ma├čnahme reserviert, da sie die Larve der Larve viel schneller t├Âtet.

Schritt 2

Nematodenwurmlarven in den betroffenen Boden einbringen. Den Boden und das Wasser vermischen, damit sich die W├╝rmer richtig entwickeln k├Ânnen. Die Wurmlarven wachsen und fangen an, die Larven innerhalb einer Woche zu fressen. Diese W├╝rmer sterben schnell ab und Sie m├╝ssen alle drei bis sechs Wochen Larven freisetzen, um eine grubenk├Ąmpfende Population zu erhalten. Die Wurmlarven k├Ânnen bis zu zwei Monate im K├╝hlschrank aufbewahrt werden.

Schritt 3

Setzen Sie die Anwendung beider Produkte fort, bis alle erwachsenen Larven get├Âtet wurden. Dies zeigt sich im fortdauernden Verschwinden von Anzeichen eines Madenbefalls. Die milchigen Sporenbakterien j├Ąhrlich wieder einf├╝hren, um einen weiteren Befall zu verhindern.


Designer Informativ: Startseite hacks